Startseite » Allgemein »

Deutschland, Potsdam: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2021/S 013-028526)

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Deutschland, Potsdam: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2021/S 013-028526)

20/01/2021

  
S13

Deutschland-Potsdam: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2021/S 013-028526

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: ProPotsdam GmbH
Postanschrift: Pappelallee 4
Ort: Potsdam
NUTS-Code: DE404 Potsdam, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 14469
Land: Deutschland
E-Mail: vergabe@propotsdam.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.ProPotsdam.de

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Andere: Kommunales Wohnungsunternehmen

I.5)Haupttätigkeit(en)

Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Roka West WA 1.2 – Planung der Technischen Ausrüstung /Neubau von Wohnungen, 14469 Potsdam

Referenznummer der Bekanntmachung: Neubau Roka West / WA 1.2 / TGA

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Planungsleistungen der Technischen Ausrüstung nach §§ 53-56 HOAI, "Rote Kaserne West" Baufeld WA 1.2 / Gemeinde Potsdam, Gemarkung Potsdam, Flur 26, Flurstück 2527.

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)

Wert ohne MwSt.: 412 892.92 EUR

II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros

71320000 Planungsleistungen im Bauwesen

71356400 Technische Planungsleistungen

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE404 Potsdam, Kreisfreie Stadt

Hauptort der Ausführung:

Bebauungsplan Nr. 80.3, Baufeld WA 1.2

Georg-Hermann-Allee

14469 Potsdam

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Allgemeines:

Nördlich des Stadtzentrums der Landeshauptstadt Potsdam im Entwicklungsbereich Bornstedter Feld wird rechts und links der Georg-Hermann-Allee auf einer militärischen Konversionsfläche ein neuer Wohnstandort entwickelt. Im südlichen Bereich des Baufeldes WA1 des in Kraft gesetzten Bebauungsplans Nr. 80.3 "Rote Kaserne West" sollen ca. 70 öffentlich geförderte Wohneinheiten entstehen

Lage:

Gemeinde Potsdam, Gemarkung Potsdam, Flur 26, Flurstück 2527

Aufgabe:

Planung der Technischen Ausrüstung für den Neubau einer Wohnanlage mit vier Gebäuden mit mind. 70 Wohnungen und einer Wohnfläche von mind. 4 500 m2

Die Machbarkeit des Vorhabens ergibt sich zwingend aus der Einhaltung der definierten Kostenobergrenzen sowie gemäß der von der AG aufgestellten Liste über Ausstattungsmerkmale und -standards.

Die Gebäudekonzeption ist auf kosten- und flächenoptimiertes Bauen auszurichten. Bei der Planung sind die folgenden Grundsätze zu beachten:

— Die Planung der Technischen Ausrüstung hat unter Berücksichtigung eingeführter technischer Regelwerke zur Schadensminimierung wie auch Gebrauchswertmaximierung zu erfolgen. Der Einsatz innovativer Ansätze der Haustechnik ist zur Verbesserung der Energiebilanz ausdrücklich gewünscht. Diesen Ansätzen müssen jedoch erprobte Systeme mit entsprechend positiver Ergebnisbilanzierung im Wirkungsgrad zugrunde liegen,

— Die Systeme und Anlagenteile der Technischen Ausrüstung sind am Grundsatz der Nachhaltigkeit zur Gewährung langfristig niedriger Instandhaltungs- und Betriebskosten zu entwickeln,

— Anwendung von einfachen konstruktiv-technischen und strukturellen Entwurfslösungen zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit; Wiederholung von Grundriss- und Gebäudetypen; wiederkehrende Planungselemente

— Detailausbildungen unter Berücksichtigung eingeführter technischer Regelwerke zur Schadensminimierung wie auch Gebrauchswertmaximierung

— Beschränkung bei der Materialwahl auf wenige haltbare Materialien mit entsprechend alterungsfähigen Eigenschaften

Ausrichtung der Gebäudekonzeption auf energetische Anforderungen, die sich aus den Förderbestimmungen KfW-Effizienzhaus 55 der KfW-Förderbank ergeben

— Sämtliche Gebäude sind mit Aufzügen zu konzipieren,

— Der Wohnungsgrundriss soll zur Wohnraumversorgung wechselnder Nutzergruppen geeignet und wohntechnisch zweckmäßig sein. Die technischen Objekte der Wohnungen sind daran auszurichten, dass eine Möblierung mit handelsüblichen Möbeln möglich ist und entsprechende Stellflächen nicht durch Installationen eingeschränkt werden.

Voraussichtliche Planungs- und Bauzeiten:

Abgabe Vorplanung: 11/2020

Abgabe Entwurfsplanung: 03/2021

Einreichung Bauantrag: 05/2021

Einreichung Förderunterlagen: 05/2021

Baubeginn: 06/2022

Fertigstellungstermin: 01/2024

Übergabetermin: 04/2024

Übergabe Massendatenpflege: 3 Monate nach Fertigstellung

Die Festlegung der Einzeltermine bzw. von weiteren Zwischenterminen erfolgt in Abstimmung mit der AG.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Kriterium / Gewichtung: 85

Preis – Gewichtung: 15.00

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Stufenweise Beauftragung der Leistungsphasen (Lph) 2-3 und 5-9; 1. Stufe Lph 2 und 3; ohne Rechtsanspruch auf Weiterbeauftragung; 2. Stufe Lph 5 bis 7; 3. Stufe Lph 8 + 9.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Verhandlungsverfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 072-172049

IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Ecoplan GmbH

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

06/08/2020

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 4

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: Ecoplan GmbH
Postanschrift: Karlsbader Str. 3
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 14193
Land: Deutschland

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXT8YYRYD4N

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft und Energie
Postanschrift: Heinrich-Mann-Allee 107
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14473
Land: Deutschland

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

15/01/2021

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2021

Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de