Startseite » Produktneuheiten »

Kinnarps zeigt ganzheitliche Szenarien moderner Bürogestaltung

Kinnarps GmbH
Kinnarps zeigt ganzheitliche Szenarien moderner Bürogestaltung

"estro" Sofaprogramm der Kinnarps Marke Martin Stoll
"estro" Sofaprogramm der Kinnarps Marke Martin Stoll | Kinnarps
Die Kinnarps Samas GmbH hat auf der Kölner Büroeinrichtungsmesse Orgatec 2010 ihre neue Geschäftspolitik vorgestellt. Neben dem Dialog mit den Kunden stand die Präsentation ganzheitlicher Szenarien moderner Bürogestaltung im Fokus. Das umfangreiche Produktportfolio bietet dabei Lösungen für alle Anforderungen des modernen Arbeitslebens. Diese hat Kinnarps mit den Themen Kommunikation, Konzentration und Regeneration besetzt.
Die Kinnarps Samas GmbH hat auf der Kölner Büroeinrichtungsmesse Orgatec 2010 ihre neue Geschäftspolitik vorgestellt. Neben dem Dialog mit den Kunden stand die Präsentation ganzheitlicher Szenarien moderner Bürogestaltung im Fokus. Das umfangreiche Produktportfolio bietet dabei Lösungen für alle Anforderungen des modernen Arbeitslebens. Diese hat Kinnarps mit den Themen Kommunikation, Konzentration und Regeneration besetzt. Die Planung von Einrichtungen, die alle Aspekte der Gestaltung – angefangen bei der Licht- und Farbplanung über die Akustik und Ergonomie bis hin zum Projektmanagement – mit einbezieht, zählt zu den weiteren Dienstleistungen des Komplettanbieters.

Kinnarps hat seinen Messestand in die drei Themen „Communication – Concentration – Regeneration“ gegliedert. Hier konnten die Besucher die neuen Kinnarps Bürowelten erleben und zugleich die verschiedenen Anforderungen an eine moderne Bürogestaltung kennenlernen. Während „Concentration“ das konzentrierte Arbeiten ermöglicht, stehen in „Communication“ ausreichend Tools für Besprechungen und Konferenzen und den informellen Ideenaustausch bereit. Auch Entspannung und Erholung gehören in das moderne Büro: Um sich zu regenerieren, sind Orte zum „Auftanken“ nicht mehr aus dem Arbeitsleben wegzudenken.

Für alle Welten bietet Kinnarps ein breites Produktportfolio mit Arbeitsplätzen, Bürodrehstühlen, Konferenz- und Besucherstühlen, Schrank- und Kastenmöbeln, Stell- und Trennwänden, Management, Konferenz- und Schulungsmöbeln, Mehrzweckstühlen und -tischen, Möbeln für Lounges sowie Empfangs- und Wartebereiche sowie Cafeterias und Kantinen. Die Planer und Innenarchitekten des Unternehmens, der Kinnarps roomservice³, sorgt dafür, dass farblich, akustisch, ergonomisch und von der Lichtgestaltung her nach den neuesten Erkenntnissen der Forschung und Technik eingerichtet wird.

Marken
Die Marken hinter den Produkten wurden auf der Messe ebenfalls vorgestellt. Künftig sind unter dem Kinnarps Dach die traditionsreichen eigenständigen Produktmarken Drabert und Martin Stoll, die Designmarke Materia und die Marke Skandiform, die für Warten, Sitzen, Kantine, Cafeteria im mittleren Marktsegment steht, vertreten. Unter der Produktmarke Kinnarps finden sich in Zukunft auch die Möbel von Schärf, MBT und Fortschritt.

Händlerstrategie
Deutlich unterstrich Kinnarps Deutschland Geschäftsführer Jörg Pannekoike auf der Orgatec das klare Bekenntnis von Kinnarps zum Fachhandel: „Wir werden die Kooperation mit interessierten Händlern noch weiter verstärken.“ Dafür wurden besondere Incentive-Maßnahmen vorgestellt. Ausgewählte Fachhändler können ein Einrichtungskonzept für Showrooms während einer Pilotphase testen. Darin spiegeln sich auch die Welten Concentration, Communication und Regeneration wider. Künftig soll der Fachhandel auch von dem Know-how der Kinnarps Planungsabteilung roomservice³ noch stärker profitieren.

Acht neue Kinnarps Kompetenzzentren in Berlin, Hamburg, Minden, Köln, Frankfurt, Stuttgart, München und Worms stehen künftig Fachhändlern zur Verfügung, um ihre Kunden über das Konzept des Einrichters umfassend zu informieren und vor Ort schnell erreichbar zu sein. Wie Jörg Pannekoike, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, dazu ergänzte „ werden in den Kompetenzzentren das Kinnarps Produktportfolio sowie die Themen Licht, Akustik und Farbe vorgestellt. An jedem Standort können kostenlos die Leistungen eines Planers bzw. Architekten abgefragt werden. Außerdem ist hier Raum für regionale Veranstaltungen.“ Auch im Bereich Key Account tut sich etwas. Ziel der neuen Struktur ist es, die Neukundenakquise zu intensivieren. „Künftig werden zehn Key Accounter die wichtigsten 500 internationalen Kunden betreuen“, erläuterte Pannekoike. „Zusätzlich wird es regionale Key Accounter geben, die dem Fachhandel zuarbeiten sollen. Aufgabe dieser Mitarbeiter ist die Akquise, damit der Fachhändler sich verstärkt um das Tagesgeschäft kümmern kann. Jede der sieben Verkaufs-Regionen wird von einem Regionalverkaufsleiter verantwortet, der Partner für den Fachhändler und Direktvertrieb ist. Diesen Regionalverkaufsleitern werden rund 20 Gebietsverkaufsleiter unterstellt sein.“ Das Vertriebsnetz wurde bereits ausgebaut und das Schulungsprogramm neu aufgestellt. Um die Zusammenarbeit mit dem Fachhandel zu intensivieren, wurde auch ein Bereich für Ausschreibungsmanagement eingerichtet. Hier sollen neue Projekte im öffentlichen Sektor akquiriert werden.

Die schwedische Kinnarps Gruppe ist einer der größten Hersteller für Büro-Einrichtungslösungen in Europa und operiert weltweit. Durch die Übernahme der deutschen Samas-Marken im März dieses Jahres hat Kinnarps einen weiteren Schritt zur europäischen Marktführerschaft unternommen. Die schwedische Mutter wurde bereits vor fast 70 Jahren von Jarl und Evy Andersson in Kinnarp gegründet und hat genauso lange Erfahrung in der Produktion von Büromöbeln. Das inhabergeführte Unternehmen ist nach wie vor zu 100 Prozent in Familienbesitz. Die nachhaltige Produktion steht im besonderen Fokus der Unternehmensphilosophie.

Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 10
Ausgabe
10.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de