Startseite » Produktneuheiten »

Käuferle: Neues und Bewährtes auf der BAU 2015

KÄUFERLE GmbH & Co. KG
Käuferle: Neues und Bewährtes auf der BAU 2015

120 Quadratmeter Platz für Tor-, Trennwand- und Überdachungssysteme

Aichach, 16. Dezember 2014. Mit Produktneuheiten in den Bereichen Tor- und Trennwandsysteme sowie Überdachungen ist die Käuferle GmbH & Co. KG auf der BAU 2015 in Halle B3 an Stand 311 vertreten. An den vier Würfel-Seiten des Messestandes erwarten die Planer, Architekten und Bauherren ausgewählte Highlights des Aichacher Familienunternehmens. So präsentiert Käuferle sowohl nicht-ausschwenkende als auch ausschwenkende Kipptore für Sammelgaragen. Bei beiden Produkten setzt Käuferle auf eine Aluminiumleichtbauweise der Torflügel. Eine weitere Besonderheit: Die Flächenbündigkeit von Flügel und Zarge, die eine elegante Fassadenintegration der Toranlage ermöglicht. Das UTS®-Trennwandsystem zur Abtrennung von Kellern und Dachböden sowie die Parkbox ST für Großgaragen zieren die weiteren Würfelseiten. Im Inneren erwartet die Messebesucher das Variobox-Überdachungssystem.

Kipptore für Sammelgaragen: Weniger Verschleiß durch Gewichtseinsparung
Zu den Highlights des 120 Quadratmeter großen Messestands zählt das nicht-ausschwenkende Kipptor NA für Sammelgaragen. „Da der Torflügel nicht nach außen aufschwingt, muss kein Freiraum vor dem Torflügel eingeplant werden“, sagt Sebastian Käuferle, Geschäftsführer der Käuferle GmbH & Co. KG. „Das reduziert beispielsweise die Gefahr, dass vor der Garage befindliche Autos mit dem Tor kollidieren.“ Das Tor zeichnet sich zudem durch den innovativen Gewichtsausgleich mittels Gasdruckfedersystem aus, das einen besonders geräusch- und verschleißarmen Torlauf ermöglicht. Das führt zu mehr Wartungsfreundlichkeit und einer höheren Produktlebensdauer. Bei diesen Systemen entfällt das Risiko des Federbruchs.

Im Unterschied dazu öffnet und schließt sich das ausschwenkbare Kipptor von Käuferle mit einer horizontalen Kippbewegung nach außen. Erstmalig auf der BAU 2015 präsentiert der Hersteller aus Aichach die überarbeitete Hubmechanik, die verschleißarm ist und sich durch Robustheit auszeichnet. Käuferle: „Wir sind mit der besonders stabilen Hubmechanik in der Lage, mehr Belagsgewicht aufzunehmen als herkömmliche Hersteller.“

Mehr Sicherheit in Kellern und Großgaragen
Das UTS®-Trennwandsystem wurde für die Abtrennung von Kellern und Dachböden entwickelt. Die vorgefertigten Wandelemente und Türen aus verzinktem Stahl oder Holz werden den jeweiligen Räumlichkeiten angepasst und vor Ort zwischen den Stützen montiert. Das System kann mit Lichtschaltern, Regalkonsolen, Türnummerierungen sowie Schließanlagen individuell aufgerüstet werden. Käuferle bietet das System als offene und geschlossene, blickdichte Konstruktion an.

Parkboxen schaffen klare Eigentumsverhältnisse in Großgaragen und sorgen gleichzeitig für mehr Sicherheit. Das Schiebetor der Parkbox (Parkbox ST) zeichnet sich durch ihre innovative, integrierte Antriebstechnik sowie dem zum Patent angemeldeten Verschluss aus, bei welchem sowohl die Verriegelung als auch die Notentriegelung platzsparend und zum Schutz vor Einbruch in die Laufschiene integriert wurde. Weitere Vorteile liegen in der leichten Bedienbarkeit, dem geringen Verschleiß sowie der hohen Korrosionsbeständigkeit. Durch die Maßanfertigung ist die Parkbox ST selbst für Stellplätze mit geringem Platzangebot geeignet. Der nachträgliche Einbau ist problemlos möglich.

Repräsentativ und funktional: das Variobox-Überdachungssystem
Um vor Diebstahl und Witterungseinflüssen zu schützen, hat Käuferle mit der Variobox ein Überdachungs- und Abtrennungssystem entwickelt, das speziell auf den Einsatz im Außenbereich von Wohnungs- und Gewerbebauten zugeschnitten wurde. Das modular konzipierte System wird aus feuerverzinktem Stahl, der die Stabilität des Konstrukts gewährleistet, gefertigt. Verschiedenfarbige Wandelemente aus unterschiedlichen Materialien, Beleuchtungssysteme sowie die Möglichkeit der Dachbegrünung setzen attraktive Akzente in der umgebenden Architektur. Die Variobox wird beispielsweise als Unterstand für Fahrräder und Mülltonnen sowie Geräteräume genutzt.

 



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de