Startseite » Produktneuheiten »

Geheimer Glamour

COR Sitzmöbel Helmut Lübke GmbH + Co KG
Geheimer Glamour

Mohair und Leder kleiden Models auf den Catwalks dieser Welt. Auf einem COR-Modell darf man sitzen oder liegen, obwohl es die gleichen kostbaren Hüllen trägt.

Mohair und Leder kleiden Models auf den Catwalks dieser Welt. Auf einem COR-Modell darf man sitzen oder liegen, obwohl es die gleichen kostbaren Hüllen trägt.

Ein Naturmaterial wie Leder ist längst nicht mehr nur Schutz- oder Berufsbekleidung und auch nicht mehr dem Trachten- oder Folklorefan vorbehalten. Leder ist heute ein Lockstoff für Modedesigner, die nahezu jedes Bekleidungsstück aus den kostbaren Häuten herstellen, von der Robe bis zum Accessoire. Das Naturmaterial wird inzwischen so fein, modern und in so vielen Schattierungen verarbeitet, dass es perfekt auf Passform gebracht wird und tadellos sitzt. Diesen Anspruch erhebt auch COR, wenn die hochwertigen Lederhäute für den Bezug eines Möbels verarbeitet werden. Und geht darüber hinaus, denn anders als in der Bekleidungsindustrie werden bei einem Sitz- oder Polstermöbel wesentlich größere Flächen benötigt, deren durchgängiges Erscheinungsbild nicht durch Schnitte, Nähte oder Stückelungen beeinträchtigt werden soll. Unter den drei Lederqualitäten, die verarbeitet werden, ist PURO 900 die wertvollste. Und genau so, wie Sie Ihrem Möbel die persönliche Prägung verleihen – durch Gebrauchsspuren oder eine feine Patina – haben wir unserem schönsten Leder einen „Stempel“ aufgedrückt. Zu sehen in einer eigenen Publikation, die wir zum Thema entwickelt haben.

PURO 900 macht bleibenden Eindruck

Verarbeitet werden nur ausgewählte Häute aus dem süddeutschen oder alpenländischen Raum. Weitgehend naturbelassen, ohne jedwede Behandlung der Oberflächen beweisen leichte Farbabweichungen oder organische Strukturen die Echtheit und Ursprünglichkeit des Materials. Experten wählen die besten Partien aus, anschließend wird das Leder gegerbt und komplett durchgefärbt. Auch der Zuschnitt und die Verarbeitung zum fertigen Bezug erfordern höchste Sorgfalt.

Ihre endgültige Form und ein individuelles Aussehen erreichen unsere Kreationen aber erst, wenn Sie mit einem solchen Unikat leben. Im Gebrauch über Jahre hinweg wandelt sich die Oberfläche, ebenso das Aussehen und die Farbe des Leders. Was die Schönheit des Möbels letzten Endes ausmacht, seine natürliche Patina, ist das Ergebnis einer langen, engen Beziehung. Auf dem Catwalk würde das nicht funktionieren.

Mohair, Luxus aus der Natur

Unter den rund 430 Textilien der Stoffkollektion ist Mohair ein Stoff besonderer Art. Nur wenige wissen, dass dieses Gewebe schon in der Antike benutzt wurde und bis heute ausschließlich von Angoraziegen stammt. Je nach Wertigkeit des Materials wird von einem Stehvelour (besonders exklusiv) oder geneigtem Velour gesprochen. Unter Kennern gilt er als kostbarstes natürliches Wollgewebe, dessen besondere Eigenschaften auf synthetischem Weg nicht zu erzielen sind: Die Fasern wärmen und kühlen gleichermaßen, sind atmungsaktiv und haben einen verführerischen Glanz. Bei längerem Gebrauch wird die Struktur immer weicher. Das wertvolle Gewebe nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie wieder ab – und wirkt zudem schmutzabweisend.

Hochflorigen Mohair zu verarbeiten, ist eine besonders Kunst; angefangen vom Zuschnitt, der keine Spuren vor dem nächsten Arbeitsschritt in der Näherei hinterlassen darf. Der Vergleich zur Kürschnerarbeit liegt nahe, denn aus den verschiedenen Partien soll ein homogenes Bild entstehen, die Faserstrukturen dürfen durch Schnitte oder Nähe nicht zerstört werden bzw. nach rechts oder links kippen. COR hat sich auf dieses Wagnis eingelassen und zeigt zur imm cologne bei den Modellen CONSETA und JALIS reinen Mohairvelour als neue Kreation. Ausgewählte weitere Modelle sollen folgen, vorbehalten einer Prüfung durch den Hersteller.


Keywords:
COR, Sitzmöbel, Mohair, Leder, PURO 900, CONSETA, JALIS, Mohairvelour



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 8
Ausgabe
8.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de