Startseite » Produktneuheiten »

Noch flexibler: Design-Kastenrinne von Gutjahr jetzt auch stufenlos höhenverstellbar

GUTJAHR Systemtechnik GmbH
Noch flexibler: Design-Kastenrinne von Gutjahr jetzt auch stufenlos höhenverstellbar

Aus einer „normalen“ Kastenrinne einfach eine höhenverstellbare Variante machen: Das geht jetzt mit AquaDrain KR von Gutjahr. Dank zusätzlicher Fußelemente kann die Höhe zwischen 73 und 127 mm stufenlos eingestellt werden. Damit ist die designorientierte Kastenrinne noch flexibler einsetzbar.
Aus einer „normalen“ Kastenrinne einfach eine höhenverstellbare Variante machen: Das geht jetzt mit AquaDrain KR von Gutjahr. Dank zusätzlicher Fußelemente kann die Höhe zwischen 73 und 127 mm stufenlos eingestellt werden. Damit ist die designorientierte Kastenrinne noch flexibler einsetzbar.

Dabei setzt der Außenbelagsspezialist wie bei seinen Drainrosten auf einzeln höhenverstellbaren Drehfüße, die direkt auf dem Untergrund stehen. So lässt sich AquaDrain KR auch bei unebenen Untergründen, wie zum Beispiel Überlappungen von Bahnenbadichtungen, einfach ausrichten. Im Gegensatz dazu müssen Kastenrinnen mit innenliegender Höhenverstellung zusätzlich aufwändig unterfüttert werden.

Ebenfalls durchdacht: Die Fußelemente dienen bei der Linienentwässerung gleichzeitig als Verbinder zwischen den Rosten. Das verhindert Verkantungen und Höhenversätze im Stoßbereich der Rinnen. Die Kastenrinne kann zudem direkt auf der Baustelle abgelängt und damit flexibel angepasst werden.

Designorientiert und sicher
Bauherren können bei AquaDrain KR zwischen drei verschiedenen Rostauflagen aus feuerverzinktem Stahl oder Edelstahl wählen – als Gitterrost oder mit Profildesign. Das Besondere: Der Rinnenkörper wird nach dem Stanzen zusätzlich pulverbeschichtet – ein optimaler Schutz vor Korrosion. Denn bei konventionellen Kastenrinnen wird der Rinnenkörper erst verzinkt und dann gestanzt. Dadurch fehlt an den Schnittkanten die Zinkschicht und damit der Korrosionsschutz.

AquaDrain KR wurde speziell für die rationelle Verlegung auf Kies/Splitt oder Mörtelbatzen entwickelt. Die in den geschlitzten Rinnenboden integrierte Kiesleite schützt die Drainschicht vor grobem Schmutz. Eckelemente, Rinnenverbinder und Endkappen komplettieren das System.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 7
Ausgabe
7.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de