Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Deutschland, Ehingen: Bekanntmachung vergebener Aufträge

Anzeige:
18/10/2019

  
S202
  
– – Dienstleistungen – Bekanntmachung über vergebene Aufträge – Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Ehingen: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2019/S 202-492364

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Große Kreisstatdt Ehingen (Donau)
Marktplatz 1
Ehingen
89584
Deutschland
E-Mail: info@hirthe-architekten.de
NUTS-Code: DE145

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.ehingen.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Regional- oder Kommunalbehörde

I.5)Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Feuerwehrhaus in Ehingen, Objekt- und Fachplanungsleistungen (§§ 34, 39, 51, 55 HOAI)

Referenznummer der Bekanntmachung: HARCH-2019-0016

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

— Erweiterung Feuerwehrhaus in Ehingen,

— Objektplanung Gebäude und Innenräume (§ 34 HOAI) Leistungsphasen 1-9, stufenweise,

Zunächst LP 1-5

— Objektplanung Freianlagen (§39 HOAI) Leistungsphasen 1-9, stufenweise,

Zunächst LP 1-5

— Tragwerksplanung (§ 51 HOAI) Leistungsphasen 1-6, stufenweise,

Zunächst LP 1-3

— Technische Ausrüstung (§ 55 HOAI) HLS AG 1/2/3/8, Leistungsphasen 1,9, stufenweise, zunächst LP 1-4,

— Technische Ausrüstung (§ 55 HOAI) Elektro AG 4/5, Leistungsphasen 1-9, stufenweise, zunächst LP 1-4.

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Objektplanung

Los-Nr.: 1

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71200000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE145

Hauptort der Ausführung:

Große Kreisstadt Ehingen (Donau)

Marktplatz 1

89584 Ehingen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Große Kreisstadt Ehingen (Donau) beabsichtigt das Feuerwehrgerätehaus aus dem Jahre 2005 mit einer Fahrzeughalle für bisher 12 Einsatzfahrzeuge, sowie den ergänzenden Funktionen, zu erweitern. Die vorgesehene Erweiterung soll vorrangig das Folgende Beinhalten:

— Fahrzeughalle mit 7 Fahrzeugstellplätzen,

— Erweiterungsfläche um weitere 3 Fahrzeugboxen,

— Werkstattbereich,

— Übungsbrandmeldeanlage zu Aus- und Fortbildungszwecken,

— Hoffläche vor den Boxen/Übungshof,

— Lagermöglichkeiten,

— Carport für 7 Übungs-PKW,

— Leiterprüfstand,

— Pumpenprüfstand,

— Schulungsraum mit Nebenräumen,

— Übungswohnung,

— Neben- und Funktionsräume,

— ca. 30 Stellplätze.

Die Große Kreisstadt Ehingen (Donau) sieht in einem interdisziplinären Wettbewerb aus Architekten, Landschaftsarchitekten, Tragwerksplanern und HLS/E-Planern die große Chance zu einer Lösung zu finden, die funktionale, gestalterische, wirtschaftliche und technische am besten erfüllt. Die Umsetzung der Maßnahme ist bis 2022 vorgesehen. Der vollständige Text der Beschreibung der Beschaffung ist auf www.vergabe24.de abzurufen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Preis

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Freianlagen

Los-Nr.: 2

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71400000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE145

Hauptort der Ausführung:

Große Kreisstadt Ehingen (Donau)

Marktplatz 1

89584 Ehingen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Große Kreisstadt Ehingen (Donau) beabsichtigt das Feuerwehrgerätehaus aus dem Jahre 2005 mit einer Fahrzeughalle für bisher 12 Einsatzfahrzeuge, sowie den ergänzenden Funktionen, zu erweitern. Die vorgesehene Erweiterung soll vorrangig das Folgende Beinhalten:

— Fahrzeughalle mit 7 Fahrzeugstellplätzen,

— Erweiterungsfläche um weitere 3 Fahrzeugboxen,

— Werkstattbereich,

— Übungsbrandmeldeanlage zu Aus- und Fortbildungszwecken,

— Hoffläche vor den Boxen/Übungshof,

— Lagermöglichkeiten,

— Carport für 7 Übungs-PKW,

— Leiterprüfstand,

— Pumpenprüfstand,

— Schulungsraum mit Nebenräumen,

— Übungswohnung,

— Neben- und Funktionsräume,

— ca. 30 Stellplätze.

Die Große Kreisstadt Ehingen (Donau) sieht in einem interdisziplinären Wettbewerb aus Architekten, Landschaftsarchitekten, Tragwerksplanern und HLS/E-Planern die große Chance zu einer Lösung zu finden, die funktionale, gestalterische, wirtschaftliche und technische am besten erfüllt. Die Umsetzung der Maßnahme ist bis 2022 vorgesehen. Der vollständige Text der Beschreibung der Beschaffung ist auf www.vergabe24.de abzurufen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Preis

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Tragwerksplanung

Los-Nr.: 3

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71300000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE145

Hauptort der Ausführung:

Große Kreisstadt Ehingen (Donau)

Marktplatz 1

89584 Ehingen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Große Kreisstadt Ehingen (Donau) beabsichtigt das Feuerwehrgerätehaus aus dem Jahre 2005 mit einer Fahrzeughalle für bisher 12 Einsatzfahrzeuge, sowie den ergänzenden Funktionen, zu erweitern. Die vorgesehene Erweiterung soll vorrangig das Folgende Beinhalten:

— Fahrzeughalle mit 7 Fahrzeugstellplätzen,

— Erweiterungsfläche um weitere 3 Fahrzeugboxen,

— Werkstattbereich,

— Übungsbrandmeldeanlage zu Aus- und Fortbildungszwecken,

— Hoffläche vor den Boxen/Übungshof,

— Lagermöglichkeiten,

— Carport für 7 Übungs-PKW,

— Leiterprüfstand,

— Pumpenprüfstand,

— Schulungsraum mit Nebenräumen,

— Übungswohnung,

— Neben- und Funktionsräume,

— ca. 30 Stellplätze.

