Alape GmbH

Ausdrucksstarke Oberflächen in neuem Gewand

Serie „Aqua“ – Oberflächenfarbe Deep Blue Foto: © Alape
Anzeige:

Zum Salone del Bagno 2018 hat Alape in Mailand Prototypen von zwei neuen Oberflächen vorgestellt und diese, aufgrund der überaus positiven Resonanz, zu marktreifen Produkten weiterentwickelt. Die Schalenbecken mit den beiden neuen Oberflächen werden im März 2019 auf der ISH (Halle 4.1 | Stand G54) in Frankfurt präsentiert: „Terra“ fällt durch eine matte, neuartig pudrige Oberfläche und fein abgestimmte pastellige Farbnuancen auf, „Aqua“ durch eine glasartig transparent erscheinende Oberfläche und tiefe, satte Blau- und Grüntöne.

Alape zeichnet sich durch sein langjähriges Know-how in der Herstellung von Produkten aus glasiertem Stahl aus und hat diesem Material immer wieder neue Möglichkeiten abgerungen. Die Stahlbearbeitung konnte in den letzten Jahren bis auf eine Stärke von nur noch 3 Millimeter reduziert und damit leichte, filigrane Waschbecken hergestellt werden. Aber auch im Bereich des Glasierens hat Alape weiter geforscht und immer wieder mit neuen Mischungen experimentiert. Nun ist es Alape gelungen zwei neue Oberflächen, mit dem an sich selbst gestellten hohen Qualitätsanspruch zu fertigen. Was vor zwei Jahren mit „Bicolor“ und „Metallic Dark Iron“ begann, wird nun mit „Terra“ und „Aqua“ fortgeführt.

Die Natur als Inspiration
Bei der Entwicklung neuer Oberflächen orientiert sich Alape an den gestiegenen Anforderungen in der Gestaltung von Lebensräumen. Denn das Bad wandelt sich immer mehr zum Wohlfühlort, der zur Regeneration und Erholung dient. Neben der Funktionalität spielt so auch das Ambiente eine zunehmend wichtige Rolle.  Die Manufaktur hat sich deshalb entschieden, neue Wege zu beschreiten. Als Inspiration für die neuen Oberflächen standen Analogien aus der Natur Pate: Die Tiefe des Ozeans und die Farbe des Wassers dienten dabei ebenso als Vorlage wie die natürliche Beschaffenheit und Farbe von Steinen.

Mit „Terra“ hat Alape eine Oberfläche mit mineralischem Charakter entwickelt. Diese matte, puderartige Oberfläche erinnert in ihrer Anmutung an feinste mineralische Partikel. Noch bevor man die Oberfläche berührt, spürt man die samtige und warme Haptik. Das grau-nuancierte Spektrum der vier Farbausführungen Nordic Matt, Oyster Matt, Silk Matt und Gravel Matt unterstützt den sinnlichen und angenehm weichen Eindruck. In ihrer Natürlichkeit und Echtheit lassen die Farben sowohl Harmonien als auch wechselseitige Dominanz mit den umgebenden Materialien zu.

Die Oberfläche „Aqua“ besticht durch eine optische Tiefe, die man sonst nur von Glas kennt. Ihr besonderer Charakter ist die hochglänzende Oberfläche, deren Farbtiefen(-Stärkung) variiert: Der im Manufakturprozess entstehende Verlauf im Becken changiert jedes Mal leicht, wodurch jedes Becken zum Unikat wird. Die Wahrnehmung der Farbe ist zudem abhängig von den umgebenden Materialien und der jeweiligen Lichtsituation. Die Oberfläche ist in drei Farbnuancen Deep Blue, Deep Green und Deep Indigo erhältlich und ist an die Farbwelt des Wassers angelehnt.

Dr. -Ing. Julia Rami (Leiterin Industrial Engineering bei Alape) zu den immer weiter wachsenden Anforderungen an die Emaille am Beispiel von Terra und Aqua:
 „Durch die immer kleiner gewordenen Radien sind die Anforderungen an die Emaille bzw. den Emaillierer stetig gestiegen. Um die neuen Oberflächenvarianten Terra und Aqua zu emaillieren ist Ruhe und Sorgfalt gefragt. Das Glasieren mit matten Farben, wie bei Terra, ist anspruchsvoll. Bereits die Zusammensetzung und Herstellung des Emailschlickers stellt eine Herausforderung dar. Bei Aqua werden über die Schichtstärkevariation Schattierungen im Becken erzeugt, die einen Tiefeneffekt bewirken. Anders als im Normalfall sind hierbei ungleichmässige Schichtstärken gefragt.“

Alape bietet vielfältige Lösungen zur hochwertigen und ästhetischen Badgestaltung an. Dank der langjährigen, ausgeprägten Expertise rund um den Werkstoff Emaille ist es Alape gelungen, mit neuartigen Oberflächen, den Waschplatz im Badezimmer neu zu inszenieren. Durch die Erweiterung seines Oberflächen-Angebots wertet das Traditionsunternehmen aber nicht nur das bestehende Sortiment auf, sondern betont auch Materialität und Formensprache seiner Produkte. Die Produkt-DNA (klar, präzise, innovativ) wird dadurch noch stärker akzentuiert.

Andrea Jürgens (Innenarchitektin und Leiterin Produktentwicklung/Kreativmanagement bei Alape) zur stetigen Erweiterung des Oberflächen-Portfolios:
„Alapes intensive Auseinandersetzung mit Oberflächen ist eine Antwort auf ganz elementare menschliche Bedürfnisse. Oberflächen stellen die Schnittstelle dar, zwischen dem menschlichen Körper und der dinglichen Welt, die ihn umgibt. Sie beeinflussen unser Wohlbefinden. Je näher uns die Dinge sind, die uns im Alltag umgeben, je intimer unsere Beziehung zu ihnen ist, desto wichtiger werden sinnlich-emotionale Aspekte.“



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 5
Ausgabe
5.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de