Startseite » live & digital Events »

Designmonat Graz mit Montréal als Partnerstadt

Aktuell
Designmonat Graz mit Montréal als Partnerstadt

Designmonat Graz mit Montréal als Partnerstadt
Bühne für Kreative und Designbegeisterte aus der ganzen Welt

Im Mai wird Graz wieder zur Bühne für Kreative und Designbegeisterte aus der ganzen Welt: Bereits zum siebten Mal bringt der Designmonat Graz mit einem vielfältigen und umfangreichen Programm alle Facetten von Design in die UNESCO City of Design an der Mur. Die diesjährige Partnerstadt Montréal präsentiert sich mit der Ausstellung »ICH WAR DORT – MONTRÉAL MEETS GRAZ« in der designHalle.

Der Designmonat Graz 2015 findet vom 1. bis 31. Mai statt und rückt 31 Tage lang Designschaffende und Kreativdisziplinen unterschiedlichster Sparten ins Rampenlicht. Mit seinem dichten interdisziplinär ausgerichteten Angebot aus Ausstellungen, Festivals und einem umfangreichen Diskursprogramm hat sich der Designmonat Graz als einer der international interessantesten Designevents etabliert. Die Veranstaltungen bieten zahlreiche Möglichkeiten, Design und dessen Wert für Wirtschaft und Gesellschaft zu entdecken: Die Bandbreite reicht von Initiativen einzelner Designerinnen und Designer bis hin zu den großen lokalen Design-Ausbildungsstätten und Institutionen. Koordiniert und organisiert wird auch die siebente Auflage der Veranstaltung wieder von der Creative Industries Styria (CIS), dem Netzwerk der Kreativwirtschaft in der Steiermark.

2014 konnte man bei 98 Einzelveranstaltungen mehr als 64.000 BesucherInnen erreichen. Seit seiner Ernennung 2011 zur UNESCO City of Design hat Graz jedes Jahr eine der Kreativstädte des UNESCO City of Design-Netzwerkes eingeladen. Auf Buenos Aires 2012 folgten 2013 Nagoya und 2014 Saint-Étienne. Nun ist die kanadische Millionenstadt Montréal an der Reihe.

Die Ausstellungen
»ICH WAR DORT – MONTRÉAL MEETS GRAZ« zeigt die kanadische Metropole in zahlreichen kreativen Facetten. Auf einem Parcours durch sechs spannende Bereiche kann das Publikum das Schaffen der rund 40 kanadischen DesignerInnen kennenlernen und das Leben in Montréal hautnah erfahren. Wie streng die Winter in Kanada sind, beweist den BesucherInnen der Besuch im Tempo-Carport mit Schneesturmprojektionen an den Innenseiten der Planen. Die Atmosphäre der begrünten Gässchen von Montréal vermitteln Wäscheleinen, an denen Textilobjekte, Poster und Ansichtskarten hängen. Einzigartige Momente versprechen auch die dreidimensionalen Schattenspiele von Mere Phantoms, mit denen Orte, die für die Stadt eine symbolische Bedeutung haben, erlebbar gemacht werden. Mere Phantoms ist ein KünstlerInnenkollektiv in Montréal, das sich auf interaktive Installationen und Schattenspieltechniken spezialisiert hat.

Die Produkte der insgesamt 40 Designerinnen und Designern werden in der Ausstellung in der designHalle am Lazarettgürtel 62 vom 1. bis 31. Mai täglich von 12 bis 10 Uhr gezeigt.

Ein weiteres Highlight im Designmonat Graz 2015 ist die Ausstellung »SELECTED 2015«, die auf mehr als tausend Quadratmetern Interior-Design-Trends von 52 Labels aus 22 Nationen zeigt (ebenfalls in der designHalle). Die Ausstellung liefert DesignliebhaberInnen eine außergewöhnlich vielseitige Bandbreite kreativen Schaffens und bietet den ausstellenden Labels die Möglichkeit, den Wirtschaftsstandort Steiermark und den der angrenzenden Länder (Slowenien, Kroatien, Ungarn, Italien) zu nutzen und Kooperationen aufzubauen. Am letzten Wochenende im Mai wird die designHalle zum designSupermarket, bei dem alle ausgestellten Stücke gekauft werden können.

Beim Format »Design in the City« zeigen 30 Handelsbetriebe auf jeweils individuelle Weise, welchen Stellenwert das Thema Design in ihren Betrieben einnimmt. Das Format spricht Menschen an, die Design abseits von Ausstellungen, Workshops und Vorträgen in ihrem Alltag bei einem Spaziergang durch die Stadt erleben möchten. Ein eigens produzierter Stadtplan listet teilnehmende Shops und DesignerInnen auf.

Eine wesentliche Neuerung ist die Schaffung eines eigenen Programmschwerpunktes: Zum Auftakt ist dieser dem Thema „Gestaltung des öffentlichen Raums“ gewidmet. Ebenfalls Teil des umfangreichen Veranstaltungsprogramms sind das Designfestival assembly und der FESCH’MARKT sowie die »Lecture Days« der FH Joanneum und die Award-Gala des »EMEE/Young Scenographers Contest«.

Der Designmonat Graz 2015 sowie die Ausstellungen »ICH WAR DORT – MONTRÉAL MEETS GRAZ« und »SELECTED 2015« werden am 30. April um 19:30 Uhr eröffnet. Eine Anmeldung für die Teilnahme an der Eröffnung ist unbedingt erforderlich.

WEITERFÜHRENDEN LINK

Designmonat

Keywords
arcguide Sonderausgabe 2021
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 12
Ausgabe
12.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de