Akustik-Innovation NeoTex | Herstellerinformation

Hochwirksam und attraktiv zugleich

Anzeige:
Schiebetüren, Rückwände und Querrollladen jetzt optional aus NeoTex, dem neuen akustisch wirksamen Faserwerkstoff. Extrem schallabsorbierend, superleicht und stabil. Bei CEKA geht´s kräftig weiter voran. Nach gleich vier Produktneuheiten, crossworxs, Light4it, CombiNeo und ALEO.pur und dem selbstbewussten Einzug ins hart umkämpfte Designsegment folgt nun die nächste positive Überraschung: Wer sein Büro „leiser“ gestalten möchte, für den hat CEKA eine völlig neue und sehr wirkungsvolle Akustiklösung: Schiebetüren und Rückwände, die nicht aus den üblichen Werkstoffen bestehen, sondern aus dem schallabsorbierenden Faserwerkstoff NeoTex. Der Clou: Sogar Querrollladen werden daraus „in einem Stück“ gefertigt.

Fronten durch und durch aus NeoTex.

Hier wird nichts aufkaschiert.
Nein, keine Bespannung und kein Flies. Auch unterschiedliche Materialschichten sind hier nicht nötig. Bei der neuen akustischen Lösung von CEKA bestehen die Schiebetüren und Rückwände „durch und durch“ aus NeoTex, einem hochwertigen Faserwerkstoff aus 100% Polyester. Der ist akustisch wirksam, verblüffend leicht und dennoch sehr stabil. Eine Materialstärke von nur 10 mm genügt. Für zusätzliche Stabilität sorgt die senkrechte, durchgehende Metallgriffleiste an jeder Schiebetür. Sämtliche Metall- und Kunststoffbeschläge werden verwendet wie bei Fronten aus Dekorplatten. NeoTex Querrollladen.
Akustisch wirksam, optisch attraktiv.
Für besonderes Erstaunen sorgt die neue akustisch wirksame Querrolllade. Auch sie besteht komplett aus NeoTex. Dadurch absorbiert sie nicht nur den auftreffenden Schall, sie läuft außerdem angenehm geschmeidig in ihre Position. Im geschlossenen Zustand bildet sie eine durchgängig schöne Fläche. Wie allerdings die Fertigung dieses technischen Wunders „aus einem Stück“ funktioniert, bleibt ein Geheimnis. Nur so viel sei verraten: Ein ausgeklügeltes Schneideverfahren spielt dabei eine große Rolle. Schallabsorber-Oberklasse A.
Getestet im Hallraum der Fachhochschule Lübeck.
Was würde Schallabsorption nützen, wenn nur ein kleiner Teil der störenden Geräusche auf der Strecke bliebe? CEKA geht beim Einsatz von NeoTex aufs Ganze. Ziel ist es, möglichst viele Geräuschemissionen des Büroalltags zu zähmen. Und dazu gehört nicht nur die menschliche Stimme. Verkehrslärm von draußen, schrille Klingeltöne oder wuchtiges Türenschlagen – all das soll die Menschen im Büro deutlich weniger stören und belasten. CEKA Schränke mit NeoTex decken deshalb einen sehr breiten Frequenzbereich ab. Dabei setzte man von Anfang an auf Bestnoten. Der im Hallraum der Fachhochschule Lübeck getestete CEKA Schiebetürenschrank erreichte den höchsten akustischen Wirkungsgrad. Das bedeutet Schallabsorber-Oberklasse A. Attraktiv für Planer und Architekten.
Individuelle Farbausführungen möglich.
NeoTex wird von CEKA in zunächst 8 attraktiven Farbausführungen angeboten, die in zwei Preisklassen rangieren. Jeder der Farbtöne ist leicht meliert und wirkt dadurch optisch tiefer, ruhiger sowie unempfindlicher gegen Schmutz. Individuelle Farbwünsche können optional erfüllt werden. Denn NeoTex lässt sich nach jedem Farbton der gängigen Farbsysteme einfärben. Dazu kommen weitere individuelle Veredelungsmöglichkeiten wie zum Beispiel das Bedrucken mit eigenen Dekormotiven oder Großbeschriftungen. Variables Farbmix innerhalb eines Möbels.
Das macht gute Laune.
Für mehr Motivation im Büro bietet CEKA optional einen Mix aus unterschiedlichen Schiebetürenfarbtönen innerhalb eines Möbels an, zum Beispiel innerhalb einer Wandschrankkombination. NeoTex unterstützt das gute Klima im Büro.
Und lässt sich einfach reinigen.
Das Material unterstützt die Klimaregulierung im Büro. Es kann Raumfeuchtigkeit aufnehmen und auch wieder abgeben und bleibt dabei formstabil. Gereinigt wird NeoTex mit einem feuchten Mikrofasertuch. Oder mit einem Staubsauger mit der Einstellung Textilien/Vorhänge. Zu 100% recyclebar.
Sortenrein und geruchsneutral.
100% Polyester heißt 100% sortenrein und somit vollständig recyclebar. Dank seiner emissionsfreien Beschaffenheit ist NeoTex geruchsneutral. Gute Nachricht für bestehende CEKA Kunden:
NeoTex ist bei vielen Modellen nachrüstbar.
NeoTex Schiebetüren mit senkrechten, durchgehenden Stahlgriffleisten, Schrankrückwänden und auch Querrollladen lassen sich bei vielen Modellen optional nachrüsten bzw. immer wieder austauschen, je nach wechselndem Farbgeschmack. Zusätzliche Akustikelemente einsparen.
Durch die im Möbel integrierte Schallabsorption.
Schrankfronten aus NeoTex bilden in Summe große akustisch wirksame Flächen. Dadurch besteht die Möglichkeit, mindestens die gleiche Fläche an separaten Wand- oder Deckenabsorbern einzusparen. Das sieht gut aus. Und schafft Platz für andere Dinge. Hier ein Beispiel:
CEKA CombiNeo Schrank mit NeoTex Breite 1200, 2 OH (2 x 375 mm); aw = 1,0; äquival. Absorptionsfläche = 1,65 m²
CEKA Schrank + Wandabsorber 1800 x 900 mm; aw = 0,90; äquival. Absorptionsfläche = 1,46 m² Wichtige Details zu NeoTex.
Zur Einhaltung wichtiger Normen im Gebäude. • Schallabsorberklasse A
• Emissionsklasse E 1
• Schadstoff geprüft nach OekoTex
• Schwer entflammbar
• Klimaregulierend
• Geringes Gewicht
• Unempfindlich gegen Feuchtigkeit


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild md 6-7
Ausgabe
6-7.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de