Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen Deutschland, Karlsruhe: Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit - arcguide.de

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Deutschland, Karlsruhe: Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Anzeige:
12/04/2019

  
S73
  
– – Lieferungen – Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit – Entfällt 

Deutschland-Karlsruhe: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2019/S 073-174007

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Legal Basis:

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

DB Netz AG
Schwarzwaldstraße 82
Karlsruhe
76137
Deutschland
Kontaktstelle(n): Deutsche Bahn AG, Beschaffung Infrastruktur, Region Südwest
Telefon: +49 721938-6266
E-Mail: Susanne.Simon@deutschebahn.com
NUTS-Code: DE122

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.deutschebahn.com/bieterportal

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

ABS/NBS Karlsruhe-Basel, Planungsleistungen StA 8, Planung

Referenznummer der Bekanntmachung: TEB-SW2/01/21/10714

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000

II.1.3)Art des Auftrags

Lieferauftrag

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

ABS/NBS Karlsruhe-Basel, Planungsleistungen StA 8, Planung

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE133

NUTS-Code: DE132

NUTS-Code: DE131

Hauptort der Ausführung:

Großprojekt Karlsruhe-Basel ABS/NBS StA 8

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags:

ABS/NBS Karlsruhe-Basel, StA 8, schallschutztechnische Untersuchungen gemäß BVWP 2030.

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession

Beginn: 06/02/2002

Ende: 31/12/2020

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja

Projektnummer oder -referenz:

2014-DE-TM-0094-M

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: TEB-SW2/01/21/10714(B0171400)

Bezeichnung des Auftrags:

ABS/NBS Karlsruhe-Basel, Planungsleistungen Planfeststellungsabschnitt 8

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die Konzessionsvergabe:

06/02/2002

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs

Sweco GmbH
Kaiserstraße 235-237
Karlsruhe
76133
Deutschland
Telefon: +49 721-6193780
NUTS-Code: DE12

Internet-Adresse: https://www.sweco-gmbh.de/kontakt/?office=Karlsruhe

Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)

Gesamtwert der Beschaffung: 1.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer des Bundes
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Deutschland

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

09/04/2019

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession

VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil

71000000

VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE133

NUTS-Code: DE

Hauptort der Ausführung:

Großprojekt Karlsruhe-Basel ABS/NBS StA 8

VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Planungsleistungen ABS/NBS Karlsruhe-Basel, Streckenabschnitt 8

VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession

Beginn: 06/02/2002

Ende: 31/12/2020

VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 1.00 EUR

VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs

Sweco GmbH
Kaiserstrasse 235-237
Karlsruhe
76133
Deutschland
Telefon: +49 721-6193780
NUTS-Code: DE712

Internet-Adresse: www.sweco-gmbh.de/kontakt/?office=Karlsruhe

Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein

VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen

Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen):

Im Zuge des Austausches zwischen Landwirten und der DB im Arbeitskreis Landwirtschaft wurde das Potential zur Optimierung der umweltfachlichen CEF-Maßnahmenflächen im PfA 8.3 festgestellt. Hierzu soll in Form eines Gutachtens untersucht werden, inwiefern das bis dato konzipierte Maßnahmenkonzept der Planfeststellungsunterlage 8.3 optimiert werden kann. Resultierend aus den Erkenntnissen des Gutachtens sollen die Maßnahmenflächen reduziert werden, um die landwirtschaftlichen Betroffenheit im Planfeststellungsverfahren zu minimieren. Zusätzlich könnten die neuen Erkenntnisse zu einer Verringerung der Grunderwerbskosten und potentiellen Entschädigungszahlungen führen.

VII.2.2)Gründe für die Änderung

Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)

Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Der aktuelle AN verfügt über die notwendige Software und Partner, sowie direkte Projekterfahrung bei der Erstellung des Gutachtens zur Optimierung der Maßnahmenflächen. Die Koordination zwischen den betroffenen Gewerken und Fachdiziplinen hat der AN bereits bei der Erstellung der fertiggestellten Planfeststellungsunterlagen unter Beweis gestellt. Hier ergeben sich bei einer Neuvergabe Schwierigkeiten beim Ineinandergreifen der Leistungen. Dies gilt insbesondere hinsichtlich des Leistungsablaufs.

VII.2.3)Preiserhöhung

Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)

Wert ohne MwSt.: 30 164 130.96 EUR

Gesamtauftragswert nach den Änderungen

Wert ohne MwSt.: 30 174 130.96 EUR

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2019

Anzeige:

Unsere Top-Themen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 4
Ausgabe
4.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de