Startseite » Messen & Ausstellungen »

Nidus Kosmos

Nidus Kosmos
Sehnsucht Stadt

Nidus Kosmos | Bild: Nidus Kosmos
Nidus Kosmos | Bild: Nidus Kosmos

Mit dem Nidus Kosmos entsteht ein Ort für Architektur und Baukultur in Düsseldorf. In den Räumen in der Carlstadt gibt es neben Ausstellungen und Veranstaltungen Architektur im weitesten Sinne zu erleben.

Die Eröffnungsausstellung „Sehnsucht Stadt“ befasst sich mit Stadthäusern der Nachkriegsmoderne in Düsseldorf. Den kuratorischen Rahmen gibt Prof. Dr. Alexandra Apfelbaum, gezeigt werden Fotografien von Marie Kreibich sowie Zeichnungen und Modelle.

Im Zusammenhang mit der Recherche zur Nachkriegsmoderne und Stadthäusern aus dieser Zeit in Düsseldorf, entdeckten die Initiator*innen von Nidus Kosmos die Vielfalt und Menge herausragender Beispiele von Alltagsarchitektur der Wiederaufbaujahre. Wie in vielen deutschen Städten, wurde ein Großteil des Wohnungsbestands durch den Krieg zerstört. Das dadurch entstandene einheitliche Bild des Wiederaufbaus findet sich somit in zahlreichen Städten der Bundesrepublik. Während die Sonderbauten der Nachkriegsarchitektur inzwischen vermehrt gewürdigt und unter Denkmalschutz gestellt werden, fehlt vielerorts das Gespür für die Alltagsarchitektur dieser Zeit.

Bei genauerer Betrachtung dieser Epoche entdeckt man jedoch die vielfältigen, feinsinnigen Verflechtungen der Vorbilder, Strömungen, Referenzen und technischen Neuerungen derer sich die bauenden Architekten bedienten.

Die Stadt Düsseldorf nimmt im bundesdeutschen Zusammenhang darüber hinaus eine besondere Stellung ein, da sich in Form des sogenannten Düsseldorfer Architektenstreits jene Verflechtungen auch in politischer und personeller Form niederschlugen und somit für die Rekonstruktionsdebatte der Bundesrepublik beispielhaften Charakter haben.

Die Ausstellung hat zum Ziel, die Gestaltung der Alltagsarchitektur dieser Zeit anhand der Typologie des Stadthauses ablesbar zu machen. Die Beispiele wurden auf Spaziergängen durch die Stadt mehr oder weniger zufällig ausgewählt. Häuser wie diese finden sich zahlreich in der Stadt, die Auswahl ist daher unvollständig.

Das Leben in der Stadt und die Typologie des Stadthauses hat an Relevanz und Beliebtheit bis heute nicht eingebüßt. Heute wie damals, steht das Stadthaus in einem wechselseitigen Verhältnis mit seinem Kontext, findet seine Gestalt im Zusammenspiel von Regel und Ausnahme und seine Besonderheit im Detail.

Die Austellung beleuchtet vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, politischen und technischen Parameter der Wiederaufbaujahre die Gestalt des Stadthauses und versteht sich als Plädoyer für eine neue, differenzierte Wertschätzung dieser Architektur. Sie möchte Anstoß zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit diesem historischen Erbe geben und einen Beitrag zum Neu- und Weiterbauen leisten.

Wann: bis 11.11.21

Wo: Nidus Kosmos | Carlstadt | Düsseldorf

Weitere Informationen »

arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 10
Ausgabe
10.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de