Startseite » MuB »

Hochgefühle im Büro

Klöber | Herstellerinformation
Hochgefühle im Büro

Hochwertige Materialien, eine klare Form und ein einfaches Bedienkonzept: Das ist ‚Connex2‘, der Bürodrehstuhl von Klöber, der seinen Be-Sitzer intelligent bewegt. Nun bekommt die Produktfamilie Zuwachs: Der ‚Connex2 Highback‘ Drehstuhl und der ‚Connex2 Highback‘ Konferenz-Drehsessel schmeicheln nicht nur dem Auge, sondern setzen mit klarem Design und vollendeter Verarbeitung neue Maßstäbe in Manager- und Chefbüros.

Der Owinger Hersteller Klöber hat aus seinem Erfolgsmodell ‚Connex2‘ zwei Hochlehner-Varianten abgeleitet. Wie schon der Bürodrehstuhl lassen auch die beiden Neulinge keinen Wunsch offen, wenn es um einen wachen Geist und einen entspannten Körper bei der Arbeit geht: egal, ob eine Stunde oder einen ganzen Tag lang. Dafür sorgen völlig automatisch reagierende Funktionen, die den Stühlen ihre einzigartige Unkompliziertheit verleihen und bewegtes Sitzen ermöglichen.

Intelligenter Sitzkomfort für vollen Einsatz

Die Bedienung ist denkbar einfach: Mit maximal drei Einstellungen lassen sich die Stühle an die jeweiligen Körpermaße ihres Nutzers anpassen und bedarfsgerecht regulieren. Alles andere geschieht wie von selbst: Unter Berücksichtigung des individuellen Körpergewichts ermöglicht die Automatikmechanik dem Sitzenden auch in einer zurückgelehnten Haltung den stetigen Kontakt zur Rückenlehne. Die dreidimensional bewegliche Sitzfläche unterstützt dynamische Rechts-Links-Bewegungen und damit den natürlichen Bewegungsimpuls. Auch in nach vorne geneigter, konzentrierter Arbeitshaltung beweist der ‚Connex2‘ seine Anpassungsfähigkeit, indem er seine Vorderkante abneigt und so den Druck auf die Unterseite der Oberschenkel vermindert.

Exzellente Verarbeitung, neuartige Technik

Das klare Design stammt von Hausdesigner Jörg Bernauer. Es besticht durch elegante Linien und komfortable Rundungen. Prägnant: der Lehnenbügel aus Aluminium, der Rücken und Armlehne verbindet und so eine formale und funktionale Einheit schafft. Die Rückseite der Rückenlehne ist vollgepolstert, wobei die Polsterung in bewährter Klöber-Manier aufwändig und exzellent gefügt ist. Auch das Innenleben ist bemerkenswert: Dank innovativer Technik kommt es ganz ohne Schrauben aus – die Rückenlehne ist daher extrem flach. Eine Rückhohlfeder sorgt bei der Konferenzstuhl-Variante zudem für eine gleichmäßige Ausrichtung der Stühle im Raum und stellt sie nach der Nutzung auf die Ausgangshöhe zurück.

Ausstattung, die Akzente setzt

Erhältlich sind beide Stühle in Stoff und edlem Leder. Neben der Farbe der Polsterung kann der Nutzer auch den Rückenlehnenbügel individuell wählen. Das prägnante Gestaltungselement gibt es in Alu poliert, Schwarz oder Weiß. Darüber hinaus sind die Bedienhebel in klassischem Schwarz oder Weiß-Grau sowie als farbige Hingucker in Grün oder Blau konfigurierbar. Durch die farbliche Akzentuierung der Bedienelemente sind diese deutlich zu erkennen, werden intuitiv verwendet und sind so von großem Nutzen für die ergonomisch richtige Einstellung des Bürostuhls. Ästhetik und maximaler Komfort: ‚Connex2‘ Highback überzeugt in allen Varianten.

Mehr Informationen zum ‚Connex2 Highback‘ Drehstuhl »
Mehr Informationen zum ‚Connex2 Highback‘ Konferenz-Drehsessel »
 



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:
arcguide Partner
Ausschreibungen
Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur
Titelbild md 4
Ausgabe
4.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de