Startseite » Produktneuheiten »

LAMILUX: Brandschutzglasdach verhindert Brandausbreitung

LAMILUX Heinrich Strunz GmbH
Glasdach verhindert Brandausbreitung

LAMILUX erhält europäische Klassifizierung für Brandschutzglasdach

In belebten Gebäuden müssen gerade im Brandfall Mensch und Gut geschützt werden. LAMILUX hat nun für seine selbstentwickelte Glasdachkonstruktion zusätzlich die europäische Klassifizierung zum Brandschutz REI30 erhalten. Die Konstruktion LAMILUX Glasdach Fire Resistance F30/REI30 verhindert für über 30 Minuten das Übergreifen von Feuer und Rauch auf weitere Gebäudekomplexe.

Der zertifizierte Feuerwiderstand F30 (deutsche Norm DIN 4102-2/ DIN 4102-13) beziehungsweise REI30 (europäische Norm DIN EN 13501-2) garantiert, dass bei einem Brand mindestens 30 Minuten lang weder Feuer noch Rauch aus dem Element treten. Bei zirka 1000 Grad Celsius auf der Brandseite bleibt die durchschnittliche Erhitzung auf der Außenseite, selbst nach einer halben Stunde Brand, unter 140 Kelvin – bei vollem Funktionserhalt des Elements. Der Effekt ist ähnlich einer Brandschutztür: Brennt es in einem Gebäudebereich, so verhindert das Tageslichtelement das weitere Ausbreiten des Brandes.

Bei den Tests zur europäischen Feuerwiderstandsklasse REI30 wurden Realbedingungen bis hin zu Extremwetterereignissen mit entsprechender Last simuliert. Die Glasdachkonstruktion hat diese als freitragende Konstruktion bestanden, ohne dass eine spezielle Stützkonstruktion nötig ist.  

Brandschutz und Tageslicht
Das Tageslichtelement LAMILUX Glasdach Fire Resistance F30/REI30 kombiniert die bewährten Eigenschaften des LAMILUX PR60-Systems mit hervorragenden Brandschutzeigenschaften – ohne optische Nachteile. Die Konstruktion kann als starres Element zwischen Null und 80 Grad Neigung verbaut werden. Zudem trägt sie die klassischen Vorteile des LAMILUX Glasdach PR60: Durch verbesserte Dämmeigenschaften sorgt es für eine enorm dichte Gebäudehülle. Ferner bergen die schmalen Profillinien großes Einsparpotential durch großflächigen Tageslichteinfall. Es kann so deutlich an teurem Kunstlicht gespart werden.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 9
Ausgabe
9.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de