Startseite » Produktneuheiten »

Optimales Kostenmanagement mit ORCA AVA

ORCA Software GmbH
Optimales Kostenmanagement mit ORCA AVA

Optimales Kostenmanagement mit ORCA AVA
Mit ORCA AVA kann der Planer während der gesamten Projektabwicklung den Kostenverlauf jederzeit detailliert kontrollieren und seinem Auftraggeber leicht verständliches Zahlenmaterial vorlegen. Das Komplettprogramm zur Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung und Kostenmanagement bietet umfassende Funktionalitäten. Die übersichtliche Navigationsleiste garantiert eine kurze Einarbeitungszeit und intuitiven Bedienungskomfort.
Mit ORCA AVA kann der Planer während der gesamten Projektabwicklung den Kostenverlauf jederzeit detailliert kontrollieren und seinem Auftraggeber leicht verständliches Zahlenmaterial vorlegen. Das Komplettprogramm zur Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung und Kostenmanagement bietet umfassende Funktionalitäten. Die übersichtliche Navigationsleiste garantiert eine kurze Einarbeitungszeit und intuitiven Bedienungskomfort. Alle einmal erfassten Daten können für unterschiedliche Auswertungen genutzt werden, denn die einzelnen Programmtabellen setzen aufeinander auf. Redundanzen werden damit vermieden und Fehlerquellen reduziert. In allen Programmteilen sind die Strukturen und Funktionalitäten für den entsprechenden Bauprozess bereits hinterlegt. Die erste Grobschätzung beispielsweise kann der Planer nach der DIN 276 vornehmen – schnell und effizient. Darüber hinaus bietet ORCA AVA die Möglichkeit, Kostengliederungen frei zu definieren, je nach individueller Arbeitsweise oder Anforderung des Auftraggebers. Dem „räumlichen“ Denken des Bauherrn kommt der Planer mit einer Kostenberechnung auf Basis der Bauelemente entgegen. Diese kann als Grundlage für die Kostenberechnung nach Leistungsbereichen in die Gewerkeschätzung übergeben werden –vollständig und korrekt. VOB-konforme Leistungsbeschreibungen können über die bereits im Lieferumfang enthaltenen Schnittstellen bequem eingelesen werden, z.B. STLB-Bau / DBD und sirAdos. ORCA AVA ist STLB-BAU und GAEB zertifiziert. Bauvorhaben, bei denen die Kosten auf unterschiedliche Kostenträger verteilt werden, oder sich aus förderungsfähigen und nicht förderungsfähigen Kosten zusammensetzen, bleiben durch frei definierbare Kostengliederungen und die Möglichkeit des Massensplittings übersichtlich und leicht zu handhaben. Zur Kostenkontrolle sind in den Systemvorlagen bereits standardmäßig zahlreiche Kostengliederungen hinterlegt. ORCA AVA unterstützt die aktuelle DIN 276-1 (2008) Hochbau sowie die DIN 276-4 (2009) Ingenieurbau. Bestehende Projekte können mit nur wenigen Mausklicks auf die aktuellste DIN 276 umgestellt werden. Zur Kostenfortschreibung, zum Erfassen von Nachträgen und zum Kostencontrolling bietet ORCA AVA differenzierte Möglichkeiten. Anhand der Prognose hat der Planer jederzeit den aktuellen Projektkostenstand im Blick. Mit den übersichtlichen Druckausgaben kann der Planer den Kostenverlauf für den Auftraggeber verständlich darstellen und ihm fundierte Entscheidungsgrundlagen liefern.


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 11
Ausgabe
11.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de