Startseite » Auftragsbekanntmachung »

Frankreich, Bourg-en-Bresse: Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Frankreich, Bourg-en-Bresse: Auftragsbekanntmachung

28/05/2020

  
S103
  
Dienstleistungen – Auftragsbekanntmachung – Offenes Verfahren 

Frankreich-Bourg-en-Bresse: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2020/S 103-248536

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Ville de Bourg-en-Bresse
Postanschrift: Hôtel de Ville — BP 90419
Ort: Bourg-en-Bresse
NUTS-Code: FRK21 Ain
Postleitzahl: 01000
Land: Frankreich
Kontaktstelle(n): Laetitia Rollet
E-Mail: dematmp@bourgenbresse.fr
Telefon: +33 474457248

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.bourgenbresse.fr

Adresse des Beschafferprofils: https://marchespublics.ain.fr

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://marchespublics.ain.fr

Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://marchespublics.ain.fr

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Regional- oder Kommunalbehörde

I.5)Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mission de maîtrise d’œuvre relative aux travaux de réaménagement du secteur du pont de Lyon

Referenznummer der Bekanntmachung: 2020-013

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

La présente consultation concerne un accord cadre mono-attributaire pour une mission de maîtrise d’œuvre relative aux travaux de réaménagement du secteur du pont de Lyon.

Les prestations sont susceptibles de varier comme suit:

— montant minimal pour la durée de l’accord-cadre: 112 000 EUR HT;

— montant maximal pour la durée de l’accord-cadre: 500 000 EUR HT.

Volets envisagés au titre des marchés subséquents à titre indicatif et prévisionnel:

— volet nº 1: mission EP & DIAG et AVP sur l’ensemble des trois périmètres opérationnels;

— volet nº 2: missions PRO à AOR incluant OPC pour la réalisation pour la réalisation du périmètre principal «Zeppelin»;

— volet nº 3: missions PRO à AOR incluant OPC pour la réalisation du périmètre «avenue de Lyon»;

— volet nº 4: missions PRO à AOR incluant OPC pour la réalisation du périmètre «boulevard Huchet et Paul Valery».

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert

Wert ohne MwSt.: 500 000.00 EUR

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für nur ein Los

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mission de maîtrise d’œuvre relative aux travaux de réaménagement du secteur du pont de Lyon

Los-Nr.: 0

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: FRK21 Ain

Hauptort der Ausführung:

Secteur du pont de Lyon — 01000 Bourg-en-Bresse.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Accord-cadre mono-attributaire pour une mission de maîtrise d’œuvre relative aux travaux de réaménagement du secteur du pont de Lyon. Les prestations sont susceptibles de varier comme suit:

— montant minimal pour la durée de l’accord-cadre: 112 000 EUR HT;

— montant maximal pour la durée de l’accord-cadre: 500 000 EUR HT.

Volets envisagés au titre des marchés subséquents à titre indicatif et prévisionnel:

— volet nº 1: mission EP & DIAG et AVP sur l’ensemble des trois périmètres opérationnels;

— volet nº 2: missions PRO à AOR incluant OPC pour la réalisation pour la réalisation du périmètre principal «Zeppelin»;

— volet nº 3: missions PRO à AOR incluant OPC pour la réalisation du périmètre «avenue de Lyon»;

— volet nº 4: missions PRO à AOR incluant OPC pour la réalisation du périmètre «boulevard Huchet et Paul Valery».

Missions confiées à l’attributaire:

— EP et DIAG: études préliminaires et de diagnostic;

— AVP: études d’avant-projet;

— PRO: études de projet;

— ACT: assistance apportées au maître de l’ouvrage pour la passation des contrats de travaux;

— VISA: visa des études d’exécution;

— DET: direction de l’exécution de travaux;

— OPC: ordonnancement, pilotage et conduite des travaux;

— AOR: assistance au maître d’ouvrage lors des opérations de réception et pendant la période de garantie de parfait achèvement.

L’enveloppe financière prévisionnelle affectée aux travaux par le pouvoir adjudicateur est de: 4 800 000 EUR HT.

