Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Deutschland, Meppen: Bekanntmachung vergebener Aufträge

Anzeige:
14/03/2019

  
S52
  
– – Dienstleistungen – Bekanntmachung über vergebene Aufträge – Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Meppen: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2019/S 052-119955

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Landkreis Emsland
Ordeniederung 1
Meppen
49716
Deutschland
E-Mail: vergabestelle@bbt-kanzlei.de
NUTS-Code: DE949

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.emsland.de/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Regional- oder Kommunalbehörde

I.5)Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Landkreis Emsland – FFH-Managementpläne und Aufbau eines Moorkatasters im Landkreis Emsland.

Referenznummer der Bekanntmachung: CXP4Y6JYQ00

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand des Auftrags ist:

— Erstellung eines Managementplans für das FFH-Gebiet 13 „Ems“ und das Vogelschutzgebiet V16 „Emstal von Lathen bis Papenburg“ (Los 1),

— Erstellung eines Managementplans für das FFH-Gebiet 45 „Untere Haseniederung“ (Los 2),

— Modellhafter Aufbau eines Moorkatasters und Erstellung eines datenbank- und GIS-basierten Moor-Informationssystems für den Landkreis Emsland (EL-MIS) (Los 3). Es erfolgt eine Aufteilung der einzelnen Leistungen in 3 Lose. Eine Bewerbung ist auf ein Los, 2 Lose oder alle 3 Lose zulässig.

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)

Wert ohne MwSt.: 1 126 952.60 EUR

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erstellung eines Managementplans für das FFH-Gebiet 13 „Ems“ und das Vogelschutzgebiet V16 „Emstal von Lathen bis Papenburg“.

Los-Nr.: 1

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE929

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 1:

Erstellung eines Managementplans für das FFH-Gebiet 13 „Ems“ und das Vogelschutzgebiet V16 „Emstal von Lathen bis Papenburg“ gem. §§ 27, 32 HOAI 2013 i. V. m. Anlage 8 zur HOAI 2013, Leistungsphasen 1 bis 4, nebst Besonderen Leistungen, insbesondere Aktualisierung der Basiserfassung (Biotop- und FFH-Lebensraumtypenkartierung einschließlich ihrer Dokumentation).

Im Rahmen des vorliegenden Vergabeverfahrens sollen fachkundige Planungsbüros für die Erstellung von qualifizierten Managementplänen für das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet Nr. 13 „Ems“ und das Vogelschutzgebiet Nr. V 16 „Emstal von Lathen bis Papenburg“ sowie für das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet Nr. 45 „Untere Haseniederung“ zur Identifikation der Erhaltungsziele und der notwendigen Erhaltungsmaßnahmen im den Natura 2000-Gebieten als Grundlage für deren verbindliche Festlegung sowie sonstiger Schutz-, Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen für die weitere Gebietsentwicklung ausgewählt und beauftragt werden. Darüber hinaus soll für sämtliche Moorflächen und Torfkörper im Landkreis Emsland ein Moorkataster aufgebaut und ein datenbank- und GIS-basiertes Moor-Informationssystem als umfassende Basis für die Abschätzung des Revitalisierungspotentials (EL-MIS) entwickelt werden. Diesbezüglich hat der Landkreis Emsland vom Land Niedersachsen 3 Bewilligungsbescheide zur Förderung der Maßnahmen erhalten.

Eine umfassende Projektbeschreibung und weitere Informationen können Sie den den Vergabeunterlagen beigefügten Auszügen aus den Bewilligungsanträgen (Stand 09/2016 bzw. 11/2016) sowie den jeweiligen Leistungsbeschreibungen entnehmen.

Nähere Informationen zu Natura 2000 in Niedersachsen finden Sie auch unter:

https://www.nlwkn.niedersachsen.de/naturschutz/natura_2000/downloads_zu_natura_2000/downloads-zu-natura-2000-46104.html

Informationen zu den Naturschutzgebieten im Landkreis Emsland finden Sie unter:

https://www.nlwkn.niedersachsen.de/naturschutz/schutzgebiete/einzelnen_naturschutzgebiete/landkreis-emsland-45226.html

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Qualität des Projektteams / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Darstellung der Projektumsetzung anhand eines vergleichbaren Referenzprojekts / Gewichtung: 25

Qualitätskriterium – Name: Projekteinschätzung und Vorstellung eines Konzepts anhand des Leistungsbildes / Gewichtung: 35

Kostenkriterium – Name: Honorarangebot (Vergütung einschließlich pauschalierter Nebenkosten und Besonderen Leistungen) / Gewichtung: 20

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja

Projektnummer oder -referenz:

NLWKN, Az.: D551.15-22324-EL-16/72

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erstellung eines Managementplans für das FFH-Gebiet 45 „Untere Haseniederung“.

