Startseite » Produktneuheiten »

Barton Willmore erstellt nachhaltigen, dynamischen und fortschrittlichen Raum zum Leben, Arbeiten und Spielen

Adobe Systems GmbH
Barton Willmore erstellt nachhaltigen, dynamischen und fortschrittlichen Raum zum Leben, Arbeiten und Spielen

Barton Willmore ist eine der führenden integrierten Beratungsagenturen für Planung und Design in Großbritannien. Das Dienstleistungsangebot reicht von Stadtplanung über Städtebau und Projekt-Management bis hin zu Architektur. Barton Willmore verwendet Adobe Acrobat, Adobe InDesign und Adobe Photoshop für die Erstellung von Designs und für den Austausch von Dateien mit Kunden.

Barton Willmore ist eine der führenden integrierten Beratungsagenturen für Planung und Design in Großbritannien. Das Dienstleistungsangebot reicht von Stadtplanung über Städtebau und Projekt-Management bis hin zu Architektur. Barton Willmore verwendet Adobe Acrobat, Adobe InDesign und Adobe Photoshop für die Erstellung von Designs und für den Austausch von Dateien mit Kunden. IT-Aufgaben wie Budgetierung, Einkauf und Wartung werden von der Firmenzentrale im englischen Reading aus durchgeführt. „Unser Ziel ist es, unseren Mitarbeitern die besten Werkzeuge für ihre jeweiligen Aufgabenbereiche bereitzustellen. Sie wollen die aktuellsten und leistungsstärksten Lösungen“, so Andy Bevan, Leiter der IT bei Barton Willmore. „Vorher haben wir neue Versionen immer nach und nach installiert. Die Folge war, dass Designer oft eine andere Version genutzt haben als die Planer. Die IT musste sich dann mit unterschiedlichen Software-Versionen auseinandersetzen. Wir brauchten eine bessere Lösung.“

Durch den Einsatz von Adobe Acrobat und der Adobe Creative Cloud im Rahmen eines Enterprise Agreement profitiert die Agentur von mehr Planungssicherheit, und die Inkonsistenz von Versionen konnte beseitigt werden. „Das Enterprise Agreement hat die TCO für Adobe-Produkte verringert, denn wir können agenturweit die aktuellsten Versionen von Acrobat und der Creative Cloud implementieren“, so Bevan. „Wir sind in der Lage, unseren Teams die innovativsten Lösungen zur Verfügung zu stellen und den Software-Bestand flexibel an unseren Bedarf anzupassen – ohne dass Kosten ein Hindernis wären.“ Ein Enterprise Agreement für Adobe-Lösungen hat auch für die interne IT-Abteilung die Bereitstellung von Software vereinfacht. Für sie besteht nun keine Notwendigkeit mehr, Updates Arbeitsplatz für Arbeitsplatz durchzuführen. Die IT kann Software je nach aktuellem Bedarf flexibel installieren. Bei Neueinstellungen werden einfach neue Abonnements aktiviert. Darüber hinaus können Endanwender neue Versionen der Software unmittelbar nach Verfügbarkeit herunterladen. „Ein Enterprise-Modell für die Lizenzierung von Acrobat und der Creative Cloud bietet vor allem einfachen Zugang sowohl für die IT als auch für die Endanwender“, erörtert Bevan.

Als Planungsbüro ist Barton Willmore zu konsequenter Dokumentation einer Reihe von Prozessen verpflichtet, vor allem im Hinblick auf die Einhaltung von versicherungs-technischen und gesetzlichen Bestimmungen. Da viele Unterlagen für verschiedene Projektstadien gebraucht werden – von der Planung über das Design bis zur Umsetzung –, sind Sicherheit und Integrität wichtige Kriterien. Das Unternehmen hat Acrobat als Standard eingeführt, um die Sicherheit und die Produktivität zu erhöhen. „Wir haben auch Alternativen getestet, aber keine davon hat unsere Anforderungen erfüllt“, so Bevan.

Die Umstellung auf Acrobat hat bei Barton Willmore auch die Produktivität gesteigert. Im Haus werden zahlreiche Applikationen eingesetzt, darunter Microsoft Word, AutoCAD sowie Komponenten der Adobe Creative Cloud. Wenn Dokumente mit Acrobat im PDF-Format ausgegeben werden, vereinfacht das die Zusammenarbeit intern und mit Kunden erheblich. Es gibt keine Probleme mit der Kompatibilität, und der Austausch von Unterlagen mit Kunden verläuft reibungslos. „Wir arbeiten sehr kundenorientiert“, erklärt Bevan. „Adobe Acrobat und die Adobe Creative Cloud tragen dazu bei, dass wir effizient und effektiv arbeiten und unseren Kunden die Resultate liefern können, die sie erwarten.“


Keywords:
Adobe, Adobe-Acrobat, Adobe-Creative-Cloud, Adobe-Produkte, Planungssicherheit, Software, Softwar-Bestand



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2022
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2023 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de