Startseite » Ausschreibung »

Frankreich, Blois: Design contest

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Frankreich, Blois: Design contest

18/02/2020

  
S34
  
Dienstleistungen – Wettbewerbsbekanntmachung – Nicht offenes Verfahren 

Frankreich-Blois: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2020/S 034-081006

Wettbewerbsbekanntmachung

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Conseil départemental de Loir-et-Cher
Ort: Blois
NUTS-Code: FR
Land: Frankreich
E-Mail: sec.marches@departement41.fr

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.le-loir-et-cher.fr

Adresse des Beschafferprofils: https://www.marches-publics.info/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.marches-publics.info/

Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.marches-publics.info/

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen

I.5)Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Passerelle sur la Loire — ouvrage de connexion du viaduc des Noëls à la Loire à vélo

Referenznummer der Bekanntmachung: 202002120930

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000

II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Le présent concours est organisé en vue de l’attribution d’un marché de maîtrise d’œuvre dans le cadre de l’opération «passerelle sur la Loire — ouvrage de connexion du viaduc des Noëls à la Loire à vélo».

Le but de l’opération est de créer une traversée douce de la Loire avec un ouvrage dédié dans l’agglomération de Blois.

Ces aménagements auront d’abord une vocation de tourisme en effectuant une jonction entre les itinéraires cyclables existants entre les 2 rives de la Loire, et de loisir pour les piétons qui voudront admirer la Loire, se rendre à la base du lac de Loire ou rejoindre l’espace naturel du parc des Mées. Ils permettront également de faciliter les déplacements domicile-travail en assurant une liaison entre Vineuil et Blois Nord.

Ce projet comprend:

— une passerelle franchissant la Loire sur les piles de l’ancien barrage du lac de Loire, d’une longueur de 380 m environ,

— un ouvrage de franchissement de la RD 951 dans le prolongement de l’ancien viaduc ferroviaire dit «viaduc des Noëls» à Vineuil.

Ces 2 ouvrages se raccorderont aux cheminements doux existants de la Loire à vélo sur chaque rive de la Loire.

Les 2 ouvrages sont complémentaires et doivent être présentés dans une même opération.

Cependant, leur réalisation sera éventuellement phasée.

Enveloppe financière prévisionnelle:

La partie de l’enveloppe financière prévisionnelle affectée aux travaux est estimée à 9 100 000 EUR HT.

À titre prévisionnel la mission du maître d’œuvre devrait débuter début 2021 et la fin des travaux est souhaitée en 2024.

Marché de maîtrise d’œuvre consécutif au concours: conformément à l’article R. 2122-6 du code de la commande publique, le concours sera suivi par l’attribution d’un marché public de maîtrise d’œuvre sans publicité ni mise en concurrence préalable au lauréat ou à l’un des lauréats du concours.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.10)Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:

Pour proposer leur candidature, les candidats devront a minima justifier:

— d’un diplôme, certificat ou titre d’architecte et de la possibilité d’exercer en France,

— d’un diplôme, certificat ou titre d’ingénieur compatible avec l’exercice de missions «d’ingénierie des ouvrages d’art»,

— d’un certificat de qualification OPQIBI nº 1818 «ingénierie de ponts courants».

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand

Die Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja

Beruf angeben:

L’architecte mandataire de l’équipe de maîtrise d’œuvre devra présenter l’attestation d’inscription à l’ordre des architectes ou tout autre document équivalent au sens de la Directive 85-384 visant la reconnaissance mutuelle des diplômes, certificats et autres titres du domaine de l’architecture.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.2)Art des Wettbewerbs

Nichtoffen

Anzahl der in Erwägung gezogenen Teilnehmer: 5

IV.1.7)Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:
IV.1.9)Kriterien für die Bewertung der Projekte:

Les critères d’évaluation de la qualité de la réponse au programme des projets sont les suivants:

— qualité du parti pris architectural et insertion paysagère (pondération 40 %),

— fonctionnalités du projet (pondération 20 %),

— qualité environnementale du projet sur tout le cycle de vie (pondération 20 %),

— prise en compte de l’exploitation et de la maintenance (pondération 20 %).

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge

Tag: 14/04/2020

Ortszeit: 16:00

IV.2.3)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:

Französisch

IV.3)Preise und Preisgericht
IV.3.1)Angaben zu Preisen

Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: ja

Anzahl und Höhe der zu vergebenden Preise:

Une prime est versée par l’acheteur public, au vu de l’avis du jury, à chacun des participants au concours, sous réserve de la conformité des prestations remises au règlement du concours.

Son montant est de 30 000 EUR hors taxes.

IV.3.2)Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer:
IV.3.3)Folgeaufträge

Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den/die Gewinner des Wettbewerbs vergeben: nein

IV.3.4)Entscheidung des Preisgerichts

Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend: nein

IV.3.5)Namen der ausgewählten Preisrichter:

5 membres disposant d’une «qualification professionnelle particulière» au sens de l’article R. 2162-22 du code la commande publique

5 membres élus de la commission d’appel d’offres spécialement constituée

Le président du Conseil départemental de Loir-et-Cher, président du jury

4 membres représentant Agglopolys (2 membres), l’État (1 membre), la région Centre-Val de Loire (1 membre)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Tribunal administratif d’Orléans
Ort: Orléans
Land: Frankreich

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Comité consultatif interdépartemental de règlement amiable des litiges
Ort: Nantes
Land: Frankreich

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

14/02/2020

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2020

Anzeige:
arcguide Partner
Ausschreibungen
Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 4
Ausgabe
4.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de