Startseite »

Deutschland, Rottenburg am Neckar: Zusätzliche Angaben (2022/S 155-444960)

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Deutschland, Rottenburg am Neckar: Zusätzliche Angaben (2022/S 155-444960)

12/08/2022

  
S155

Deutschland-Rottenburg am Neckar: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2022/S 155-444960

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Dienstleistungen

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2022/S 152-434997)

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Wohnbau Rottenburg am Neckar (Eigenbetrieb der Stadt)
Postanschrift: Marktplatz 18
Ort: Rottenburg am Neckar
NUTS-Code: DE142 Tübingen, Landkreis
Postleitzahl: 72108
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle (Diederichs Projektmanagement AG & Co. KG)
E-Mail: jeckel-areal-vgv@diederichs.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.rottenburg.de/wohnbau+rottenburg+am+neckar+wbr.100221.htm

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fachplanung Technische Ausrüstung (HLS)

Referenznummer der Bekanntmachung: Neugestaltung und Sanierung des Jeckel Areals

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Stadt Rottenburg am Neckar beabsichtigt die Neugestaltung und Sanierung des Jeckel-Areals auf den Grundstücken Marktplatz 10, 12 und in der Oberen Gasse 23 sowie dem Flst. -83/5 in 72108 Rottenburg am Neckar.

Die Gesamtbaumaßnahme besteht aus den folgenden Gebäuden/Bauabschnitten mit der beigefügten geplanten Terminschiene:

Abschnitt A1/C1 in den Jahren 2023 bis 2025

Abschnitt A2/B/C in den Jahren 2024 bis 2026

Abschnitt D ab dem Jahr 2026

Gegenstand dieses VgV-Vergabeverfahrens ist die hierzu erforderliche Leistung der

– "Fachplanung Technische Ausrüstung" gem. §55 in Verbindung mit Anlage 15 HOAI 2021 in den LPH 1 bis 9 für die ALG 1 – 3, 7, 8.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

09/08/2022

VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 152-434997

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text

Abschnitt Nummer: II.2.5

Stelle des zu berichtigenden Textes: Änderung Zuschlagskriterien 2.1 Darstellung Herangehensweise: Ein Teil des Kriteriums wurde nicht wie korrekt im Dokument 220804_01.3.5.2_Matrix Verhandlung_TA_HLS aufgeführt und wird berichtigt.

Anstatt:

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium – Name: Darstellung der Organisation des Projektteams(Darstellung der Aufgabenverteilung innerhalbdes Projektteams (innerhalb des Büros des ANbzw. ggf. mit dem Nachunternehmer) hinsichtlichder Leistungsphasen HOAI, zumInformationsfluss und zurPlanungskoordinierung, zur Projektleitung beimÜbergang von Planungs- zur Bauphase) / Gewichtung: 10

Qualitätskriterium – Name: vorgesehene Projektleiter/in, stellvertretendeProjektleiter/in: Ausbildung Qualifikation,Erfahrungshintergrund, persönliche Referenzen,Kommunikationsfähigkeit undDurchsetzungsvermögen. Mittels bis zu zweipersönlichen Referenzprojekten mitvergleichbarer Aufgabenstellung und ähnlichemUmfang wird der Erfahrungshintergrundhinsichtlich Vergleichbarkeit mit derausgeschriebenen Planungsaufgabe bewertet. / Gewichtung: 10

Qualitätskriterium – Name: Darstellung der Verfügbarkeit des Projektteamsmit einer groben terminlichen Darstellung derLeistungserbringung hinterlegt mit einerRessourceneinsatzplanung (Darstellung dereinzelnen Aufgaben, Laufzeiten und Kapazitäten,örtliche Präsenz in der Planungs-, Ausführung-und Bauphase, Verstärkung in arbeitsintensivenund zeitkritischen Situationen, vertraglicheBindung in anderen Projekten) inkl. Reaktionszeitdes Bewerbers auf Anfragen des Auftraggebers. / Gewichtung: 5

Qualitätskriterium – Name: Darstellung der Herangehensweise: -Lösungsvorschlag zur Umsetzung der in derBekanntmachung dargelegten Aufgabenstellung –>Darlegung der Vorgehensweise bei der Planungvon historischen Bestandsgebäuden /Denkmalschutzprojekten –> Darstellung derHerangehensweise an Bestandsinstalationen z.B.entwicklen von Lösungswegen abseits desüblichen Standards in Neubauten, inkl.Detailabstimmung mit Architekten +Denkmalpflege zu Ausführungsdetails –>Erläuterung Vorgehensweise ELT-Installationenin Denkmalschutzprojekten (insbes.Brandschutztechnische Anlagen, z.B. BMA, etc.) –> Erfahrung und Erläuterung mit beengtenBausituation – Darstellung der Methoden mitdenen das Erreichen qualitativer Projektzieleabgesichert werden sollen (Qualitätskontrolle)inkl. des Beteiligungsprozesses (Qualität) / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Darstellung der Maßnahmen zurprojektspezifischen Termineinhaltung: -Darstellung des Konzeptes und Sicherstellungbei der Terminplanung des Planungsablaufs -insbesondere Ausführungsplanung, Bewältigungder Leistungsstörungen, etc. – Darstellung derterminlichen Planung und desTerminmanagements / Gewichtung: 15

