Startseite » Allgemein »

Deutschland, Stade: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2021/S 177-462057)

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Deutschland, Stade: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2021/S 177-462057)

13/09/2021

  
S177

Deutschland-Stade: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2021/S 177-462057

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Klinik Dr. Hancken GmbH
Postanschrift: Harsefelder Str. 8
Ort: Stade
NUTS-Code: DE939 Stade
Postleitzahl: 21680
Land: Deutschland
E-Mail: neubau@hancken.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.hancken.de
Adresse des Beschafferprofils: https://vergabekoordinator.de/klinik-dr-hancken

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Andere: Privat

I.5)Haupttätigkeit(en)

Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Klinik Dr. Hancken GmbH, Stade, Neubau der bildgebenden Diagnostik und Pflege: Objekt- und Fachingenieurleistungen

Referenznummer der Bekanntmachung: KHD-S-VgV

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Klinik Dr. Hancken GmbH betreibt am Standort Stade die Fachklinik für hämatoonkologische und radioonkologische Tumortherapien, Palliativmedizin und Nuklearmedizin mit 47 stationären Planbetten und 3 tagesklinischen Plätzen im Bereich der inneren Medizin.

Das Funktions- und Raumprogramm, als Grundlage für die Architektenplanung und des Fördermittelantrages für die Funktionsbereiche insbesondere der bildgebenden Diagnostik und der Pflege, weist eine Fehlfläche von 1

II.1.4)

2

700 m Nutzfläche aus.

Eine Machbarkeitsstudie sieht ein Neubau der bildgebenden Diagnostik und des Pflegebereiches mit 2

2

2

700 m , sowie Umstrukturierung im Bestand von 1 000 m Nutzfläche für ca. 23,5 Mio. EUR netto vor. Die Umsetzung der Maßnahme stellt durch das beengte Baufeld, die Bestandsanbindung und Umstrukturierung, sowie das im möglichen Baufeld befindliche Bestandsgebäude für die bildgebende Diagnostik eine besondere Herausforderung für die Planung dar.

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Medizin- . labortechnische Anlagen AG 7 nach § 55 HOAI

Los-Nr.: 4

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71321100 Dienstleistungen im Bereich Bauwirtschaft

71356400 Technische Planungsleistungen

71900000 Labordienste

71320000 Planungsleistungen im Bauwesen

33100000 Medizinische Geräte

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE939 Stade

Hauptort der Ausführung:

Stade, DE

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Planungsleistungen nach Teil 4 Abschnitt 2 § 55 HOAI für folgende Anlagegruppen: AG 7 = Medizin- u. labortechnische Anlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Planungsqualität, fachliche Kompetenz u. Wirtschaftlichkeit / Gewichtung: 60

Qualitätskriterium – Name: Darstellung der Arbeitsweise hinsichtlich der Planung und Umsetzung / Gewichtung: 20

Preis – Gewichtung: 20

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Verhandlungsverfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 005-006255

IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 4

Bezeichnung des Auftrags:

Medizin- . labortechnische Anlagen AG 7 nach § 55 HOAI

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein

V.1)Information über die Nichtvergabe

Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben

Sonstige Gründe (Einstellung des Verfahrens)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Aufheben wegen der Änderung der Grundlagen und des Bedarf.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Niedersachen
Postanschrift: Auf der Hude 2
Ort: Lüneburg
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Telefon: +49 4131-15-3306
Fax: +49 413115-2943
Internet-Adresse: https://www.mw.niedersachsen.de/startseite/themen/aufsicht_und_recht/vergabekammer/

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang vor der Vergabekammer beantragen. Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB)

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

08/09/2021

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2021

arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md PV1
Ausgabe
PV1.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de