Los-Nr.: 2

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE929

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 2:

Erstellung eines Managementplans für das FFH-Gebiet 45 „Untere Haseniederung“ gem. §§ 27, 32 HOAI 2013 i.V.m. Anlage 8 zur HOAI 2013, Leistungsphasen 1 bis 4, nebst Besonderen Leistungen, insbesondere Aktualisierung der Basiserfassung (Biotop- und FFH-Lebensraumtypenkartierung einschließlich ihrer Dokumentation).

Im Rahmen des vorliegenden Vergabeverfahrens sollen fachkundige Planungsbüros für die Erstellung von qualifizierten Managementplänen für das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet Nr. 13 „Ems“ und das Vogelschutzgebiet Nr. V 16 „Emstal von Lathen bis Papenburg“ sowie für das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet Nr. 45 „Untere Haseniederung“ zur Identifikation der Erhaltungsziele und der notwendigen Erhaltungsmaßnahmen im den Natura 2000-Gebieten als Grundlage für deren verbindliche Festlegung sowie sonstiger Schutz-, Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen für die weitere Gebietsentwicklung ausgewählt und beauftragt werden. Darüber hinaus soll für sämtliche Moorflächen und Torfkörper im Landkreis Emsland ein Moorkataster aufgebaut und ein datenbank- und GIS-basiertes Moor-Informationssystem als umfassende Basis für die Abschätzung des Revitalisierungspotentials (EL-MIS) entwickelt werden. Diesbezüglich hat der Landkreis Emsland vom Land Niedersachsen 3 Bewilligungsbescheide zur Förderung der Maßnahmen erhalten.

Eine umfassende Projektbeschreibung und weitere Informationen können Sie den den Vergabeunterlagen beigefügten Auszügen aus den Bewilligungsanträgen (Stand 09/2016 bzw. 11/2016) sowie den jeweiligen Leistungsbeschreibungen entnehmen.

Nähere Informationen zu Natura 2000 in Niedersachsen finden Sie auch unter:

https://www.nlwkn.niedersachsen.de/naturschutz/natura_2000/downloads_zu_natura_2000/downloads-zu-natura-2000-46104.html

Informationen zu den Naturschutzgebieten im Landkreis Emsland finden Sie unter:

https://www.nlwkn.niedersachsen.de/naturschutz/schutzgebiete/einzelnen_naturschutzgebiete/landkreis-emsland-45226.html

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Qualität des Projektteams / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Darstellung der Projektumsetzung anhand eines vergleichbaren Referenzprojekts / Gewichtung: 25

Qualitätskriterium – Name: Projekteinschätzung und Vorstellung eines Konzepts anhand des Leistungsbildes / Gewichtung: 35

Kostenkriterium – Name: Honorarangebot (Vergütung einschließlich pauschalierter Nebenkosten und Besonderen Leistungen) / Gewichtung: 20

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja

Projektnummer oder -referenz:

NLWKN – Az.: D551.15-22324-EL-16/71

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Modellhafter Aufbau eines Moorkatasters und Erstellung eines datenbank- und GIS-basierten Moor-Informationssystems für den Landkreis Emsland (EL-MIS)

Los-Nr.: 3

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE929

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 3:

Modellhafter Aufbau eines Moorkatasters und Erstellung eines datenbank- und GIS-basierten Moor-Informationssystems für den Landkreis Emsland (EL-MIS) einschließlich bodenkundlicher Kartierung, Biotoptypenkartierung und fachlicher Auswertung.

