Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen Schweiz, Bern: Auftragsbekanntmachung - arcguide.de

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Schweiz, Bern: Auftragsbekanntmachung

Anzeige:
14/03/2019

  
S52
  
– – Dienstleistungen – Auftragsbekanntmachung – Offenes Verfahren 

die Schweiz-Bern: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2019/S 052-120785

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Oberingenieurkreis II
Schermenweg 11, Postfach
Bern
3001
Schweiz
Kontaktstelle(n): Lukas Schiffmann
E-Mail: info.tbaoik2@bve.be.ch
NUTS-Code: CH0

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.simap.ch

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation

Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1065635

Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:

Oberingenieurkreis II
Schermenweg 11, Postfach
Bern
3001
Schweiz
Kontaktstelle(n): Lukas Schiffmann
E-Mail: info.tbaoik2@bve.be.ch
NUTS-Code: CH0

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.simap.ch

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Regional- oder Kommunalbehörde

I.5)Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sanierung Bernstraße Deisswil, Ingenieurausschreibung

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Kantonsstraße Nr. 234 (Bernstraße/Worbstraße) soll mittelfristig zwischen Ostermundigen und Worb saniert werden. Das betroffene Teilstück führt vom Knoten Steingrüebli (Anschluss Bernstraße Ostermundigen an die Umfahrungsstrasse) bis zum Restaurant Ziegelhüsi (Bernstrasse 7; Stettlen) und weist eine Länge von 875 m auf.

Zum vorliegenden Vorprojekt wurde eine Mitwirkung durchgeführt. Die Eingaben wurden ausgewertet und in einem Mitwirkungsbericht zusammengefasst. Der Bahnübergang Deisswil wurde als Zwischenstück vorgängig bereits realisiert.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: CH0

Hauptort der Ausführung:

Stettlen, Ostermundigen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Kantonsstraße Nr. 234 (Bernstraße/Worbstraße) soll mittelfristig zwischen Ostermundigen und Worb saniert werden. Das betroffene Teilstück führt vom Knoten Steingrüebli (Anschluss Bernstrasse Ostermundigen an die Umfahrungsstrasse) bis zum Restaurant Ziegelhüsi (Bernstrasse 7; Stettlen) und weist eine Länge von 875 m auf.

Zum vorliegenden Vorprojekt wurde eine Mitwirkung durchgeführt. Die Eingaben wurden ausgewertet und in einem Mitwirkungsbericht zusammengefasst. Der Bahnübergang Deisswil wurde als Zwischenstück vorgängig bereits realisiert.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 06/05/2019

Ende: 31/12/2023

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Offenes Verfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge

Tag: 22/04/2019

IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:

Deutsch

IV.2.6)Bindefrist des Angebots

Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)

IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Tag: 26/04/2019

Ortszeit: 23:59

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags

Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Verfahrensgrundsätze: die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit gewährleisten. Die bisherigen Projektverfasser/Projektbeteiligte Zeltner Ingenieure AG Belp sind zur Teilnahme an der vorliegenden Ausschreibung zugelassen. Alle bisherigen Projektunterlagen (Vorprojekt, Mitwirkungsbericht, Massnahmenstudie Worblental, Kostenschätzung, etc.) werden mit der Ausschreibung zur Verfügung gestellt Die Beilagen sind im Formular B unter Kap. B3.7 aufgelistet und können auf www.simap.ch heruntergeladen werden.

Sonstige Angaben: Die Ausschreibung und die Auftragsauslösung werden nur unter Vorbehalt der erforderlichen Kredit- und Projektgenehmigungen der finanzkompetenten Organe erteilt oder weitergeführt.

Rechtsmittelbelehrung: Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde bei der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern, Reiterstrasse 11, 3011 Bern angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine gültige Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Schlusstermin/Bemerkungen: Das Angebot ist 1-fach in Papierform und 1-fach in elektronischer Form einzureichen. Das Angebot ist innerhalb der genannten Frist (auf dem Postweg: Stempel CH-Poststelle mit A-Post; per Kurier: Eintreffen bis 16.00 Uhr am Einreichungsort) mit dem Vermerk „Nicht öffnen – Offerte Sanierung Bernstraße Deisswil“ auf dem Umschlag einzureichen.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Fragen sind bis am 22.3.2019 unter www.simap.ch im „Forum“ einzureichen. Nach diesem Termin werden eintreffende Fragen nicht mehr beantwortet. Sie werden bis am 29.3.2019 unter www.simap.ch im „Forum“ beantwortet.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 12.3.2019, Dok. 1065635. Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 22.3.2019.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Bundesverwaltungsgericht
Postfach
St. Gallen
9023
Schweiz

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

12/03/2019

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2019

Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 3
Ausgabe
3.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de