Startseite »

Schweiz, Bern: Auftragsbekanntmachung (2022/S 182-516657)

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Schweiz, Bern: Auftragsbekanntmachung (2022/S 182-516657)

21/09/2022

  
S182

die Schweiz-Bern: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2022/S 182-516657

Auftragsbekanntmachung – Sektoren

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: BLS Netz AG
Postanschrift: Genfergasse 11
Ort: Bern
NUTS-Code: CH0 Schweiz / Suisse / Svizzera
Postleitzahl: 3001
Land: Schweiz
Kontaktstelle(n): Sven Pragal
E-Mail: beschaffung.bau@bls.ch
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.simap.ch
Adresse des Beschafferprofils: www.bls.ch

I.3)Kommunikation

Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1286915

Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

I.6)Haupttätigkeit(en)

Eisenbahndienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Planer Neubau Haltestelle Kleinwabern

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Im Rahmen des Angebotskonzeptes Ausbauschritt 2035 soll im Raum Kleinwabern eine neue Hal-testelle gebaut werden. Sie liegt auf der GBT-Linie Bern – Belp – Thun am neu erstellten Doppel-spurabschnitt Frischingweg – Kehrsatz Nord.

Die heutige Bahnanlage im Bereich km 7.8 und km 8.3 wurde im Jahr 2020 neue erstellt. Sie wur-de bereits in der Realisierung 2020 in der Linienführung kompatibel zur geplanten Haltestelle ge-plant und ausgeführt. Daher liegt im Bereich der Bahnanlage grundsätzlich kein Handlungsbedarf vor, sondern es werden lediglich für die neue Haltestelle erforderliche Anpassungen vorgenom-men. Aus Liniensicht wird die neue Haltestelle zwischen Wabern und Kehrsatz Nord erstellt

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: CH0 Schweiz / Suisse / Svizzera

Hauptort der Ausführung:

Der Erfüllungsort ist Kleinwaben.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Rahmen des Angebotskonzeptes Ausbauschritt 2035 soll im Raum Kleinwabern eine neue Hal-testelle gebaut werden. Sie liegt auf der GBT-Linie Bern – Belp – Thun am neu erstellten Doppel-spurabschnitt Frischingweg – Kehrsatz Nord.

Die heutige Bahnanlage im Bereich km 7.8 und km 8.3 wurde im Jahr 2020 neue erstellt. Sie wur-de bereits in der Realisierung 2020 in der Linienführung kompatibel zur geplanten Haltestelle ge-plant und ausgeführt. Daher liegt im Bereich der Bahnanlage grundsätzlich kein Handlungsbedarf vor, sondern es werden lediglich für die neue Haltestelle erforderliche Anpassungen vorgenom-men. Aus Liniensicht wird die neue Haltestelle zwischen Wabern und Kehrsatz Nord erstellt

II.2.5)Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Kostenkriterium – Name: Gesamte Wirtschaftlichkeit / Gewichtung: 35%

Kostenkriterium – Name: Lösungskonzept / Gewichtung: 35%

Kostenkriterium – Name: Referenzen und Schlüsselpersonen / Gewichtung: 25&

Kostenkriterium – Name: Diverses / Gewichtung: 5%

II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 02/01/2023

Ende: 30/06/2024

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Bei unvorhersehbaren Ereignissen kann die Laufzeit vom Auftraggeber verlängert werden.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

EK 1.1 Umsatz

Das Auftragsvolumen der vorliegenden Ausschreibung ist nicht grösser als 50% des durchschnittlichen Jahresumsatzes des Anbieters der letzten 3 Jahre. Angabe ohne Subunternehmer.

EK 1.2

Der Anbieter verfügt über eine Haftpflicht-Versicherung (bzw. bestätigt diese im Zuschlags-fall abzuschliessen) in der Höhe von CHF 20 Mio. je Schadenfall und Jahr für Personen-, Sach- und daraus entstehenden Vermögensschäden, davon CHF 5 Mio. je Schadenfall und Jahr für Bauten-, Anlage- und daraus entstehenden Vermögensschäden.

