Startseite » Ausschreibung »

Deutschland, Kinsau: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2021/S 010-019307)

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Deutschland, Kinsau: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2021/S 010-019307)

15/01/2021

  
S10

Deutschland-Kinsau: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2021/S 010-019307

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Gemeinde Kinsau
Postanschrift: Kirchweg 4
Ort: Kinsau
NUTS-Code: DE21E Landsberg am Lech
Postleitzahl: 86981
Land: Deutschland
E-Mail: frankfurt@antworten.legal
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.kinsau.de

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Regional- oder Kommunalbehörde

I.5)Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Architekten- und Fachplanungsleistungen für den Neubau des Dorfgemeinschaftshaus Kinsau

Referenznummer der Bekanntmachung: Kin_2020_01

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Gemeinde Kinsau plant den Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses in 86981 Kinsau. Zu diesem Zwecke werden die Architekten und Fachplanungsleistungen im Rahmen dieses europaweiten Vergabeverfahrens ausgeschrieben. Diese Aufträge werden in die nachfolgend näher beschriebenen 4 Losen aufgeteilt.

Das Dorfgemeinschaftshaus soll dabei 3-geschossig werden und ein Volumen von ca. 6 000 m3 BRI haben.

Das Grundstück ist ca. 5 000 m2 groß.

Weiterhin soll ein Schießstand für Luftgewehrschützen Bestandteil des Dorfgemeinschaftshauses sein.

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)

Wert ohne MwSt.: 650 000.00 EUR

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Objektplanung (Lph 3-9) und Freianlagenplanung (Lph 1 bis 9)

Los-Nr.: 1

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

71221000 Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden

71222000 Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen

71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE21E Landsberg am Lech

Hauptort der Ausführung:

86981 Kinsau

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand dieses Loses sind die Leistungen der Objektplanung (HOAI-Leistungsphasen 3 bis 9) sowie der Freianlagenplanung (HOAI-Leistungsphasen 1 bis 9) inklusive dafür notwendiger Zufahrten und Wege sowie die Leistungen des SiGeKo.

Es ist eine stufenweise Beauftragung vorgesehen:

— Stufe 1 – HOAI – Leistungsphasen 3 Objektplanung und 1 bis 3 Freianlagenplanung,

— Stufe 2 – HOAI – Leistungsphasen 4 und 5,

— Stufe 3 – HOAI – Leistungsphasen 6 und 7,

— Stufe 4 – HOAI – Leistungsphasen 8 und 9.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeitenkonzept / Gewichtung: 30 %

Qualitätskriterium – Name: Personaleinsatzkonzept / Gewichtung: 30 %

Preis – Gewichtung: 40 %

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Stufenweise Beauftragung der Leistungen

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bei der Angabe der Laufzeit unter Ziffer II.2.7 ist die HOAI – Leistungsphase 9 nicht berücksichtigt.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Technische Ausrüstung HLS KG 410, 420 und 430 (Lph 1 bis 9)

Los-Nr.: 2

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

71321200 Heizungsplanung

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE21E Landsberg am Lech

Hauptort der Ausführung:

86981 Kinsau

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand dieses Loses sind die Leistungen der Technischen Ausrüstung HLS KG 410, 420 und 430 (HOAI-Leistungsphasen 1 bis 9).

Es ist eine stufenweise Beauftragung vorgesehen:

— Stufe 1 – HOAI – Leistungsphasen 1 bis 3,

— Stufe 2 – HOAI – Leistungsphasen 4 und 5,

— Stufe 3 – HOAI – Leistungsphasen 6 und 7,

— Stufe 4 – HOAI – Leistungsphasen 8 und 9.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeitenkonzept / Gewichtung: 30 %

Qualitätskriterium – Name: Personaleinsatzkonzept / Gewichtung: 30 %

Preis – Gewichtung: 40 %

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Stufenweise Beauftragung der Leistungen

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bei der Angabe der Laufzeit unter Ziffer II.2.7 ist die HOAI – Leistungsphase 9 nicht berücksichtigt.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Technische Ausrüstung ELT KG 440, 450 und 460 (Lph 1 bis 9)

Los-Nr.: 3

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE21E Landsberg am Lech

Hauptort der Ausführung:

86981 Kinsau

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand dieses Loses sind die Leistungen der Technischen Ausrüstung ELT KG 440, 450 und 460 (HOAI-Leistungsphasen 1 bis 9).