Qualitätskriterium – Name: Konzeptionelle Ansätze zur wirtschaftlichenUmsetzung der Maßnahmen und unterBerücksichtigung der Erstellung einerfunktionalen Leistungsbeschreibung ggf. unterZuhilfenahme der Ansätze / Arbeitsergebnisseeines vergleichbaren Referenzprojektes / Gewichtung: 15

Preis – Gewichtung: 25

muss es heißen:

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium – Name: Darstellung der Organisation des Projektteams (Darstellung der Aufgabenverteilung innerhalb des Projektteams (innerhalb des Büros des AN bzw. ggf. mit dem Nachunternehmer) hinsichtlich der Leistungsphasen HOAI, zum Informationsfluss und zur Planungskoordinierung, zur Projektleitung beim Übergang von Planungs- zur Bauphase) / Gewichtung: 10

Qualitätskriterium – Name: vorgesehene Projektleiter/in, stellvertretende Projektleiter/in: Ausbildung Qualifikation, Erfahrungshintergrund, persönliche Referenzen, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen. Mittels bis zu zwei persönlichen Referenzprojekten mit vergleichbarer Aufgabenstellung und ähnlichem Umfang wird der Erfahrungshintergrund hinsichtlich Vergleichbarkeit mit der ausgeschriebenen Planungsaufgabe bewertet. / Gewichtung: 10

Qualitätskriterium – Name: Darstellung der Verfügbarkeit des Projektteams mit einer groben terminlichen Darstellung der Leistungserbringung hinterlegt mit einer Ressourceneinsatzplanung (Darstellung der einzelnen Aufgaben, Laufzeiten und Kapazitäten, örtliche Präsenz in der Planungs-, Ausführung- und Bauphase, Verstärkung in arbeitsintensiven und zeitkritischen Situationen, vertragliche Bindung in anderen Projekten) inkl. Reaktionszeit des Bewerbers auf Anfragen des Auftraggebers. / Gewichtung: 5

Qualitätskriterium – Name: Darstellung der Herangehensweise: – Lösungsvorschlag zur Umsetzung der in der Bekanntmachung dargelegten Aufgabenstellung: –>Darlegung der Vorgehensweise bei der Planung von historischen Bestandsgebäuden / Denkmalschutzprojekten –> Darstellung der Herangehensweise an Bestandsinstalationen z.B. entwicklen von Lösungswegen abseits des üblichen Standards in Neubauten, inkl. Detailabstimmung mit Architekten + Denkmalpflege zu Ausführungsdetails –>Erläuterung Vorgehensweise HLS-Installationen in Denkmalschutzprojekten (insbes. haust. Anlagenkonzepte für masch. Lüftungen, Geothermie, etc.) –> Erfahrung und Erläuterung mit beengten Bausituation – Darstellung der Methoden mit denen das Erreichen qualitativer Projektziele abgesichert werden sollen (Qualitätskontrolle) inkl. des Beteiligungsprozesses (Qualität) / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Darstellung der Maßnahmen zur projektspezifischen Termineinhaltung: – Darstellung des Konzeptes und Sicherstellung bei der Terminplanung des Planungsablaufs – insbesondere Ausführungsplanung, Bewältigung der Leistungsstörungen, etc. – Darstellung der terminlichen Planung und des Terminmanagements / Gewichtung: 15

Qualitätskriterium – Name: Konzeptionelle Ansätze zur wirtschaftlichen Umsetzung der Maßnahmen und unter Berücksichtigung der Erstellung einer funktionalen Leistungsbeschreibung ggf. unter Zuhilfenahme der Ansätze / Arbeitsergebnisse eines vergleichbaren Referenzprojektes / Gewichtung: 15

Preis – Gewichtung: 25

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

Änderung des Zuschlagskriterien 2.1 Darstellung Herangehensweise: Ein Teil des Kriteriums wurde nicht wie korrekt im Dokument 220804_01.3.5.2_Matrix Verhandlung_TA_HLS aufgeführt und wird berichtigt.

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2022

arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md S2
Ausgabe
S2.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de