EK 2.1 Unternehmerangaben & Selbstdeklaration

Das Dokument Unternehmerangaben & Selbstdeklaration ist vollständig und wahrheitsgetreu auszufüllen und rechtsgültig zu unterzeichnen.

EK 3.1 Referenzen

Angabe von 2 vergleichbaren Referenzobjekten in den letzten 10 Jahren. Projektvolumen mind. 4 Mio. CHF.

EK 4.1 Qualitäts- und Umweltmanagementsystem

Der Anbieter verfügt über ein unternehmensbezogenes Qualitäts- und Umweltmanagementsystem nach ISO 9001 resp. 14001 oder vergleichbar. Der Nachweis der Vergleichbarkeit ist durch den Anbieter zu erbringen.

ZPV 1.1 Teilnahme an der obligatorischen Begehung

Die federführende Firma (Vertragspartner / AR-GE) muss an der obligatorischen Begehung teilgenommen haben.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Offenes Verfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge

Tag: 28/10/2022

IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:

Deutsch

IV.2.6)Bindefrist des Angebots

Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/03/2023

IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Tag: 01/11/2022

Ortszeit: 23:59

Ort:

Genfergasse 11, 3001 Bern

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Öffnung der Angebote ist nicht öffentlich und erfolgt gemäss den Regeln nach Artikel 37 BöB.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags

Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Voraussetzungen für Anbieter aus Staaten, die nicht dem WTO-Beschaffungsübereinkommen angehören: keine.

Geschäftsbedingungen: Die BLS akzeptiert keine AGB der Anbieter. Es gelten die in den Ausschreibungsunterlagen aufgeführten Vertragsbedingungen der BLS AG.

Verhandlungen: Es findet eine Begehung vor Ort am 26.09.2022 statt.

Grundsätzliche Anforderungen: Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

Sonstige Angaben: Vorbehalten bleiben in jedem Falle die Kreditgenehmigung und die Zustimmung sämtlicher zu-ständiger Organe. Gemäss Art. 43 BöB ist die BLS berechtigt, das Verfahren abzubrechen oder zu wiederholen. Die Anbieter können aus dem Umstand, dass das Verfahren abgebrochen oder wie-derholt wird, keine auf welchem Rechtsmittel auch immer beruhende Ansprüche, insbesondere auch nicht auf Schadenersatz gegen die BLS ableiten.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Verfügung kann gemäss Art. 56 Abs. 1 des Bundesgesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen (BöB) innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Verfügung und vorhandene Beweismittel sind beizulegen. Die Bestimmungen des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVG) über den Fristenstillstand finden gemäss Art. 56 Abs. 2 BöB keine Anwendung.

Schlusstermin / Bemerkungen: Aus verfahrensrechtlichen Gründen können nur vollständig und fristgerecht eingegangene Angebote berücksichtigt werden. Für die Zusendung mittels Post oder Kurier (muss mittels Trackingfunktion rückverfolgbar sein) ist der Anbieter für das rechtzeitige Eintreffen verantwortlich; Poststempel sind nicht massgebend. Nicht fristgerecht eingereichte Angebote werden ohne weitere Beurteilung vom Wettbewerb ausgeschlossen und ungeöffnet retourniert. Eine persönliche Abgabe der Angebote bei der BLS ist nicht erlaubt. Rechtsgültig ist in jedem Fall die auf einem Memory Stick eingereichte elektronische Version. Bei Widersprüchen ist diese Grundlage für die Bewertung.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Die Fragen werden via simap-Forum bis 11.10.2022 beantwortet.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 16.09.2022 , Dok. 1286915Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 04.10.2022.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Postfach
Ort: St. Gallen
Postleitzahl: 9023
Land: Schweiz

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

16/09/2022

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2022

arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md S2
Ausgabe
S2.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de