Die Große Kreisstadt Ehingen (Donau) sieht in einem interdisziplinären Wettbewerb aus Architekten, Landschaftsarchitekten, Tragwerksplanern und HLS/E-Planern die große Chance zu einer Lösung zu finden, die funktionale, gestalterische, wirtschaftliche und technische am besten erfüllt. Die Umsetzung der Maßnahme ist bis 2022 vorgesehen. Der vollständige Text der Beschreibung der Beschaffung ist auf www.vergabe24.de abzurufen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Preis

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

TGA HLS

Los-Nr.: 4

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71300000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE145

Hauptort der Ausführung:

Große Kreisstadt Ehingen (Donau)

Marktplatz 1

89584 Ehingen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Große Kreisstadt Ehingen (Donau) beabsichtigt das Feuerwehrgerätehaus aus dem Jahre 2005 mit einer Fahrzeughalle für bisher 12 Einsatzfahrzeuge, sowie den ergänzenden Funktionen, zu erweitern. Die vorgesehene Erweiterung soll vorrangig das Folgende Beinhalten:

— Fahrzeughalle mit 7 Fahrzeugstellplätzen,

— Erweiterungsfläche um weitere 3 Fahrzeugboxen,

— Werkstattbereich -Übungsbrandmeldeanlage zu Aus- und Fortbildungszwecken -Hoffläche vor den Boxen / Übungshof -Lagermöglichkeiten -Carport für 7 Übungs-PKW -Leiterprüfstand -Pumpenprüfstand -Schulungsraum mit Nebenräumen -Übungswohnung -Neben- und Funktionsräume -ca. 30 Stellplätze Die Große Kreisstadt Ehingen (Donau) sieht in einem interdisziplinären Wettbewerb aus Architekten, Landschaftsarchitekten, Tragwerksplanern und HLS/E-Planern die große Chance zu einer Lösung zu finden, die funktionale, gestalterische, wirtschaftliche und technische am besten erfüllt. Die Umsetzung der Maßnahme ist bis 2022 vorgesehen. Der vollständige Text der Beschreibung der Beschaffung ist auf www.vergabe24.de abzurufen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Preis

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

TGA Elektro

Los-Nr.: 5

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71300000

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE145

Hauptort der Ausführung:

Große Kreisstadt Ehingen (Donau)

Marktplatz 1

89584 Ehingen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Große Kreisstadt Ehingen (Donau) beabsichtigt das Feuerwehrgerätehaus aus dem Jahre 2005 mit einer Fahrzeughalle für bisher 12 Einsatzfahrzeuge, sowie den ergänzenden Funktionen, zu erweitern. Die vorgesehene Erweiterung soll vorrangig das Folgende Beinhalten:

— Fahrzeughalle mit 7 Fahrzeugstellplätzen,

— Erweiterungsfläche um weitere 3 Fahrzeugboxen,

— Werkstattbereich,

— Übungsbrandmeldeanlage zu Aus- und Fortbildungszwecken,

— Hoffläche vor den Boxen/Übungshof,

— Lagermöglichkeiten,

— Carport für 7 Übungs-PKW,

— Leiterprüfstand,

— Pumpenprüfstand,

— Schulungsraum mit Nebenräumen,

— Übungswohnung,

— Neben- und Funktionsräume,

— ca. 30 Stellplätze.

Die Große Kreisstadt Ehingen (Donau) sieht in einem interdisziplinären Wettbewerb aus Architekten, Landschaftsarchitekten, Tragwerksplanern und HLS/E-Planern die große Chance zu einer Lösung zu finden, die funktionale, gestalterische, wirtschaftliche und technische am besten erfüllt. Die Umsetzung der Maßnahme ist bis 2022 vorgesehen. Der vollständige Text der Beschreibung der Beschaffung ist auf www.vergabe24.de abzurufen.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Preis

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Verhandlungsverfahren

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 154-379993

IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1

Bezeichnung des Auftrags:

Objektplanung

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein

V.1)Information über die Nichtvergabe

Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben

Sonstige Gründe (Einstellung des Verfahrens)

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2

Bezeichnung des Auftrags:

Freianlagen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein

V.1)Information über die Nichtvergabe

Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben

Sonstige Gründe (Einstellung des Verfahrens)

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3

Bezeichnung des Auftrags:

Tragwerksplanung

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein

V.1)Information über die Nichtvergabe

Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben

Sonstige Gründe (Einstellung des Verfahrens)

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 4

Bezeichnung des Auftrags:

TGA HLS

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein

V.1)Information über die Nichtvergabe

Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben

Sonstige Gründe (Einstellung des Verfahrens)

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 5

Bezeichnung des Auftrags:

TGA Elektro

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein

V.1)Information über die Nichtvergabe

Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben

Sonstige Gründe (Einstellung des Verfahrens)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Es sind nicht ausreichend Teilnahmeanträge eingegangen.

Eine neue Veröffentlichung erfolgt als nichtoffener Wettbewerb mit begrenzter Teilnehmerzahl.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Baden-Württemberg
Karlsruhe
Deutschland

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

14/10/2019

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2019

Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild md 11
Ausgabe
11.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de