Startseite »

Deutschland, Quickborn: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2022/S 235-677323)

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Deutschland, Quickborn: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2022/S 235-677323)

06/12/2022

  
S235

Deutschland-Quickborn: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2022/S 235-677323

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Wasserförderverband Quickborn
Postanschrift: Pinneberger Str. 2
Ort: Quickborn, Kreis Pinneberg
NUTS-Code: DEF09 Pinneberg
Postleitzahl: 25451
Land: Deutschland
E-Mail: vergabe@wasserfoerderverband.de
Telefon: +49 4106616178
Fax: +49 4106616161
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.stadtwerke-quickborn.de
Adresse des Beschafferprofils: https://lindemann-ing.de/

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Einrichtung des öffentlichen Rechts

I.5)Haupttätigkeit(en)

Andere Tätigkeit: Trinkwasserversorgung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb Wasserwerk Quickborn

Referenznummer der Bekanntmachung: 148-21-P12

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das zu planende Wasserwerk soll unter Berücksichtigung der einschlägigen gesetzlichen, bau- und sicherheitstechnischen Bestimmungen als Wasseraufbereitungsanlage neu hergestellt werden. Die bestehende Verfahrensweise (Anlage 0 – 5) der Anlage soll dabei an eine zukunftssichere Aufbereitungskapazität (Eine Erhöhung um ca. 20 % ist vorgesehen) und eine ausreichende Trinkwasserspeicherkapazität (Eine Erhöhung auf ca. 6.000 m3 ist vorgesehen) angepasst werden, sodass aktuelle Wasserabgabemengen von Qmax = 600 m3/h Aufbereitungsleistung (Gewährleistung max. Abgabe von 750 m3/h) mit geschlossenen, überstauten Betondruckfiltern zur Enteisenung und Entmanganung und 6.000 m3 Reinwasserspeichervolumen nachhaltig und wirtschaftlich sichergestellt sind. Weiter ist vorgesehen die Aufbereitungsanlage im Freigefälle durchfließen zu lassen und Kaskaden mit angestrebter Gleichlaufregelung herzustellen. Insgesamt ist das Konzept der Anlage auf eine spätere modulare Erweiterung auszurichten.

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)

Wert ohne MwSt.: 1 922 473.59 EUR

II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros

71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DEF09 Pinneberg

Hauptort der Ausführung:

25451 Quickborn, Kreis Pinneberg

Brunnenweg 20

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb sollen folgende Architekten- / Ingenieurleistungen als Generalplanung vergeben werden:

• Objektplanungen für Ingenieurbauwerke (Leistungsphasen 3 bis 9)

• Objektplanungen für Freianlagen (Leistungsphasen 3 bis 9)

• Fachplanung Tragwerksplanung (Leistungsphasen 3 bis 6)

• Fachplanung Technische Ausrüstung (Leistungsphasen 3 bis 9)

Der Auftraggeber behält sich eine stufenweise Vergabe von Leistungsphasen vor und zwar voraussichtlich

• Stufe 1 Leistungsphasen 3 und 4

• Stufe 2 Leistungsphasen 5 und 6

• Stufe 3 Leistungsphasen 7 bis 9

Anzubieten sind Verrechnungssätze [€/Std] für

• den/die Projektleiter/in

• eine/n Projektmitarbeiter

• 70 Std Projektleiter/in

• 25 Std Projektmitarbeiter/in (Bauzeichnerin)

Folgende besondere Leistungen sollen vergeben werden

• Weitere Baugrunduntersuchungen und Baugrundgutachten (optional)

• Weiterführung des Brandschutzkonzeptes (optional)

• Örtliche Bauüberwachung

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Projektteam (27) / Bauüberwachung (12) / Projektorganisation und Kommunikation (10) / Terminkontrolle und Kostenverfolgung (8) / Präsentation persöniliches Projekt (15) / Gesamteindruck (3) / Gewichtung: 75

Kostenkriterium – Name: Honorar / Gewichtung: 25

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Als optionale Leistungen kommen in Betracht:

• Weiterführende Baugrunduntersuchungen und Baugrundgutachten

70 Std Projektleiter/in (Geologe/in)

30 Std Projektmitarbeiter/in (Zeichner/in)

• Weiterführung des Brandschutzkonzeptes

20 Std Projektleiter/in

10 Std Projektmitarbeiter/in

Stufenweise Vergabe von Leistungsphasen und zwar voraussichtlich:

• Stufe 1 Leistungsphasen 3 und 4

• Stufe 2 Leistungsphasen 5 und 6

• Stufe 3 Leistungsphasen 7 bis 9

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Verhandlungsverfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 098-269909

IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Neubau eines Wasserwerkes in Quickborn

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

18/11/2022

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 2

Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: CONSULAQUA Hamburg Beratungsgesellschaft mbH
Postanschrift: Ausschläger Elbdeich 2
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Postleitzahl: 20539
Land: Deutschland

Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 2 102 776.73 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 922 473.59 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein
Postanschrift: Düsternbrooker Weg 94
Ort: Kiel
Postleitzahl: 24105
Land: Deutschland
E-Mail: york.burow@wimi.landsh.de
Telefon: +49 4319884760

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des

Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Ein Nachprüfungsantrag ist zudem

unzulässig, soweit der Antrag erst nach Zuschlagserteilung zugestellt wird. Die Zuschlagserteilung ist möglich

10 Tage nach Absendung der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung per Fax oder auf elektronischem

Weg bzw. 15 Tage nach Absendung der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung per Post. Die Zulässigkeit

eines Nachprüfungsantrags setzt ferner voraus, dass die geltend gemachten Vergabeverstöße innerhalb von

10 Kalendertagen nach Kenntnis bzw. – soweit die Vergabeverstöße aus der Bekanntmachung oder den

Vergabeunterlagen erkennbar sind –bis zum Ablauf der Teilnahme- bzw. Angebotsfrist gerügt wurden. Des

Weiteren wird auf die im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) genannten Fristen verwiesen.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

01/12/2022

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2022

arcguide Sonderausgabe 2022
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2023 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de