Startseite » Ausschreibung »

Deutschland, Essen: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2021/S 015-033713)

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Deutschland, Essen: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2021/S 015-033713)

22/01/2021

  
S15

Deutschland-Essen: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2021/S 015-033713

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH
Postanschrift: Frohnhauser Str. 67
Ort: Essen
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 45127
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Jörg Dinstuhl
E-Mail: joerg.dinstuhl@bgz.de
Telefon: +49 2012796-1674
Fax: +49 2012796-21674
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://bgz.de/
Adresse des Beschafferprofils: https://bgz.de/ausschreibungen/

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Andere: Einrichtung des privaten Rechts

I.5)Haupttätigkeit(en)

Andere Tätigkeit: Zwischenlagerung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ingenieurleistungen Projektleitung Umsetzung Härtung im Rahmen der bautechnischen Optimierung des Standortzwischenlagers Unterweser

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ingenieurleistungen Projektleitung Umsetzung Härtung im Rahmen der bautechnischen Optimierung des Standortzwischenlagers Unterweser.

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)

Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR

II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE94 Weser-Ems

Hauptort der Ausführung:

Unterweser

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Unterstützungsleistung im Rahmen des Härtung- und Autarkieprojektes für den Standort Unterweser

Leistungsbeschreibung:

— Planung der Einzelmaßnahmen einschließlich Abstimmung mit den Fachbereichen und Einholung aller erforderlichen Freigaben und Bestätigungen,

— Erstellen von Spezifikationen, technischen Unterlagen, Prüf- und Inbetriebnahmeunterlagen,

— Unterstützung von externen Dienstleistungen bei der Planung und Bereitstellung von Bestandsdokumentationen,

— Vorbereitung und Begleitung von Antragsunterlagen sowie Schriftverkehr zwischen Betrieber und Gutachtern und Behörden,

— Vor- und Nachbearbeitung von sowie Teilnahme an Prüfungen und Abnahmen mit Lieferanten, Gutachtern und Behörden.

Qualitätssicherung und – soweit erforderlich – Ausarbeitung von Korrekturmaßnahmen.

— Regelmäßige Berichterstattung gegenüber dem Auftraggeber,

— Unterstützung bzw. Ausarbeitung von Beratungsleistungen in Fachfragen der Bautechnik, E- und Leittechnik sowie Anlagensicherung,

— Vor- und Nachbearbeitung sowie Teilnahme an projektbezogenen Besprechungen, zugehöriger Präsentationen, Dokumenten und Berichten,

— Prüfungen bezüglich Planungsunterlagen und Dokumenten externer Dienstleister sowie Dokumentation der Prüfergebnisse,

— Selbständige Erarbeitung von Sicherungsmaßnahmen (technisch und administrativ) für die sicherungsrelevanten Bereiche,

— Prüfung, Verfolgung und Zuarbeit für das aufsichtsrechtliche Verfahren,

— Ermitteln von Änderungen im Anlagensicherungshandbuch aufgrund der Änderungsverfahren und Veranlassung der notwendigen Änderungen.

Ermitteln von BHB-Änderungen aufgrund der Änderungsverfahren und Veranlassung der Umsetzung der notwendigen Änderungen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Preis

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)

  • Neue Bauleistungen/Dienstleistungen, die in der Wiederholung ähnlicher Bau- oder Dienstleistungen bestehen und die gemäß den strengen Vorschriften der Richtlinie vergeben werden
Erläuterung:

§ 132 Abs. 1 GWB regelt jedoch Auftragsänderungen während der Vertragslaufzeit. Wesentliche Änderungen erfordern ein neues Vergabeverfahren. Unbeschadet des Abs. 1 ist die Änderung eines öffentlichen Auftrages ohne Durchführung eines neuen Vergabeverfahrens zulässig, wenn zusätzliche Liefer-, Bau- oder Dienstleistungen erforderlich geworden sind, die nicht in den ursprünglichen Vergabeunterlagen vorgesehen waren, und ein Wechsel des Auftragnehmers

a) aus wirtschaftlichen oder technischen Gründen nicht erfolgen kann und

b) mit erheblichen Schwierigkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten für den öffentlichen Auftraggeber verbunden wäre (§ 132 Abs. 2 S. 1 Nr. 2 GWB)

Das ist hier unter den vorgenannten Gründen der Fall.

Die PreussenElektra (PEL) hat in der Vergangenheit auf der Grundlage des eigenen Ausschreibungsprozesses Aufträge an die Westinghouse Electric Germany GmbH für den Standort Unterweser vergeben. Die im Folgenden aufgeführen Verträge wurden im Rahmen des Betriebsübergangs der Standort-Zwischenlager von der PEL zum 1.1.2019 an die BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung übertragen:

Projektleiter für die Umsetzung der Härtung am BGZ Standort Unterweser

Im Rahmen der Aktualisierung der Terminplanung ergeben sich nun erforderliche Verlängerungen der Unterstützungsleistungen wie z. B. das Erstellen der Änderungsanzeigen, Erstellung von Sicherheitsanalysen oder für die Leistung des Autarkieprojektes. Für das Härtungsprojekt am Standort Unterweser wird die Unterstützungsleistungen bis einschließlich 2022 mit einer optionalen Verlängerung für 2023 geschätzt.

Basierend auf den Anlagenkenntnissen der jeweiligen Mitarbeiter ist eine Auftragserweiterung an die Firma Westinghouse zwingend geboten, um die Termine noch halbwegs einhalten zu können.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:

18/01/2021

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Anzahl der eingegangenen Angebote: 1

Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: Westinghouse Electric Germany GmbH
Postanschrift: Dudenstr. 6
Ort: Mannheim
NUTS-Code: DE126 Mannheim, Stadtkreis
Postleitzahl: 68167
Land: Deutschland

Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR

V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Vergabekammern des Bundes, Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemombler Str. 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: vk@bundeskartellamt.de
Telefon: +49 22894990
Fax: +49 2289499163
Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de/DE/Vergaberecht/vergaberecht_node.html

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

19/01/2021

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2021

Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 2
Ausgabe
2.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de