Startseite » Produktneuheiten »

Barrierefreiheit - Eingangshallen zukunftsfähig bauen

Wanzl GmbH & Co.KGaA
Zukunftsfähiges Bauen ist barrierefrei

Architekten und Architektinnen, die Eingangshallen (neu) planen, müssen auch die Aspekte der Barrierefreiheit von Anfang an mitberücksichtigen. Wanzl Access Solutions bietet die Lösung für einen stilvollen, komfortablen und barrierefreien Zugang.

Seit einigen Jahren rückt das Thema Barrierefreiheit verstärkt in das Interesse der Bevölkerung. Barrierefreies Planen und Bauen bedarf dabei einiger gesonderter architektonischer Überlegungen. Ziel ist es, das Gebäude gestalterisch so zu planen und zu bauen, dass es von allen Menschen ohne fremde Hilfe und ohne Einschränkung genutzt werden kann. Besonders öffentliche Gebäude sollen für Personen mit ihren jeweiligen Fähigkeiten und Voraussetzungen zugänglich sein.

Barrierefreiheit als Qualitäts- und Komfortmerkmal

Schwellenfreie Eingänge und breite Türen helfen nicht nur alten oder motorisch eingeschränkten Menschen, sondern auch Familien mit Kinderwägen oder Reisenden mit schwerem Gepäck. Unter anderem auch dank intelligenter Zugangssysteme von Wanzl werden Gebäude für jeden Besucher komfortabel betretbar, ohne die Grundfunktionen einer automatischen Zutrittskontrolle zu vernachlässigen. Durch seine variablen Durchgangsbreiten und den Zweirichtungsbetrieb ermöglicht der Sonderzugang Galaxyport von Wanzl einen barrierefreien Einlass und ist besonders flexibel. Nach Freigabe über den integrierten RFID-Leser oder per Bedienpult öffnet der Schwenkarm in Durchgangsrichtung. Die integrierte Sensorik erkennt, in welche Richtung der Zutritt freigegeben werden muss. Hat die berechtigte Person die Anlage passiert, schließt der Schwenkarm wieder vollständig. Wird der Schwenkarm aufgedrückt, festgehalten oder im Fahrverhalten beeinflusst, ertönt ein Alarmsignal, gleichzeitig leuchtet der ESG-Schwenkarm rot und die Freigabeanzeige an der Glaskuppel blinkt abwechselnd in den Farben rot und grün. Zusätzlich kann das Galaxyport mit Personenfrequenzmessung (WCC) sowie Übersteig- und/oder Unterkriechalarm ausgestattet werden. Der Sonderzugang ist modular und mit der Premiumschleuse Galaxy Gate kombinierbar.

Design und Komfort auf ganzer Linie

Barrierefrei zu planen und baulich umzusetzen, setzt hohe Kreativität voraus. Architekten und Architektinnen stehen hier besonders vor der Herausforderung, den Aspekt der Funktionalität mit Komfort und Ästhetik zu verbinden. Je früher die Barrierefreiheit Bestandteil von Ideen und Planungen wird, desto besser fügen sich die dafür notwendigen Elemente in das Design des Bauwerks oder des öffentlichen Raums ein. Dabei bietet das Galaxyport einen großen Vorteil: Dank des individuellen Gestaltungsspielraums sowie einer edlen, zeitlosen Konstruktion lässt es sich optisch perfekt an jedes Raumkonzept anpassen. Die Säulen des Galaxyports bestehen aus hochwertigem Edelstahl, elektropoliert in Hochglanz oder per Kunststoff-Pulver farbig beschichtet. Per LED-Beleuchtung oder durch das Branding mit Sandstrahl können zudem die transparenten ESG-Schwenkarme die Unternehmens-CI oder individuelle Vorstellungen abbilden.

Wanzl Galaxyport – Zugang für alle

Dass eine barrierefreie Gestaltung Komfort und Sicherheit für alle bietet und nicht zu Lasten von Vielfalt und Design gehen muss, zeigt ein Praxisbeispiel: Im Foyer der manroland web Industriepark GmbH in Augsburg setzt ein Zutrittssystem aus Galaxyport und Galaxy Gate im Herzen der Empfangshalle einen subtilen Akzent aus Edelstahl und Glas. Um den Zugangsbereich klar zu markieren, schließt die Eingangsanlage mit einer Glasabtrennung bündig und elegant an der Wand ab.

Hohe Qualität bei Prüfzeichen und Zutrittskontrolle



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md PV1
Ausgabe
PV1.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de