Startseite » Auftragsbekanntmachung »

Schweiz, St.Gallen: Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Schweiz, St.Gallen: Auftragsbekanntmachung

01/04/2020

  
S65
  
Dienstleistungen – Auftragsbekanntmachung – Offenes Verfahren 

die Schweiz-St.Gallen: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2020/S 065-156340

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Tiefbauamt Kanton St.Gallen, Strassen- und Kunstbauten
Postanschrift: Lämmlisbrunnenstrasse 54
Ort: St.Gallen
NUTS-Code: CH0
Postleitzahl: 9001
Land: Schweiz
Kontaktstelle(n): Wolfgang Seez
E-Mail: wolfgang.seez@sg.ch

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.simap.ch

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation

Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1127043

Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:

Offizielle Bezeichnung: Tiefbauamt Kanton St.Gallen
Postanschrift: Lämmlisbrunnenstrasse 54
Ort: St.Gallen
Postleitzahl: 9001
Land: Schweiz
Kontaktstelle(n): Kantonsingenieurbüro
E-Mail: info.bdtba@sg.ch
NUTS-Code: CH0

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.simap.ch

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Regional- oder Kommunalbehörde

I.5)Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kantonsstrasse Nr. 2 und 3, St.Gallen: Umbau Platztor, bestehend aus den Teilprojekten; B01.1.003.018.100 Umbau Platztor, Straßenbau (SB)/B01.1.003.018.200 Umbau Platztor, Neubau Unterführung (UF)

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Neubau der Universität St.Gallen (HSG) im Bereich des innerstädtischen Standorts Platztor (Campus Platztor), macht eine Gestaltung und Neuanbindung der Fuß-/Veloverkehrsanbindungen und des Straßenraums im Bereich St.Jakob-Strasse/Unterer Graben sowie des Verkehrsknotens Platztor erforderlich. Für Fußgänger bildet der Neubau einer Fußgängerunterführung die wichtigste Anbindung des Platztor-Areals an die Altstadt. Die bei diesem Projekt statt zu findende Koordination ist von zentraler Bedeutung. Aus diesem Grund wurde eine gemeinsame Vergabe der beiden Teilprojekte (Straßenbau und Neubau Unterführung) im Rahmen des Gesamtprojekts „Umbau Platztor" gewählt. Diese zentrale Koordination schließt z. B. auch sämtliche Werke und die Aufrechterhaltung der komplexen Verkehrsführung während der gesamten Bauzeit mit ein. Da die Maßnahme in mehreren Etappen realisiert wird, erstrecken sich die Ingenieurleistung über einen Zeitraum von rund 7 Jahren.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: CH0

Hauptort der Ausführung:

St.Gallen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Neubau der Universität St.Gallen (HSG) im Bereich des innerstädtischen Standorts Platztor (Campus Platztor), macht eine Gestaltung und Neuanbindung der Fuß-/Veloverkehrsanbindungen und des Straßenraums im Bereich St.Jakob-Strasse/Unterer Graben sowie des Verkehrsknotens Platztor erforderlich. Für Fußgänger bildet der Neubau einer Fußgängerunterführung die wichtigste Anbindung des Platztor-Areals an die Altstadt. Die bei diesem Projekt statt zu findende Koordination ist von zentraler Bedeutung. Aus diesem Grund wurde eine gemeinsame Vergabe der beiden Teilprojekte (Straßenbau und Neubau Unterführung) im Rahmen des Gesamtprojekts „Umbau Platztor" gewählt. Diese zentrale Koordination schließt z. B. auch sämtliche Werke und die Aufrechterhaltung der komplexen Verkehrsführung während der gesamten Bauzeit mit ein. Da die Maßnahme in mehreren Etappen realisiert wird, erstrecken sich die Ingenieurleistung über einen Zeitraum von rund 7 Jahren.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 10/08/2020

Ende: 31/12/2027

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Aufgrund von Bauverzögerungen aller Art und Unvorhergesehenes.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Offenes Verfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge

Tag: 25/05/2020

IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:

Deutsch

IV.2.6)Bindefrist des Angebots

Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)

IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Tag: 28/05/2020

Ortszeit: 23:59

Ort:

St.Gallen

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

(nicht öffentlich)

Das Offertöffnungsprotokoll ist unter www.beschaffungswesen.sg.ch einsehbar.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags

Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Verhandlungen: Es werden keine Verhandlungen geführt.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit der Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons St.Gallen, Webergasse 8, 9001 St.Gallen, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhalts sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

Schlusstermin/Bemerkungen: Stichwort auf Kuvert: „Umbau Platztor", A-Post Plus, Datum Postaufgabe, Paketpost: 9000 St.Gallen.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen). Die Antworten zu allen Fragen werden auf der Simap-Plattform im Frage-/Antwortforum bis zum 4.5.2020 aufgeschaltet.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 31.3.2020, Dok. 1127043. Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 27.4.2020.

Bedingungen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Unterlagen müssen über www.simap.ch bezogen werden.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Postfach
Ort: St. Gallen
Postleitzahl: 9023
Land: Schweiz

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

31/03/2020

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2020

Anzeige:
arcguide Partner
Ausschreibungen
Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 6
Ausgabe
6.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de