Startseite » Produktneuheiten »

Ausgezeichnetes Design

KÄUFERLE GmbH & Co. KG
Ausgezeichnetes Design

Die Käuferle GmbH & Co. KG, einer der führenden mittelständischen Tor-, Trennwand-, Fenster- und Türenhersteller, hat sein aktuelles „Tor des Monats“ gekürt. Das Mai-Tor ist ein Paradebeispiel für ein harmonisches Design von Wohnanlage und Tiefgarage. Der Gebäudekomplex und die Tiefgarage im Münchener Lieberweg präsentieren sich in einer reizvollen Kombination aus weiß, silber und der Signalfarbe Rot. Das Garagentor mit Torbelag aus vertikal gesicktem, verzinkten Stahllochblech besticht als Zufahrt und Ausfahrt mit zeitlosem Design und modernster Technik.
Die Käuferle GmbH & Co. KG, einer der führenden mittelständischen Tor-, Trennwand-, Fenster- und Türenhersteller, hat sein aktuelles „Tor des Monats“ gekürt. Das Mai-Tor ist ein Paradebeispiel für ein harmonisches Design von Wohnanlage und Tiefgarage. Der Gebäudekomplex und die Tiefgarage im Münchener Lieberweg präsentieren sich in einer reizvollen Kombination aus weiß, silber und der Signalfarbe Rot. Das Garagentor mit Torbelag aus vertikal gesicktem, verzinkten Stahllochblech besticht als Zufahrt und Ausfahrt mit zeitlosem Design und modernster Technik.

Die Wohnanlage „Harthof“ besteht aus fast 90 Wohneinheiten, in deren Tiefgarage rund 200 PKW Platz finden. Für die Ein- und Ausfahrt der Tiefgarage lieferte Käuferle eine zweiteilige Toranlage vom Typ „NA“. Das Rampengebäude zur Sammelgarage wird von roten Fassadenplatten bekleidet. Das angrenzende Wohngebäude greift das Rot der Garagenfassade sowie die silbernen Elemente des Garagentors wieder auf und erzeugt eine harmonische Gesamtoptik.

Die nicht-ausschwenkenden Kipptore sind in Aluminium-Leichtbauweise gefertigt und mit einem Belag aus verzinktem Stahllochblechen (RV 5/7) versehen. Die komplette Toranlage mit den je 2750 x 2300 mm großen Torflügeln wurde im bayerisch-schwäbischen Aichach angefertigt und vor Ort durch Käuferle-Monteure eingebaut.

Ausgestattet ist die Toranlage mit modernster Technik. Die Tore werden komfortabel über einen Handsender vom ein- bzw. ausfahrenden PKW aus geöffnet. Dabei gewährleistet ein besonders geräuscharmer 230-Volt-Deckenzugantrieb mit Sanftanlauf- und Sanftstoppfunktion die schnelle, sichere und ruckfreie Öffnung und Schließung der Tore.

Die Torsteuerung ist speziell für den Betrieb von Toranlagen in Sammelgaragen entwickelt und erfüllt höchste Sicherheitsstandards, beispielsweise durch eine Kraftabschaltung mit automatischer Reversierung, welche die Laufrichtung des Torflügels bei Auftreffen auf ein Hindernis automatisch umschaltet und das Hindernis freigibt. Eine Reflexionslichtschranke dient entsprechend DIN EN 12 435 zur Absicherung des Schwenkbereiches des Torflügels.

Sammelgaragentor in Alu-Leichtbauweise
Das nicht-ausschwenkende Kipptor NA perfekt der Käuferle GmbH & Co. KG beansprucht beim Einbau seitlich lediglich 80 Millimeter. Der Sturzbedarf beträgt maximal 160 Millimeter. Durch die Führung der Torunterkante in einer in die Torzarge integrierten, vertikalen Laufschiene entfällt der sonst übliche Schwenkradius vor dem Tor. Dank der innovativen Rahmensprossenkonstruktion aus Aluminiumhohlprofilen können die Tore in beliebig wählbarer Feldeinteilung gefertigt und mit unterschiedlichsten Materialien gefüllt oder belegt werden, sodass der Belag an nahezu alle angrenzenden Oberflächen angepasst werden kann.

Das Kipptor NA ist zukünftig auch mit einem innovativen und einzigartigen Gewichtsausgleich, einem platzsparenden Gasfedersystem, erhältlich. Bei der neuen Technik wird eine Gasfeder direkt in die Zarge integriert. Daraus ergibt sich im Vergleich zu konventionellen Gewichtsausgleichssystemen eine besonders kompakte Bauweise. Das Gasdrucksystem ist zudem enorm wartungsfreundlich und weist eine hohe Lebensdauer auf.

In der Rubrik ’Tor des Monats’ zeigt Käuferle die Highlights seiner realisierten Tor-Projekte – vom funktionalen Sektionaltor bis hin zum hochmodernen Kipptor, egal ob Privatimmobilie oder Gewerbeobjekt, Neubau oder Sanierung.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 11
Ausgabe
11.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de