Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen Deutschland, Essen: Bekanntmachung vergebener Aufträge - arcguide.de

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Deutschland, Essen: Bekanntmachung vergebener Aufträge

Anzeige:
04/12/2018

  
S233
  
– – Dienstleistungen – Bekanntmachung über vergebene Aufträge – Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Essen: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2018/S 233-532838

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Stadt Essen, vertreten durch die GVE Grundstücksverwaltung Stadt Essen GmbH
Rottstraße 17
Essen
45127
Deutschland
Telefon: +49 2018880901
E-Mail: vergabe@gve.essen.de
Fax: +49 2018880930
NUTS-Code: DEA13

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.gve-gruppe.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Regional- oder Kommunalbehörde

I.5)Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe von Rahmenverträgen über Architekten- und Ingenieurleistungen_170927

Referenznummer der Bekanntmachung: 2017-_____-00019

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die GVE Grundstücksverwaltung Stadt Essen GmbH (GVE) vertritt in diesem Vergabeverfahren als hundertprozentige Tochtergesellschaft die Stadt Essen und führt für sie das Vergabeverfahren durch. Die einzelnen Rahmenverträge wird die Stadt Essen, vertreten durch die GVE, schließen. An die in diesem Vergabeverfahren ausgewählten Rahmenvertragspartner werden später verschiedene Architekten- und Ingenieurleistungen in Einzelaufträgen vergeben. Die Projekte betreffen insbesondere Sanierungs- und Bauleistungen für Kitas, Schulen (beispielsweise Schultoiletten, Sporthallen etc.) sowie sonstige Gebäude.

Für die Stadt Essen und die GVE ist von besonderer Bedeutung, dass die erfahrenen Rahmenvertragspartner kurzfristig Termine vor Ort wahrnehmen können. Aufgrund der oftmals eiligen Beauftragungen besteht regelmäßig ein hoher Zeitdruck, weshalb die Rahmenvertragspartner innerhalb kurzer Zeit vor Ort in Essen sein müssen. Pro Los werden voraussichtlich 3 bis 5 Bieter Rahmenvertragspartner.

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)

Wert ohne MwSt.: 15 000 000.00 EUR

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebäude und Innenräume

Los-Nr.: 1

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000

71200000

71240000

71242000

71243000

71244000

71247000

71248000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DEA13

Hauptort der Ausführung:

45127 Essen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zum Leistungsumfang dieses Loses gehören Grundleistungen und Besondere Leistungen des Leistungsbildes Gebäude und Innenräume sowie ggf. kleinere Maßnahmen für Freianlagen.

Ziffer 2.9 der Vergabeunterlagen enthält genaue, losbezogene Angaben zum möglichen Auftragsvolumen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten f. Rückrufe bzw. Rückmeldungen per E-Mail / Gewichtung: 5

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten für Vorort-Termine / Gewichtung: 15

Qualitätskriterium – Name: Qualität des Konzeptes zur Termin- u. Kostenplanung / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Qualtität des Konzeptes der Qualitäts-, Planungs. u. Bauüberwachung / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Stundensätze / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Nebensätze / Gewichtung: 20

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Technische Gebäudeausrüstung (Heizung/Lüftung/Sanitär)

Los-Nr.: 2

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000

71240000

71242000

71244000

71247000

71300000

71315000

71315210

71321200

71321400

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DEA13

Hauptort der Ausführung:

45127 Essen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zum Leistungsumfang dieses Loses gehören Grundleistungen und Besondere Leistungen des Leistungsbildes Technische Ausrüstung, bezogen auf die Bereiche Heizung/Lüftung/Sanitär.

