Startseite »

Deutschland, Recklinghausen: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2022/S 155-444527)

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Deutschland, Recklinghausen: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2022/S 155-444527)

12/08/2022

  
S155

Deutschland-Recklinghausen: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2022/S 155-444527

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Kreis Recklinghausen, Der Landrat
Postanschrift: Kurt-Schumacher-Allee 1
Ort: Recklinghausen
NUTS-Code: DEA36 Recklinghausen
Postleitzahl: 45657
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
E-Mail: vergabestelle@kreis-re.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.kreis-re.de

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Regional- oder Kommunalbehörde

I.5)Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Projektsteuerung Kreishaussanierung in Recklinghausen

Referenznummer der Bekanntmachung: (ZV)19-21-23-005/22

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand des Auftrags waren Leistungen der Projektsteuerung für die in Abschnitt II.2.4) näher beschriebenen Maßnahmen im Zuge der Sanierung des Kreishauses in Recklinghausen sowie der Errichtung eines Parkhauses in Systembauweise und einer Großtagespflege. Es sollen sämtliche Projektstufen und Handlungsbereiche gemäß § 2 AHO-Heft Nr. 9 vergeben werden. Als besondere Leistung sollen eine Begleitung einer Projektsteuerungsrunde, ein Nutzermanagement und das Risikomanagement mit beauftragt werden.

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)

Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR

II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DEA36 Recklinghausen

Hauptort der Ausführung:

Recklinghausen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand der Projektsteuerungsleistungen ist die Maßnahme der Kreishaussanierung in Recklinghausen.

Der Umfang der Sanierung umfasst alle notwendigen Maßnahmen hinsichtlich des Brandschutzes, der Haustechnik, der Gesundheit und die vollständige Dachsanierung. Darüber hinaus ist das Ende der Lebenserwartung der Fassade erreicht. Mit dem Abriss der Fassade sind auch die schadstoffbelasteten Innenwände zurückzubauen.

Die Planung hat bereits begonnen und ist an einen Objektplaner vergeben worden, der gleichzeitig auch Fachplaner der Technischen Ausrüstung (inkl. Küchenplanung, Elt-Planung und Planung Medientechnik) ist. Im Oktober 2021 ist die Leistungsphase 3 HOAI hierzu fertiggestellt worden.

Nach Beschluss des Kreistages soll ein Parkhaus mit integrierter Fahrradgarage (in Systembauweise) auf dem Gelände des Kreishauses geplant werden und in den Ablauf eingebunden werden – mit der Planung dieser Maßnahme wurde noch nicht begonnen – es liegt bisher eine Konzeptstudie vor.

Ebenso hat der Kreistag die Entwurfsplanung einer Großtagespflege auf dem Gelände des Kreishauses auf Basis eines Vorentwurfes und einer Kostenschätzung nach Leistungsphase 2 HOAI beschlossen. Auch die Befassung mit dieser Aufgabe ist in die anzubietenden Steuerungsleistungen optional einzubeziehen. Die Umsetzung des Baus des Parkhauses sowie der Einrichtung einer Großtagespflege ist jeweils abhängig von einem noch zu erwirkenden Baubeschluss des Kreistages.

Die Baumaßnahme erfolgt bauabschnittsweise im laufenden Verwaltungsbetrieb der benachbarten Bauteile.

Die mit dem Abschluss der Lph 3 vorliegende Kostenberechnung zur oben beschriebenen Sanierungsmaßnahme schließt mit einer Summe von 74.157.140 EUR netto (KG 200 bis KG700) ab (Kostenstand 3.Q 2021).

Für das Parkhaus wurde ein Kostenansatz von 5.808.400 EUR, netto geschätzt, für die Großtagespflege Kosten in Höhe von 828.570 EUR, netto geschätzt.

