Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen Deutschland, Landshut: Bekanntmachung vergebener Aufträge - arcguide.de

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Deutschland, Landshut: Bekanntmachung vergebener Aufträge

07/02/2019

  
S27
  
– – Dienstleistungen – Bekanntmachung über vergebene Aufträge – Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Landshut: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2019/S 027-060587

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Landkreis Landshut
Veldener Str. 15
Landshut
84036
Deutschland
Kontaktstelle(n): Landratsamt Landshut
Telefon: +49 8714083143
E-Mail: thomas.stoeckl@landkreis-landshut.de
Fax: +49 871408163143
NUTS-Code: DE221

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.landkreis-landshut.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Regional- oder Kommunalbehörde

I.5)Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau einer 2-fach Turnhalle in 84137 Vilsbiburg; Objektplanung Gebäude;Lphen 3 (Teilleistung) bis 9 in stufenweiser Form.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Landkreis Landshut wird den Neubau einer 2-fach Turnhalle in Vilsbiburg realisieren. Zusätzlich zum üblichen Raumprogramm einer 2-fach Turnhalle ist eine feste Bühne vorgesehen. Das planerische Gesamtkonzept ist auf eine 2-fach Turnhalle und nicht auf eine Versammlungsstätte nach VStättV ausgelegt. Bisher wurden die Leistungen der Phase 1 und 2 gem.§ 34 HOAI vollumfänglich erbracht. Die Leistungsphase 3 (Teilleistungen) bis 9 werden in stufenweiser Form im Rahmen eines Verhandlungsverfahrens mit Teilnahmewettbewerb gem. VgV vergeben.

Das zu beplanende Baufeld liegt an der Gobener Straße 4 in 84137 Vilsbiburg. Der Förderantrag wird seitens des Auftraggebers gestellt und ist nicht Gegenstand der ausgeschriebenen Leistungen. Der Baubeginn ist für Spätsommer 2018 geplant. Die Fertigstellung des Projektes soll Anfang 2020 sein.

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)

Wert ohne MwSt.: 315 000.00 EUR

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71200000

71220000

71210000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE227

Hauptort der Ausführung:

Vilsbiburg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beauftragt werden Architektenleistungen gem. § 34 HOAI in stufenweiser Form (Leistungsphasen 3 (Teilleistung) bis 9) für die Realisierung des Neubaus einer 2-fach Turnhalle in 84137 Vilsbiburg. Mit Vertragsschluss wird die Leistungsstufe 1 beauftragt, die die Leistungsphaseen 3 (Teilleistung) und 4 beinhaltet. Stufe 2 umfasst die Leistungsphase 5-7, Stufe 3 umfasst die Leistungsphasen 8 und 9. Konkret beabsichtigt der Landkreis Landshut an der Gobener Straße 4 in 84137 Vilsbiburg eine 2-fach Turnhalle zu errichten. Die vorliegende Bauaufgabe soll in den kommenden Jahren als ein Bauabschnitt durchgeführt werden. Voraussichtlicher leistungszeitraum: Auftragserteilung Frühjahr 2018, Leistungsphasen 3-7 bis Spätsommer 2018, voraussichtlicher Ausführungszeitraum (Bauleistung) ab Spätsommer 2018 begleitet mit den entsprechenden Leistungsphasen 8-9 der HOAI in den Jahren 2018, 2019 und 2020 (LPH 9 darüber hinaus).

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: vgl. Auftragsbekanntmachung / Gewichtung: 80

Kostenkriterium – Name: vgl. Auftragsbekanntmachung / Gewichtung: 20

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Leistungsstufe 1: Leistungsphase 3 (Teilleistung) und 4

Leistungsstufe 2: Leistungsphase 5-7

Leistungsstufe 3: Leistungsphase 8 und 9

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Vertragslaufzeit beinhaltet auch die Leistungsphase 9. Der Auftragswert und die Laufzeit sind Prognosewerte.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Verhandlungsverfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 227-473082

IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

28/06/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 3

Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3

Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0

Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0

Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Dömges Architekten AG
Boelckestraße 38
Regensburg
93051
Deutschland
Telefon: +49 941992060
E-Mail: info@doemges.ag
Fax: +49 9419920666
NUTS-Code: DE238

Internet-Adresse: www.doemges.ag

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 295 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 315 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Südbayern
Regierung von Oberbayern
München
80534
Deutschland
Telefon: +49 8921762411
E-Mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Fax: +49 8921762847

Internet-Adresse: https://www.regierung.oberbayern.bayern.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Landratsamt Landshut
Veldener Str. 15
Landshut
84036
Deutschland
Telefon: +49 871408163143
E-Mail: thomas.stoeckl@landkreis-landshut.de
Fax: +49 8714083143

Internet-Adresse: www.landkreis-landshut.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

05/02/2019

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2019

Anzeige:

Unsere Top-Themen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de