Ziffer 2.9 der Vergabeunterlagen enthält genaue, losbezogene Angaben zum möglichen Auftragsvolumen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten f. Rückrufe bzw. Rückmeldungen per E-Mail / Gewichtung: 5

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten für Vorort-Termine / Gewichtung: 15

Qualitätskriterium – Name: Qualität des Konzeptes zur Termin- u. Kostenplanung / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Qualtität des Konzeptes der Qualitäts-, Planungs. u. Bauüberwachung / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Stundensätze / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Nebensätze / Gewichtung: 20

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Technische Gebäudeausrüstung (Elektro)

Los-Nr.: 3

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000

71240000

71242000

71244000

71247000

71300000

71314100

71315000

71315210

71321000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DEA13

Hauptort der Ausführung:

45127 Essen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zum Leistungsumfang dieses Loses gehören Grundleistungen und Besondere Leistungen des Leistungsbildes Technische Ausrüstung, bezogen auf den Bereich Elektro.

Ziffer 2.9 der Vergabeunterlagen enthält genaue, losbezogene Angaben zum möglichen Auftragsvolumen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten f. Rückrufe bzw. Rückmeldungen per E-Mail / Gewichtung: 5

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten für Vorort-Termine / Gewichtung: 15

Qualitätskriterium – Name: Qualität des Konzeptes zur Termin- u. Kostenplanung / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Qualitität des Konzeptes der Qualitäts-, Planungs. u. Bauüberwachung / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Stundensätze / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Nebensätze / Gewichtung: 20

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Freianlagen

Los-Nr.: 4

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000

71240000

71242000

71244000

71247000

71400000

71420000

71421000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DEA13

Hauptort der Ausführung:

45127 Essen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zum Leistungsumfang dieses Loses gehören Grundleistungen und Besondere Leistungen des Leistungsbildes Freianlagen.

Ziffer 2.9 der Vergabeunterlagen enthält genaue, losbezogene Angaben zum möglichen Auftragsvolumen.

Für das Los 4 erfolgte eine separate Ausschreibung 2017/S205-423322.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten f. Rückrufe bzw. Rückmeldungen per E-Mail / Gewichtung: 5

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten für Vorort-Termine / Gewichtung: 15

Qualitätskriterium – Name: Qualität des Konzeptes zur Termin- u. Kostenplanung / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Qualtität des Konzeptes der Qualitäts-, Planungs. u. Bauüberwachung / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Stundensätze / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Nebensätze / Gewichtung: 20

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Tragwerksplanung

Los-Nr.: 5

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000

71240000

71242000

71244000

71247000

71300000

71327000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DEA13

Hauptort der Ausführung:

45127 Essen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zum Leistungsumfang dieses Loses gehören Grundleistungen und Besondere Leistungen des Leistungsbildes Tragwerkplanung.

Ziffer 2.9 der Vergabeunterlagen enthält genaue, losbezogene Angaben zum möglichen Auftragsvolumen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten f. Rückrufe bzw. Rückmeldungen per E-Mail / Gewichtung: 5

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten für Vorort-Termine / Gewichtung: 15

Qualitätskriterium – Name: Qualität des Konzeptes zur Termin- u. Kostenplanung / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Qualtität des Konzeptes der Qualitäts-, Planungs. u. Bauüberwachung / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Stundensätze / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Nebensätze / Gewichtung: 20

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Brandschutz

Los-Nr.: 6

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000

71240000

71300000

71310000

71317100

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DEA13

Hauptort der Ausführung:

45127 Essen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zum Leistungsumfang dieses Loses gehören Grundleistungen und Besondere Leistungen des Leistungsbildes Brandschutz gemäß AHO Heft 17.

Ziffer 2.9 der Vergabeunterlagen enthält genaue, losbezogene Angaben zum möglichen Auftragsvolumen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten f. Rückrufe bzw. Rückmeldungen per E-Mail / Gewichtung: 5

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten für Vorort-Termine / Gewichtung: 15

Qualitätskriterium – Name: Qualität des Konzeptes zur Termin- u. Kostenplanung / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Qualtität des Konzeptes der Qualitäts-, Planungs. u. Bauüberwachung / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Stundensätze / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Nebensätze / Gewichtung: 20

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bauphysik (Wärmeschutz und Energiebilanzierung, Bauakustik, Raumakustik)

Los-Nr.: 7

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71000000

71240000

71300000

71313200

71314310

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DEA13

Hauptort der Ausführung:

45127 Essen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zum Leistungsumfang dieses Loses gehören Grundleistungen und Besondere Leistungen des Leistungsbildes Bauphysik.

