Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen Deutschland, Erfurt: Zusätzliche Angaben - arcguide.de

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Deutschland, Erfurt: Zusätzliche Angaben

Anzeige:
12/09/2018

  
S175
  
– – Dienstleistungen – Ergänzende Angaben – Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Erfurt: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2018/S 175-397639

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Dienstleistungen

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2018/S 166-378719)

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

STIFT Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen
Peterstraße 3
Erfurt
99084
Deutschland
Kontaktstelle(n): Thomas Wittenberg
Telefon: +49 3643478960
E-Mail: buero@wittenberg-architektur.de
NUTS-Code: DEG01

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.stift-thueringen.de

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Tragwerksplanung für Studiopark KinderMedienZentrum Erfurt, Erweiterungsneubau MAGZ++

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die STIFT beabsichtigt, in unmittelbarer Nachbarschaft zum bereits bestehenden Studiopark KinderMedienZentrum in Erfurt, den bereits vorhandenen Erweiterungsneubau (MAGZ+) um ein weiteres Bauteil (Erweiterungsneubau MAGZ++) mit Schwerpunkt Büronutzung gemäß städtebaulicher Maßgabe zu ergänzen. Damit wird der weitere Flächenbedarf von Medienunternehmen ca. 4 100 qm BGF abgesichert.

Die vorläufig geschätzten Investitionskosten (KG 200 bis 700), betragen ca. 6 900 000 EUR netto.

Mit diesem Vergabeverfahren sollen die Grundleistungen für die Tragwerksplanung entsprechend HOAI Teil 4 Abschnitt 3 und Besondere Leistungen (LP8 Ingenieurtechnische Kontrolle) stufenweise beauftragt werden.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

10/09/2018

VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 166-378719

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text

Abschnitt Nummer: III.1.2)

Stelle des zu berichtigenden Textes: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Anstatt:

Die nachstehenden Angaben und Erklärungen sind von den Bewerbern bzw. den Mitgliedern der Bewerbergemeinschaft vorzulegen.

1) Erklärung eines in der EU zugelassenen Versicherungsunternehmens, im Auftragsfall eine Berufshaftpflichtversicherung mit den Mindestdeckungssummen (jeweils zweifach maximiert) in Höhe von 1 500 000 EUR für Personenschäden und 300 000 EUR für sonstige Schäden (Sach- und Vermögensschäden) mit dem Bewerber/der Bewerbergemeinschaft (als Auftragnehmer) abzuschließen. Der volle Deckungsschutz muss sich dabei auf alle Mitglieder der Bewerbergemeinschaft und auf alle vom Bewerber/der Bewerbergemeinschaft einbezogenen Dritten, insbesondere Nachunternehmer erstrecken. Die Versicherungsvereinbarung muss zudem den Verzicht auf das Recht zur Kündigung im Schadensfall enthalten;

2) Angaben zum Gesamtumsatz und zum Umsatz für entsprechende Dienstleistungen der letzten 3 Jahre VgV § 45 Abs. 4 (4), Wichtung 25 %. Mindestumsatz 120 000 EUR pro Jahr innerhalb der letzten 3 Jahre;

3) Angaben zum jährlichen Mittel der in den letzten 3 Jahren Beschäftigten im Büro, gegliedert nach Berufsgruppen VgV § 46 Abs. 3 (8) Wichtung 25 %. Mindestanforderung: 2 Mitarbeiter im Bereich Tragwerksplanung.

muss es heißen:

Die nachstehenden Angaben und Erklärungen sind von den Bewerbern bzw. den Mitgliedern der Bewerbergemeinschaft vorzulegen.

1) Erklärung eines in der EU zugelassenen Versicherungsunternehmens, im Auftragsfall eine Berufshaftpflichtversicherung mit den Mindestdeckungssummen (jeweils zweifach maximiert) in Höhe von 1 500 000 EUR für Personenschäden und 300 000 EUR für sonstige Schäden (Sach- und Vermögensschäden) mit dem Bewerber/der Bewerbergemeinschaft (als Auftragnehmer) abzuschließen. Der volle Deckungsschutz muss sich dabei auf alle Mitglieder der Bewerbergemeinschaft und auf alle vom Bewerber/der Bewerbergemeinschaft einbezogenen Dritten, insbesondere Nachunternehmer erstrecken;

2) Angaben zum Gesamtumsatz und zum Umsatz für entsprechende Dienstleistungen der letzten 3 Jahre VgV § 45 Abs. 4 (4), Wichtung 25 %. Mindestumsatz 120 000 EUR pro Jahr innerhalb der letzten 3 Jahre;

3) Angaben zum jährlichen Mittel der in den letzten 3 Jahren Beschäftigten im Büro, gegliedert nach Berufsgruppen VgV § 46 Abs. 3 (8) Wichtung 25 %. Mindestanforderung: 2 Mitarbeiter im Bereich Tragwerksplanung.

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2018

Anzeige:

Top-Themen

Aluminiumprofil
Akustikdecke <br />Meldungen und Produktnews im Überblick
Naturstein
Sichtbeton

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

 

Anzeige:

arcguide Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der arcguide-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de