Date prévisionnelle de commencement des études: septembre 2020.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium – Name: Valeur technique / Gewichtung: 60

Preis – Gewichtung: 40

II.2.6)Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 500 000.00 EUR

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Laufzeit in Monaten: 72

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister

Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

— DC1 (formulaire à jour du 1.4.2019) ou lettre de candidature et de désignation du mandataire par ses cotraitants avec:

—— indication des prestations exécutées par chaque membre du groupement;

—— déclaration sur l’honneur indiquant que le candidat individuel ou chaque membre du groupement n’entre dans aucun des cas d’interdiction de soumissionner obligatoires prévus aux articles L. 2141-1 à L. 2141-5 et L. 2141-7 à L. 2141-11 notamment qu’il satisfait aux obligations concernant l’emploi des travailleurs.

Dans l’hypothèse où le candidat ou l’un des membres du groupement est admis à la procédure de redressement judiciaire, son attention est attirée sur le fait qu’il lui sera demandé de prouver qu’il a été habilité à poursuivre ses activités pendant la durée prévisible d’exécution du marché par la production de la copie du jugement prononcé conformément à l’article R. 2143-9 CMP.

— DC2 déclaration du candidat (formulaire à jour du 1.4.2019).

Les DC1 et le DC2 peuvent être remplacés par le DUME.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

— déclaration concernant le chiffre d’affaires global et le chiffre d’affaires concernant les prestations objet du marché, réalisés au cours des trois derniers exercices disponibles (DC2).

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

— liste de trois références acquises de préférence au cours des trois dernières années pour la mission relevant de sa compétence en adéquation avec celle faisant l’objet du marché auprès de maîtres d’ouvrages publics, détaillées selon le cadre de références fourni.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

A minima un membre du groupement devra présenter au moins une référence relative à une opération d’un montant global de travaux d’au minimum 4 000 000 EUR HT.

Certificats de qualifications professionnelles Opqibi de moins de quatre ans, listées ci-dessous:

— 0304: planification — coordination d’ensemble;

— 0702: étude paysagère;

— 1812: ingénierie de voirie et réseaux divers complexes;

— attestation d’AIPR niveau concepteur des personnes qui seront chargées du projet.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Offenes Verfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem

Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung

Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer

Bei Rahmenvereinbarungen – Begründung, falls die Laufzeit der Rahmenvereinbarung vier Jahre übersteigt:

La durée de l’accord-cadre est fixée à 6 ans maximum à compter de sa notification. Elle est liée à l’étendue du périmètre et aux différents secteurs opérationnels qui impliquent une maturation ainsi que l’intervention de différents acteurs et une réalisation sur plusieurs années

IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge

Tag: 29/06/2020

Ortszeit: 12:00

IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:

Französisch

IV.2.6)Bindefrist des Angebots

Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)

IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Tag: 29/06/2020

Ortszeit: 12:30

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags

Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen

Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert

VI.3)Zusätzliche Angaben:

L’attention des candidats est attirée sur le fait que la présente consultation donnera lieu à l’attribution de l’accord-cadre et du 1er marché subséquent relatif aux études préliminaires, de diagnostic et d’avant-projet sur l’ensemble du périmètre opérationnel du secteur pont de Lyon.

Le candidat présentera une équipe qui dispose de compétences fortes en matière de pilotage de projets d’aménagement aux thématiques transversales. Au-Delà de ces compétences, l’équipe devra démontrer ses capacités en:

— voirie et réseaux divers;

— paysagisme et création d’espaces verts;

— suivi de chantier important dans le cadre de l’ordonnancement, pilotage et coordination d’opérations pluriannuelles.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Tribunal administratif de Lyon
Postanschrift: 184 rue Duguesclin
Ort: Lyon Cedex 03
Postleitzahl: 69433
Land: Frankreich
E-Mail: greffe.ta-lyon@juradm.fr
Telefon: +33 47814101

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Offizielle Bezeichnung: Tribunal administratif de Lyon
Postanschrift: 184 rue Duguesclin
Ort: Lyon Cedex 03
Postleitzahl: 69433
Land: Frankreich
E-Mail: greffe.ta-lyon@juradm.fr
Telefon: +33 47814101

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

25/05/2020

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2020

Anzeige:
arcguide Partner
Ausschreibungen
Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 8
Ausgabe
8.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de