Startseite » MuB »

Hettich mit zehn Prozent Umsatzplus 2010

Umsatz liegt bei 773 Millionen Euro
Hettich mit zehn Prozent Umsatzplus 2010

Die Hettich Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Kirchlengern erwirtschaftete 2010 einen Umsatz von 773 Millionen Euro. Dies entspricht, laut Hersteller, einer Umsatzsteigerung von zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2009: 703 Millionen Euro).

Wie der Vorsitzende der Geschäftsleitung, der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Andreas Hettich, mitteilte, konnte nach dem Einbruch im Vorjahr wieder das Niveau von 2008 erreicht werden. Der Auslandsanteil stieg leicht von 66 Prozent auf 67 Prozent. Die Zahl der weltweit beschäftigten Mitarbeiter sank aufgrund des Verkaufs der brasilianischen Tochtergesellschaft auf 5 500 Mitarbeiter (2009: 5 800). In Mexiko und der Türkei wurden neue Tochtergesellschaften gegründet, in Bulgarien und Rumänien neue Vertriebsbüros, sowie in den USA, Indien und Russland neue Standorte eingeweiht.

Keywords
Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 4
Ausgabe
4.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de