Ziffer 2.9 der Vergabeunterlagen enthält genaue, losbezogene Angaben zum möglichen Auftragsvolumen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten f. Rückrufe bzw. Rückmeldungen per E-Mail / Gewichtung: 5

Qualitätskriterium – Name: Reaktionszeiten für Vorort-Termine / Gewichtung: 15

Qualitätskriterium – Name: Qualität des Konzeptes zur Termin- u. Kostenplanung / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Qualtität des Konzeptes der Qualitäts-, Planungs. u. Bauüberwachung / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Stundensätze / Gewichtung: 20

Kostenkriterium – Name: Nebensätze / Gewichtung: 20

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Verhandlungsverfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem

Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung

IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 188-385311

IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Dr. Schramm Fronemann Partner GmbH

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

21/02/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 4

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Dr.Schramm Fronemann Partner GmbH
Albertstr. 36
Gelsenkirchen
45894
Deutschland
NUTS-Code: DEA32

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 10 100 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 10 100 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Itten+Brechbühl GmbH

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

21/02/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 4

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Itten+Brechbühl GmbH
Hauptstraße 27
Berlin
10827
Deutschland
NUTS-Code: DE300

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 10 100 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 10 100 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe bst Architekten + Ingenieure

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

21/02/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 4

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

bst Architekten + Ingenieure
Kirchstraße 10
Oberhausen
46117
Deutschland
NUTS-Code: DEA17

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 10 100 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 10 100 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Architekten Brüning Rein

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

21/02/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 4

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Architekten Brüning Rein
Robert-Schmidt-Straße 5
Essen
45138
Deutschland
NUTS-Code: DEA13

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 10 100 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 10 100 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Ingenieurbüro Bayer

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

05/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 2

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Ingenieurbüro Bayer
Holzbüttger Str. 1-3
Kaarst
41564
Deutschland
NUTS-Code: DEA1D

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1 650 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 650 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Fuhrmann + Keuthen Beratende Ingenieure PartG mbB

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

05/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 2

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Fuhrmann + Keuthen Beratende Ingenieure PartG mbB
Gruftstraße 1
Kleve
47533
Deutschland
NUTS-Code: DEA1B

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1 650 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 650 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe BWP B. Wiegand + Partner GmbH

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

05/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 3

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

BWP B. Wiegand + Partner GmbH
Schnabelstr. 9
Essen
45134
Deutschland
NUTS-Code: DEA13

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1 350 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 350 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Fuhrmann + Keuthen Beratende Ingenieure PartG mbB

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

05/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 3

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Fuhrmann + Keuthen Beratende Ingenieure PartG mbB
Gruftstraße 1
Kleve
47533
Deutschland
NUTS-Code: DEA1B

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1 350 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 350 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Hatting & Kuhlmann TGA GmbH & Co. KG

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

05/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 3

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Hatting & Kuhlmann TGA GmbH & Co. KG
Herner Str. 33-39
Recklinghausen
45657
Deutschland
NUTS-Code: DEA36

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1 350 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 350 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 4

Bezeichnung des Auftrags:

Keine Auftragsvergabe Freianlagen (Aufhebung)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein

V.1)Information über die Nichtvergabe

Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben

Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 5

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Warns + Löschmann – Ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH für Bautechnik GmbH

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

07/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Warns + Löschmann – Ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH für Bautechnik GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 12
Dortmund
44263
Deutschland
NUTS-Code: DEA52

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 850 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 850 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 5

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe ZPP Ingenieure AG

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

07/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

ZPP Ingenieure AG
Lise-Meitner-Allee 11
Bochum
44801
Deutschland
NUTS-Code: DEA51

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 850 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 850 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 5

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe ARCUS Planung + Beratung Bauplanungsgesellschaft mbH Cottbus

