Startseite » Ausschreibung »

Vereinigte Königreich, Glasgow: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2021/S 010-021066)

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Vereinigte Königreich, Glasgow: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2021/S 010-021066)

15/01/2021

  
S10

das Vereinigte Königreich-Glasgow: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2021/S 010-021066

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Glasgow City Council
Postanschrift: Chief Executives Department, City Chambers
Ort: Glasgow
NUTS-Code: UKM82 Glasgow City
Postleitzahl: G2 1DU
Land: Vereinigtes Königreich
E-Mail: steven.chandler@glasgow.gov.uk
Telefon: +44 1412876907
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.glasgow.gov.uk
Adresse des Beschafferprofils: https://www.publiccontractsscotland.gov.uk/search/Search_AuthProfile.aspx?ID=AA00196

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung

Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Regional- oder Kommunalbehörde

I.5)Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Custom House/Carlton Place Multi-Disciplinary Design Services

Referenznummer der Bekanntmachung: GCC004353CPU

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Provision of multi-disciplinary design services in relation to delivering a masterplan approach to the regeneration of the City Centre frontage onto the River Clyde.

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)

Wert ohne MwSt.: 3 427 000.00 GBP

II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

71200000 Dienstleistungen von Architekturbüros

71210000 Beratungsdienste von Architekten

71220000 Architekturentwurf

71221000 Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden

71222000 Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen

71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

71530000 Beratung im Bauwesen

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: UKM82 Glasgow City

Hauptort der Ausführung:

City of Glasgow.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Glasgow City Council is seeking to appoint a suitably qualified and experienced multi-disciplinary design team to provide services in relation to a new quay wall, new public realm and development opportunity at Custom House Quay on the North bank of the River Clyde and quay wall replacement to create an enhanced greenspace at Carlton Place on the South bank of the River Clyde and to ensure the services are provided within the desired timescales.

The following areas are also included:

— Central Station Quay/Broomielaw Wharf,

— Place Quay,

— Quay.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Design team composition / Gewichtung: 10

Qualitätskriterium – Name: Design team expertise / Gewichtung: 10

Qualitätskriterium – Name: Design collaboration, innovation and quality assurance / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Programme / Gewichtung: 10

Qualitätskriterium – Name: Communication / Gewichtung: 5

Qualitätskriterium – Name: Public and stakeholder engagement / Gewichtung: 5

Qualitätskriterium – Name: Commercial acumen / Gewichtung: 5

Qualitätskriterium – Name: Fair work practices / Gewichtung: 5

Preis – Gewichtung: 30

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Economic operators may be excluded from this competition if there are any of the situations referred to in regulation 58 of the Public Contracts (Scotland) Regulations 2015.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Nichtoffenes Verfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 223-547406

IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: GCC004353CPU

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

16/12/2020

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 3

Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0

Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0

Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0

Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: Hawkins Brown Design Ltd
Postanschrift: 159 St John Street
Ort: London
NUTS-Code: UKM SCOTLAND
Postleitzahl: EC1V 4QJ
Land: Vereinigtes Königreich
E-Mail: helenwylie@hawkinsbrown.com
Telefon: +44 2073368030

Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 3 427 000.00 GBP

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Re ESPD Questions 4D.1, 4D1.1, 4D1.2, 4D2, 4D2.1 and 4D2.2; bidders must hold the certificates for quality control, health and safety and environmental management standards or comply with all the questions noted in ESPD Section 4D. Please refer to the ‘Invitation to Participate and Statements’ document uploaded to the buyer’s attachment area on PCS-T.

Health and Safety — the H&S Questionnaire is contained in the attachments section of PCS-T. Bidders must complete the H&S Questionnaire as part of their submission. Responses to the H&S Questionnaire will be evaluated as pass or fail.

If the bidder is successful to be taken forward to ITT stage, the following will be required at ITT stage:

Collateral warranties may be required. This will be detailed at ITT stage.

Freedom of Information Act — information on the FOI Act will be contained in Appendix A of the ITT. Bidders must note the implications of this legislation and ensure that any information they wish the council to consider withholding is specifically indicated on the FOI certificate (NB: the council does not bind itself to withhold this information). Bidders will be required to complete the FOI certificate at ITT stage.

Tenderers amendments — bidders must enter any clause, condition, amendment to specification or any other qualification they may wish to make conditional to this offer. Bidders will be required to complete the tenderers amendment certificate at ITT stage.

Bidders will be required to complete a Non-Collusion certificate at ITT stage.

NEC3 conditions of contract will be used for this project. The conditions of contract will be located within the buyer’s attachments area within the PCS Tender portal at ITT stage.

Insurance mandate — the successful bidder will be required to sign an Insurance Mandate, contained in the buyer’s attachments area within the PCS Tender portal authorising the Council to request copies of insurance documents from the supplier’s insurance provider. If the mandate is not signed and returned the Council reserves the right to request copies of insurance certificates from bidders at any point during the contract period.

Once the evaluation of ESPD has been completed, the recommended bidder(s) will be expected to provide all documentation as specified in the ESPD. When the request for documentation is made, bidders must supply the relevant information within 5 working days/as stipulated in the request for documentation. Failure to provide this information within the specified time may result in your bid being rejected.

Additional information pertaining to this contract notice is contained in the ‘Invitation to Participate and Statements’ document uploaded to the buyer’s attachment area on PCS-T. Bidders must ensure they read this document in line with this contract notice.

(SC Ref:639903)

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Glasgow Sheriff Court and Justice of the Peace
Postanschrift: PO Box 23, 1 Carlton Place
Ort: Glasgow
Postleitzahl: G5 9DA
Land: Vereinigtes Königreich
E-Mail: glasgow@scotcourts.gov.uk
Internet-Adresse: https://www.scotcourts.gov.uk/the-courts/court-locations/glasgow-sheriff-court-and-justice-of-the-peace-court

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Glasgow City Council (‘the council’) must, by notice in writing as soon as possible after the decision has been made, inform all tenderers and candidates concerned of its decision to award the contract, conclude the framework agreement or establish a Dynamic Purchasing System. The Council must allow a period of at least the relevant standstill period (where the notice is sent by facsimile or electronic means the period is 10 days ending at midnight at the end of the 10th day after that on which the last notice is sent, when sent by other means he period is 15 days) to elapse between the date of despatch of the notice referred to in Regulation 85(1) of the Public Contracts (Scotland) Regulations 2015 (‘The Regulations’). The Council is obliged to comply with the regulations and any eligible economic operator can bring an action in the Sherriff Court or the Court of Session where as a consequence of a breach by the Council, suffers or risks suffering loss or damage. The bringing of court proceedings during the standstill period means that the council must not enter into the contract, conclude the framework agreement or establish the Dynamic Purchasing System unless the proceedings are determined, discontinued or disposed of: or the court, by interim order, brings to an end the prohibition. The bringing of court proceedings after the standstill period has elapsed and the remedies that are available to the courts are detailed in the Regulations. Economic operators can write to the Council seeking further clarification on the notice, to which the Council must respond within 15 days. Economic operators should be mindful to seek their own independent legal advice when they consider appropriate to do so.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

11/01/2021

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2021

Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de