Startseite » Produktneuheiten »

JELD-WEN erhält FSCTM und PEFC Multi-Site Zertifizierungen

JELD-WEN Deutschland GmbH & Co. KG
JELD-WEN erhält FSCTM und PEFC Multi-Site Zertifizierungen

JELD-WEN gibt voller Stolz bekannt, dass das Unternehmen sowohl für das „Programme for the Endorsement of Forest Certification“ (PEFC) als auch das „Forest Stewardship Council“ (FSC) die „Chain-of-Custody“- und die „Controlled-Wood“-Zertifizierung erhalten hat. Die Multi-Site-Zertifikate decken alle europäischen Aktivitäten von JELD-WEN ab.

JELD-WEN gibt voller Stolz bekannt, dass das Unternehmen sowohl für das „Programme for the Endorsement of Forest Certification“ (PEFC) als auch das „Forest Stewardship Council“ (FSC) die „Chain-of-Custody“- und die „Controlled-Wood“-Zertifizierung erhalten hat. Die Multi-Site-Zertifikate decken alle europäischen Aktivitäten von JELD-WEN ab.

Bereits seit langem hat JELD-WEN sowohl FSC als auch PEFC unterstützt; denn JELD-WEN’s Landesgesellschaften in Großbritannien und Frankreich bieten in ihren Märkten seit vielen Jahren FSC- und PEFC-Produkte an. Nun hat JELD-WEN die FSC- und PEFC-Zertifizierungen auf alle Standorte in Europa ausgeweitet – von Finnland im Norden bis Frankreich im Süden.Als Unternehmen, dessen Kernkompetenz sich auf Holz gründet – einen der wenigen vollständig erneuerbaren und recycelbaren Werkstoffe – bekennt sich JELD-WEN klar zu nachhaltigen Praktiken. Denn der zukünftige Erfolg in der Fertigung von Holzprodukten hängt maßgeblich von einer verantwortungsvollen und nachhaltigen Bewirtschaftung unserer Wälder ab.

“Wir verfolgen eine Politik des nachhaltigen Holzeinkaufs und sind äußerst stolz, die Multi-Site Produktketten-Zertifizierungen für unsere europäischen Aktivitäten erlangt zu haben.“ betont Christian Frisk, CCO JELD-WEN Europe. „Wir haben uns für FSC und PEFC entschieden, da wir deren Bekenntnis zu nachhaltigen Praktiken teilen. Zusätzlich sind diese beiden Systeme innerhalb unserer Kundengruppen auf breiter Basis anerkannt. Unsere Politik ist es, unseren Kunden ein möglichst großes Spektrum an „Chain-of-Custody“ zertifizierten Produkten anzubieten und derzeit können wir dies mit FSC- und PEFC-Türen in ganz Europa.“ so Frisk weiter. Die Multi-Site Zertifizierungen von JELD-WEN wurden auf der Basis umfangreicher Audits durch die Non-Profit-Organisation NEPCon erteilt. Peter Feilberg, CEO von NEPCon betont: „Ich beglückwünsche JELD-WEN zu ihrem neuen Level an Engagement für verantwortungsvolle Waldwirtschaft. Schon vor Jahren habe ich mit JELD-WEN in Dänemark, Estland und Lettland bei den ersten individuellen FSC-Zertifizierungen zusammengearbeitet. Welchen Beitrag JELD-WEN geleistet hat, um die Zertifizierungssysteme nun in all ihren Fabriken umzusetzen ist mir deshalb besonders bewusst.

Es freut mich sehr, dass dieses Unternehmen nun eine Zertifizierung erreicht hat, die all seine europäischen Produktionsstandorte umfasst. Ich bin überzeugt, dass dieser Schritt gleichzeitig dazu beitragen wird, zertifizierte Holzprodukte noch stärker auf der Agenda nachhaltiges Bauen festzuschreiben, schließlich ist JELD-WEN ist ein wichtiger Hauptlieferant im Bausektor.“

Am 1. März 2013 wird die neue EU Holzhandelsverordnung in Kraft treten. Diese ist auf die Bekämpfung der zahlreichen Probleme des illegalen Holzein-schlags sowie des damit verbundenen Handels gerichtet und verpflichtet die Marktteilnehmer, in Europa nur Holz und Holzprodukte in Verkehr zu bringen, welche in Übereinstimmung mit den EU Richtlinien hergestellt wurden.

„Durch enge Zusammenarbeit in unserer gesamten Beschaffungskette in Verbindung mit unseren Multi-Site Zertifizierungen werden wir diese neue Ge-setzgebung umfassend erfüllen“, ergänzt Frisk, „nicht weil man es von uns erwartet, sondern weil es wirtschaftlich Sinn macht. Vor allem aber, weil es das Richtige ist.“



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 8
Ausgabe
8.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de