Startseite » Produktneuheiten »

Armstrongs neuste Kreation wird mit Design Preis geehrt

Armstrong DLW GmbH
Armstrongs neuste Kreation wird mit Design Preis geehrt

red dot award für DLW Linoleum Lino Art
Die jüngste DLW Linoleum-Kreation von Armstrong, Lino Art, wurde jetzt auch mit dem red dot design award, einem der renommiertesten internationalen Designpreise, ausgezeichnet. Die Expertenjury vergab für die Kollektion eine „honourable mention“ und würdigt damit ein Produkt, das mit einer besonders gelungenen Detaillösung überzeugt. Die feierliche Preisverleihung findet am 5. Juli 2010 in Essen statt.

DLW Linoleum Lino Art steht für einen völlig neuen Ansatz im Linoleumdesign: Es ist inspiriert von der zeitlosen Vielfalt metallischer Oberflächen. Absolut einzigartig ist die Kombination von klassischem Linoleum mit Einstreuungen aus echtem Metall, die dem Belag durch Lichtreflexionen schimmernde Eleganz verleihen. Drei Bronze-Töne bringen Vintage-Look auf den Boden. Zusammen mit einem Retro-Streifen-Design und einem kontrastierenden Chipbelag umfasst Linoleum Art 18 faszinierende Schwarz-, Grau- und Brauntöne in sechs Farbreihen.

„Alle Produkte, die im red dot design award ausgezeichnet wurden, mussten eine international besetzte Expertenjury überzeugen. Diese Produkte heben sich durch ihre hervorragende Gestaltung und innovative Ansätze von der breiten Masse ab und konnten ihre Qualität so in einem der härtesten Designwettbewerbe der Welt unter Beweis stellen“, so Designexperte Professor Dr. Peter Zec, Initiator des red dot design award. Insgesamt beteiligten sich in diesem Jahr Designer und Unternehmen aus 57 Nationen mit 4.252 Produkten am red dot award: product design.

Die Gewinnerausstellung im red dot design museum
Gemeinsam mit den anderen prämierten Produkten wird die Kollektion Lino Art vom 6. Juli bis zum 1. August 2010 in der Ausstellung „Design on stage – winners red dot award: product design 2010“ im red dot design museum auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen zu sehen sein. Das red dot design museum beherbergt mit rund 1.500 Produkten auf über 4.000 Quadratmetern die größte ständige Ausstellung zeitgenössischen Designs weltweit.

Der red dot design award
Der red dot design award, dessen Ursprünge bis 1955 zurückreichen, ist heute der größte und renommierteste Designwettbewerb der Welt. Er unterteilt sich in die drei Disziplinen „red dot award: product design“, „red dot award: communication design“ sowie „red dot award: design concept“. Insgesamt verzeichnete der Wettbewerb im Jahr 2009 rund 12.000 Anmeldungen aus mehr als 60 Ländern.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
arcguide Sonderausgabe 2021
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 4
Ausgabe
4.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de