Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Vereinigte Königreich, Croft: Bekanntmachung vergebener Aufträge

Anzeige:
19/09/2019

  
S181
  
– – Dienstleistungen – Bekanntmachung über vergebene Aufträge – Offenes Verfahren 

das Vereinigte Königreich-Croft: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2019/S 181-441505

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Leicestershire County Council
Croft Depot, Arbor Road
Croft
LE9 3GE
Vereinigtes Königreich
Kontaktstelle(n): Purchasing team
E-Mail: OHPurchasing@leics.gov.uk
NUTS-Code: UKF22

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.leicestershire.gov.uk

Adresse des Beschafferprofils: http://www.leicestershire.gov.uk

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Regional- oder Kommunalbehörde

I.5)Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Highways Testing Framework Contract 2019

Referenznummer der Bekanntmachung: DN403497

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Leicestershire County Council (the Employer) is seeking to identify and appoint contractors(s) to a highway testing Framework Agreement (Framework). The proposed Framework period is 2 years with potential extensions of a further 2 years in 1 year increments subject to performance.

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)

Wert ohne MwSt.: 1 800 000.00 GBP

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71600000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: UKF22

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

The work involved consists of sampling/testing; site investigation, bridge assessments and presentation of reports to support the employers highways maintenance and capital programmes. The employer may require the contractor to provide other associated services in delivering the service e.g traffic management; carriageway coring.

The estimated annual total spend through the Framework is up to 450 000 GBP per annum. The estimated spend through the Framework is not guaranteed and is dependent on budgets made available to the employer.

The Framework start date is the 1.9.2019.

The employer intends to appoint up to 4 No (four) contractors to the framework.

Testing could be carried out anywhere in the county of Leicestershire.

The selection and quotation procedure for the allocation of work to framework contractors is in Annex 2 of the framework contract data.

Tenderers must price all items in the price schedule.

Tenderers must fully answer the questions in document ‘004 Quality Questions’.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Quality / Gewichtung: 25 %

Qualitätskriterium – Name: Social Value / Gewichtung: 5 %

Preis – Gewichtung: 70 %

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

The proposed framework period is 2 years with potential extensions of a further 2 years in 1 year increments subject to performance.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Offenes Verfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem

Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung

IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 084-201979

IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: DN403497

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

06/09/2019

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 4

Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0

Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0

Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 5

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Concept Engineering Consultants Ltd
8 Warple Mews, Warple Way
London
W3 0RF
Vereinigtes Königreich
NUTS-Code: UKI

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Nicholls Colton Group Limited
7- 11 Harding Street
Leicester
LE1 4DH
Vereinigtes Königreich
NUTS-Code: UKF22

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Simtec Materials Testing
116 The Burrows, East Gostcote Industrial Estate
East Gostcote
LE7 3XD
Vereinigtes Königreich
NUTS-Code: UKF22

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

SOCOTEC UK Limited
SOCOTEC House, Bretby Business Park, Ashby Road
Burton upon Trent
DE15 0YZ
Vereinigtes Königreich
NUTS-Code: UKG24

Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 800 000.00 GBP

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

High Court of Justice
The Strand
London
WC2A 2LL
Vereinigtes Königreich

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Leicestershire County Council (LCC) will incorporate a minimum of 10 calendar days standstill period at the point of information on the award of the contract is communicated to tenderers. Applicants/tenderers who are unsuccessful shall be informed by LCC as soon as possible after the decision has been made as to the reasons why the applicant/tenderer was unsuccessful. If an appeal regarding the award of the contract has not been successfully resolved, the Public Contracts Regulations 2015 provide for aggrieved parties who have been harmed or are at risk of harm by breach of the rules to take legal action. Any such action must be brought within the applicable limitation period. Where a contract has not been entered into, the Court may order the setting aside of the award decision or order for any document to be amended. The purpose of the standstill period referred to above is to allow the parties to apply to the Courts to review the award decision before the contract is entered into.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

18/09/2019

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2019

Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild md 10
Ausgabe
10.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de