Im Rahmen des vorliegenden Vergabeverfahrens sollen fachkundige Planungsbüros für die Erstellung von qualifizierten Managementplänen für das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet Nr. 13 „Ems“ und das Vogelschutzgebiet Nr. V 16 „Emstal von Lathen bis Papenburg“ sowie für das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet Nr. 45 „Untere Haseniederung“ zur Identifikation der Erhaltungsziele und der notwendigen Erhaltungsmaßnahmen im den Natura 2000-Gebieten als Grundlage für deren verbindliche Festlegung sowie sonstiger Schutz-, Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen für die weitere Gebietsentwicklung ausgewählt und beauftragt werden. Darüber hinaus soll für sämtliche Moorflächen und Torfkörper im Landkreis Emsland ein Moorkataster aufgebaut und ein datenbank- und GIS-basiertes Moor-Informationssystem als umfassende Basis für die Abschätzung des Revitalisierungspotentials (EL-MIS) entwickelt werden. Diesbezüglich hat der Landkreis Emsland vom Land Niedersachsen 3 Bewilligungsbescheide zur Förderung der Maßnahmen erhalten.

Eine umfassende Projektbeschreibung und weitere Informationen können Sie den den Vergabeunterlagen beigefügten Auszügen aus den Bewilligungsanträgen (Stand 09/2016 bzw. 11/2016) sowie den jeweiligen Leistungsbeschreibungen entnehmen.

Nähere Informationen zu Natura 2000 in Niedersachsen finden Sie auch unter:

https://www.nlwkn.niedersachsen.de/naturschutz/natura_2000/downloads_zu_natura_2000/downloads-zu-natura-2000-46104.html

Informationen zu den Naturschutzgebieten im Landkreis Emsland finden Sie unter:

https://www.nlwkn.niedersachsen.de/naturschutz/schutzgebiete/einzelnen_naturschutzgebiete/landkreis-emsland-45226.html

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Qualität des Projektteams / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Darstellung der Projektumsetzung anhand eines vergleichbaren Referenzprojekts / Gewichtung: 25

Qualitätskriterium – Name: Projekteinschätzung und Vorstellung eines Konzepts anhand des Leistungsbildes / Gewichtung: 35

Kostenkriterium – Name: Honorarangebot (Vergütung einschließlich pauschalierter Nebenkosten und Besonderen Leistungen) / Gewichtung: 20

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

In Bezug auf die Einrichtung des landkreisinternen Moorinformationssystems „MIS“ wird derzeit seitens des Auftraggebers erwägt, die Entwicklung, Erstellung und Einrichtung selber zu erarbeiten. Der Auftraggeber behält sich vor, diese Leistung vollständig, oder teilweise in Abstimmung, auf Abruf an den Auftragnehmer abzutreten. Die Leistung wird daher als optionale Leistung ausgeschrieben, deren Angebot gesondert zu beziffern ist. Da der genaue Aufwand zum derzeitigen Zeitpunkt nicht abzuschätzen ist, erfolgt die Bezahlung stundenweise nach Aufwand.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja

Projektnummer oder -referenz:

NBank, Antrags-Nr. ZW 6-85013196

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Verhandlungsverfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 124-282564

IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1

Bezeichnung des Auftrags:

Erstellung eines Managementplans für das FFH-Gebiet 13 „Ems“ und das Vogelschutzgebiet V16 „Emstal von Lathen bis Papenburg“.

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

30/01/2019

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 2

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

IBL Umweltplanung GmbH
Bahnhofstraße 14a
Oldenburg
26122
Deutschland
NUTS-Code: DE943

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 393 592.85 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2

Bezeichnung des Auftrags:

Erstellung eines Managementplans für das FFH-Gebiet 45 „Untere Haseniederung“

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

14/01/2019

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 2

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Bader Konzept GmbH
Löhnfeld 26
Winsen (Luhe)
21423
Deutschland
NUTS-Code: DE933

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 140 935.75 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3

Bezeichnung des Auftrags:

Modellhafter Aufbau eines Moorkatasters und Erstellung eines datenbank- und GIS-basierten Moor-Informationssystems für den Landkreis Emsland (EL-MIS).

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

08/03/2019

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 1

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Hofer & Pautz GbR
Buchenallee 18
Altenberge
48341
Deutschland
NUTS-Code: DEA37

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 592 424.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y6JYQ00

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Niedersachsen beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
Telefon: +49 4131-152340
Fax: +49 4131-152943

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Nachprüfungsantrag ist nach den §§ 160 ff. GWB zulässig.

Auf die Rügeverpflichtung nach § 160 Abs. 3 GWB wird ausdrücklich hingewiesen.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Vergabekammer Niedersachsen beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
Telefon: +49 4131-152340
Fax: +49 4131-152943

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

11/03/2019

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2019

Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 5
Ausgabe
5.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de