Weiterhin sind Kosten für die Umsetzung von Interimsflächen von 672.270 EUR, netto, für die anstehenden Umzüge von 504.200 EUR, netto und von 1.008.400 EUR, netto für die Beschaffung des Ersatzmobiliars vorgesehen, für alle Zahlen gilt der Kostenstand 3.Q 2021.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Aussagen im Projektkonzept zu Maßnahmen der Terminplanung- -kontrolle und -steuerung für dieses Projekt / Gewichtung: 7,50%

Qualitätskriterium – Name: Aussagen im Projektkonzept zu Maßnahmen der Kostenplanung- -kontrolle und -steuerung für dieses Projekt / Gewichtung: 7,50%

Qualitätskriterium – Name: Darstellung und Struktur der Aufbau- und Ablauforganisation / Gewichtung: 5,00%

Qualitätskriterium – Name: Berufsjahre als verantwortliche(r) Projektleiter/-in / Gewichtung: 5,00%

Qualitätskriterium – Name: Berufsjahre als verantwortliche(r) stlv. Projektleiter/-in / Gewichtung: 5,00%

Qualitätskriterium – Name: Erkennen und vermeiden von typischen Risiken und Fehlerquellen / Gewichtung: 15,00%

Qualitätskriterium – Name: Durchdringung des Projektinhaltes/Nennung eigener Lösungsansätze / Gewichtung: 25,00%

Kostenkriterium – Name: Preis / Gewichtung: 30,00%

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Die Umsetzung des Baus des Parkhauses sowie der Einrichtung einer Großtagespflege ist jeweils abhängig von einem noch zu erwirkenden Baubeschluss des Kreistages. Die Einbeziehung dieser Aufgaben ist in die anzubietenden Steuerungsleistungen optional anzubieten.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Das in Abschnitt II.2.7 angegebene Datum für das Ende der Vertragslaufzeit betrifft die Fertigstellung des Bauvorhabens gegen Ende der Projektstufe 5. Restleistungen der Projektstufe 5 sind noch nach diesem Termin zu erbringen.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Verhandlungsverfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 040-102966

IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Projektsteuerung Kreishaussanierung in Recklinghausen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

02/08/2022

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 3

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: Hitzler Ingenieure
Postanschrift: Ehrenbreitsteiner Straße 28
Ort: Düsseldorf
NUTS-Code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 80993
Land: Deutschland

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bei den in Abschnitt II unter II.1.7 und in Abschnitt V unter V.2.4 jeweils gemachten Angaben handelt es sich um fiktive Werte. Auf eine Veröffentlichung der tatsächlichen Werte wird gem. § 39 Abs. 6 VgV verzichtet.

Bekanntmachungs-ID: CXPSYD3DB89

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
Telefon: +49 251411-1691
Fax: +49 251411-2165
Internet-Adresse: www.bezreg-muenster.nrw.de

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein zulässiger Nachprüfungsantrag bei der unter VI.4.1) genannten Vergabekammer kann allenfalls bis zur wirksamen Zuschlagserteilung gestellt werden. Eine wirksame Zuschlagserteilung ist erst möglich, wenn der Auftraggeber die unterlegenen Bieter über den Grund der vorgesehenen Nichtberücksichtigung ihres Angebots und den Namen des Bieters, dessen Angebot angenommen werden soll, in Textform informiert hat und seit der Absendung der Information 15 Kalendertage (bei Versand per Telefax oder auf elektronischem Weg: 10 Kalendertage) vergangen sind.

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit

– der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergaberechtsvorschriften schon vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat,

– Verstöße gegen Vergaberechtsvorschriften, die aufgrund dieser Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in IV.2.2) genannten Frist gerügt werden, oder

– Verstöße gegen Vergaberechtsvorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gerügt werden.

Teilt der Auftraggeber einem Bewerber oder Bieter mit, dass er einer Rüge nicht abhelfen will, so kann der betroffene Bewerber oder Bieter wegen dieser Rüge nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang dieser Mitteilung einen zulässigen Nachprüfungsantrag stellen.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

09/08/2022

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2022

arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md S2
Ausgabe
S2.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de