Es ist eine stufenweise Beauftragung vorgesehen:

— Stufe 1 – HOAI – Leistungsphasen 1 bis 3,

— Stufe 2 – HOAI – Leistungsphasen 4 und 5,

— Stufe 3 – HOAI – Leistungsphasen 6 und 7,

— Stufe 4 – HOAI – Leistungsphasen 8 und 9.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeitenkonzept / Gewichtung: 30 %

Qualitätskriterium – Name: Personaleinsatzkonzept / Gewichtung: 30 %

Preis – Gewichtung: 40 %

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Stufenweise Beauftragung der Leistungen

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bei der Angabe der Laufzeit unter Ziffer II.2.7 ist die HOAI – Leistungsphase 9 nicht berücksichtigt.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Tragwerksplanung (Lph 1 bis 6)

Los-Nr.: 4

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

71327000 Dienstleistungen in der Tragwerksplanung

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE21E Landsberg am Lech

Hauptort der Ausführung:

86981 Kinsau

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand dieses Loses sind die Leistungen der Tragwerksplanung (HOAI-Leistungsphasen 1 bis 6).

Es ist eine stufenweise Beauftragung vorgesehen:

— Stufe 1 – HOAI – Leistungsphasen 1 bis 3,

— Stufe 2 – HOAI – Leistungsphasen 4 und 5,

— Stufe 3 – HOAI – Leistungsphase 6.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Personaleinsatzkonzept / Gewichtung: 30 %

Preis – Gewichtung: 70 %

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Stufenweise Beauftragung der Leistungen

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Verhandlungsverfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 139-342505

IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1

Bezeichnung des Auftrags:

Objektplanung (Lph 3-9) und Freianlagenplanung (Lph 1 bis 9)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

14/12/2020

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 1

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: Architektur- und Ingenieurbüro Schenk & Lang
Ort: Pürgen
NUTS-Code: DE21E Landsberg am Lech
Land: Deutschland

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 411 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2

Bezeichnung des Auftrags:

Technische Ausrüstung HLS KG 410, 420 und 430 (Lph 1 bis 9)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

04/01/2021

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 3

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: Braun Ingenieure GmbH
Ort: Augsburg
NUTS-Code: DE271 Augsburg, Kreisfreie Stadt
Land: Deutschland

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 97 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3

Bezeichnung des Auftrags:

Technische Ausrüstung ELT KG 440, 450 und 460 (Lph 1 bis 9)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

14/12/2020

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 4

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: Planungsbüro für Elektrotechnik Horst Köhler
Ort: Schongau
NUTS-Code: DE21N Weilheim-Schongau
Land: Deutschland

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 67 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 4

Bezeichnung des Auftrags:

Tragwerksplanung (Lph 1 bis 6)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

14/12/2020

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 4

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: Wurm + Henningsen PartG mbB
Ort: Kaufering
NUTS-Code: DE21E Landsberg am Lech
Land: Deutschland

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 75 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Regierung von Oberbayern – Vergabekammer Südbayern
Postanschrift: Lazarettstraße 67
Ort: München
Postleitzahl: 80636
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 89-21762411
Fax: +49 89-21762847
Internet-Adresse: https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/zentralezustaendigkeiten/vergabekammer-suedbayern/index.html

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Nachprüfungsantrag zur Vergabekammer ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB). Erkennt ein Bewerber Verstöße gegen Vergabevorschriften, so hat er diese innerhalb von 10 Tagen nach Kenntniserlangung gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. §§ 134 und 160 Abs. 3 GWB bleiben unberührt. Die Unwirksamkeit des Vertrages kann nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags bzw. nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union geltend gemacht worden ist (§ 135 Abs. 2 GWB). § 135 GWB bleibt unberührt.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Offizielle Bezeichnung: Regierung von Oberbayern – Vergabekammer Südbayern
Ort: München
Land: Deutschland

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

12/01/2021

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2021

Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 2
Ausgabe
2.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de