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

07/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

ARCUS Planung + Beratung Bauplanungsgesellschaft mbH Cottbus
Vetschauer Straße 13
Cottbus
03048
Deutschland
NUTS-Code: DE402

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 850 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 850 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 5

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Ripkens & Wiesenkämper Ingenieure

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

07/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Ripkens & Wiesenkämper Ingenieure
Zweigertstraße 14
Essen
45130
Deutschland
NUTS-Code: DEA13

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 850 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 850 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 5

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe KREBS+KIEFER Ingenieure GmbH

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

07/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

KREBS+KIEFER Ingenieure GmbH
Ludwigsstraße 6
Mainz
55116
Deutschland
NUTS-Code: DEB3J

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 850 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 850 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 6

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Gruner GmbH, Köln

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

05/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Gruner GmbH, Köln
Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29
Köln
50672
Deutschland
NUTS-Code: DEA23

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 650 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 650 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 6

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe IB Römling

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

05/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

IB Römling
Zweigertstraße 21
Essen
45130
Deutschland
NUTS-Code: DEA13

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 650 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 650 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 6

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Dr. Niederstein Ingenieure – Inh. Dipl. Ing. R. Schiffmann

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

05/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Dr. Niederstein Ingenieure – Inh. Dipl. Ing. R. Schiffmann
Hildegardstrasse 21
Essen
45130
Deutschland
NUTS-Code: DEA13

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 650 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 650 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 6

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Warns + Löschmann – Ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH für Bautechnik GmbH

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

05/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Warns + Löschmann – Ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH für Bautechnik GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 12
Dortmund
44263
Deutschland
NUTS-Code: DEA52

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 650 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 650 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 6

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe BSCON Brandschutzconsult GmbH

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

05/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

BSCON Brandschutzconsult GmbH
Bredeneyer Straße 2b
Essen
45133
Deutschland
NUTS-Code: DEA13

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 650 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 650 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 7

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe ZPP Ingenieure AG

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

05/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 3

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

ZPP Ingenieure AG
Lise-Meitner-Allee 11
Bochum
44801
Deutschland
NUTS-Code: DEA51

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 600 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 600 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 7

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe ENOTherm GmbH

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

05/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 3

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

ENOTherm GmbH
Ittmecker Weg 15
Meschede
59872
Deutschland
NUTS-Code: DEA57

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 600 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 600 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 7

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Warns + Löschmann – Ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH für Bautechnik GmbH

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

05/03/2018

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 3

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Warns + Löschmann – Ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH für Bautechnik GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 12
Dortmund
44263
Deutschland
NUTS-Code: DEA52

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 600 000.00 EUR

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 600 000.00 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXS0YD5YYCL

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Rheinland, Spruchkörper Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Deutschland
Telefon: +49 2211473055
E-Mail: gerda.reider@brd.nrw.de
Fax: +49 2211472891

Internet-Adresse: http://www.brd.nrw.de/wirtschaft/vergabekammer/index.jsp

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Der Auftraggeber weist darauf hin, dass ein Nachprüfungsantrag nur zulässig ist, soweit:

1) der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber der Vergabestelle innerhalb von spätestens 10 Tagen gerügt hat,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber der Vergabestelle gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der in der EU-Bekanntmachung genannten Teilnahmefrist oder der in den Vergabeunterlagen benannten Frist zur Abgabe erster indikativer Angebote gegenüber der Vergabestelle gerügt werden,

4) der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung der Vergabestelle, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, gestellt wird.

Weitere Einzelheiten können § 160 GWB sowie den folgenden Regelungen in §§ 161 ff. GWB entnommen werden.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Vergabekammer Rheinland, Spruchkörper Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Deutschland
Telefon: +49 2211473055
E-Mail: gerda.reider@brd.nrw.de
Fax: +49 2211472891

Internet-Adresse: http://www.brd.nrw.de/wirtschaft/vergabekammer/index.jsp

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

29/11/2018

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2018

Anzeige:

Unsere Top-Themen

Themenliste öffnen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 12
Ausgabe
12.2018 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

arcguide Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der arcguide-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de