Startseite » Produktneuheiten »

Nemetschek Allplan und Baumeister loben Studentenwettbewerb aus

NEMETSCHEK Allplan GmbH
Nemetschek Allplan und Baumeister loben Studentenwettbewerb aus

Nemetschek Allplan und Baumeister loben Studentenwettbewerb aus
In Kooperation mit Nemetschek Allplan sucht die Architekturzeitschrift Baumeister erneut in einem Studentenwettbewerb Lösungen für städtische Baulücken. Die Teilnehmer werden bei der Planung ihrer Entwürfe mit kostenfreien Studentenlizenzen der Software Allplan unterstützt.
In Kooperation mit Nemetschek Allplan sucht
die Architekturzeitschrift Baumeister erneut in einem Studentenwettbewerb Lösungen für städtische Baulücken. Die Teilnehmer werden bei der Planung ihrer Entwürfe mit kostenfreien Studentenlizenzen der Software Allplan
unterstützt.

Links eine Gründerzeitfassade, rechts ein Bürohaus aus den 60ern, was tun?
Die Baulücken in der Stadt brauchen kreative und nachhaltige Antworten. Unter dem Motto: „Zurück in die Stadt – Bauen in der Lücke“, nehmen Studenten von acht Lehrstühlen die Herausforderung im Rahmen ihres Semesterprogramms an und entwerfen „Lückenfüller“ für die städtische Mischnutzung.

Wie bereits im vergangenen Jahr unterstützt Nemetschek Allplan den Wettbewerb wieder mit Geldpreisen. Zudem können sich die Studierenden auf dem Online-Portal Allplan Campus kostenfrei die CAD-Software Allplan downloaden und E-Learning Tools nutzen.

Neben der architektonischen und städtebaulichen Kreativität wird die Nachhaltigkeit der Konzepte in den Kategorien Ressourceneffizienz, Energie und Ökologie bewertet. Erwartet werden orts- und aufgabenentsprechende Leistungen – die Wahl der genauen Maßnahmen bleibt den Teilnehmern überlassen.

Nachhaltigkeit ist gefragt
Dr. Wolfgang Bachmann, Chefredakteur Baumeister: „Gefragt ist Nachhaltigkeit nicht nur in Bezug auf das fertige Konzept, sondern auch im
Bauprozess selbst. Die Ansätze müssen aktuell nicht unbedingt realistisch sein, denn was heute noch Utopie ist, mag morgen gelebte Praxis sein.
Vielleicht ist es ja die Wiederverwendung alter Ziegel, um Primärenergie zu sparen oder die Anlieferung von Baumaterial mit öffentlichen
Verkehrsmitteln.“

Gewertet werden die Idee und ihre Umsetzung im Entwurf, die funktionale Lösung, die Auseinandersetzung mit den Anforderungen an Nachhaltigkeit sowie die Detaillierung. Die Jury setzt sich aus Vertretern der teilnehmenden Lehrstühle sowie jeweils einem Vertreter der Redaktion Baumeister und von Nemetschek Allplan zusammen.

Es werden Geldpreise in Höhe von insgesamt 5.250 Euro vergeben. Daneben erhält jeder Teilnehmer ein Studenten-Jahresabonnement der Zeitschrift Baumeister. Die ausgezeichneten Arbeiten werden in einer der Sommerausgaben

2011 des Baumeister sowie als Baumeister-Sonderdruck veröffentlicht. „Die Förderung von jungen Talenten ist uns wichtig“, sagt Peter Mehlstäubler, Geschäftsführer von Nemetschek Allplan. „Deshalb freuen wir uns, auch in diesem Jahr wieder zusammen mit dem Baumeister Verlag diesen Wettbewerb auszurichten.“



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de