Startseite » Allgemein »

Deutschland, Bonn: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2021/S 231-609371)

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Deutschland, Bonn: Bekanntmachung vergebener Aufträge (2021/S 231-609371)

29/11/2021

  
S231

Deutschland-Bonn: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2021/S 231-609371

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Universitätsklinikum Bonn AöR
Postanschrift: Venusberg-Campus 1
Ort: Bonn
NUTS-Code: DEA22 Bonn, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 53127
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Baueinkauf
E-Mail: baueinkauf@ukbonn.de
Telefon: +49 228287-19291
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.ukbonn.de

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers

Einrichtung des öffentlichen Rechts

I.5)Haupttätigkeit(en)

Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Herzzentrum, TGA Planungsleistungen der Anlagengruppen 4-6 Lph. 7-9 (tlw. 5-6)

Referenznummer der Bekanntmachung: 2020-037-736.1V

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das Projekt Herzzentrum stellt den 1. Bauabschnitt des Zentralklinikums auf dem Campusgelände des Venusberg dar. Das Zentralklinikum stellt die Vollendung der baulich-funktionellen Entwicklung der Krankenversorgung dar und baut auf den beiden vorangehenden Großprojekten der Krankenversorgung (Neubauten NPP und ELKI) auf. Erst mit Realisierung des Zentralklinikums wird es möglich, die

2 / 14

Leistungsausweitung voll zu erreichen und die Einsparungen im Betrieb zu generieren, damit ein modernes Klinikum der Maximalversorgung dauerhaft kostendeckend betrieben werden kann.

Als erste Baustufe soll ein Herzzentrum, welches die Innere Medizin II (Kardiologie) und Herzchirurgie mit integrierter Notfallradiologie mit einer geplanten Fläche von 14.283 m2 NF. realisiert werden. Die in der HU-Bau eingereichten Baukosten betragen derzeit 85.495.926,76 EUR brutto. Die Planungsphasen 1-4 sind derzeit damit bereits abgeschlossen. Derzeit befindet sich das Projekt teilweise in der LPH 5, teilweise in der LPH 6 und teilweise bereits in der LPH 8 (Tiefbauplanung). Das Projekt wird aus Zeitgründen in baubegleitender Planung realisiert.

Aus dem bestehenden Generalplanungsvertrag sollen die optional enthaltenen Leistungen der Leistungsphasen 7-9 nicht abgerufen werden. Zur Errichtung des Gebäudes sind diese Leistungen jedoch notwendig.

Mit dieser Ausschreibung sollen die TGA Planungsleistungen der Anlagengruppen 4-6 der LPH 7-9 und teilweise 5-6 im Rahmen eines Verhandlungsverfahrens ohne vorgeschalteten Teilnahmewettbewerb vergeben werden.

II.1.6)Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)

71321000 Technische Planungsleistungen für maschinen- und elektrotechnische Gebäudeanlagen

71320000 Planungsleistungen im Bauwesen

II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DEA22 Bonn, Kreisfreie Stadt

Hauptort der Ausführung:

Universitätsklinikum Bonn AöR Venusberg-Campus 1 53127 Bonn

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das Projekt Herzzentrum stellt den 1. Bauabschnitt des Zentralklinikums auf dem Campusgelände des Venusberg dar. Das Zentralklinikum stellt die Vollendung der baulich-funktionellen Entwicklung der Krankenversorgung dar und baut auf den beiden vorangehenden Großprojekten der Krankenversorgung (Neubauten NPP und ELKI) auf. Erst mit Realisierung des Zentralklinikums wird es möglich, die

2 / 14

Leistungsausweitung voll zu erreichen und die Einsparungen im Betrieb zu generieren, damit ein modernes Klinikum der Maximalversorgung dauerhaft kostendeckend betrieben werden kann.

Als erste Baustufe soll ein Herzzentrum, welches die Innere Medizin II (Kardiologie) und Herzchirurgie mit integrierter Notfallradiologie mit einer geplanten Fläche von 14.283 m2 NF. realisiert werden. Die in der HU-Bau eingereichten Baukosten betragen derzeit 85.495.926,76 EUR brutto. Die Planungsphasen 1-4 sind derzeit damit bereits abgeschlossen. Derzeit befindet sich das Projekt teilweise in der LPH 5, teilweise in der LPH 6 und teilweise bereits in der LPH 8 (Tiefbauplanung). Das Projekt wird aus Zeitgründen in baubegleitender Planung realisiert.

Aus dem bestehenden Generalplanungsvertrag sollen die optional enthaltenen Leistungen der Leistungsphasen 7-9 nicht abgerufen werden. Zur Errichtung des Gebäudes sind diese Leistungen jedoch notwendig.

Mit dieser Ausschreibung sollen die TGA Planungsleistungen der Anlagengruppen 4-6 der LPH 7-9 und teilweise 5-6 im Rahmen eines Verhandlungsverfahrens ohne vorgeschalteten Teilnahmewettbewerb vergeben werden.

II.2.5)Zuschlagskriterien

Qualitätskriterium – Name: Konzeptpapier / Gewichtung: 20

Qualitätskriterium – Name: Präsentation / Gewichtung: 30

Kostenkriterium – Name: Honorarangebot / Gewichtung: 50

II.2.11)Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Da sich Sanierungsmaßnahmen im Bestand nur begrenzt im zeitlichen Gesamtumfang abschätzen lassen, besteht selbstverständlich die Möglichkeit, dass die Projektlaufzeitlänger verläuft als angenommen. Die Zeitangaben stellen damit lediglich einen Richtwert dar.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart

Verhandlungsverfahren

Beschleunigtes Verfahren

Begründung:

Das Vorverfahren wurde aufgehoben und die Leistung wird dringend benötigt.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 065-166039

IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2020-037-736.1V

Los-Nr.: 1

Bezeichnung des Auftrags:

TGA Planungsleistungen der Anlagengruppen 4-6 Lph. 7-9 (tlw. 5-6)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein

V.1)Information über die Nichtvergabe

Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben

Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXPNY5YDCTT

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland bei der Bezirksregierung Köln Spruchkörper Köln
Ort: Köln
Postleitzahl: 50606
Land: Deutschland
E-Mail: VKRhld-K@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 2211473-116
Fax: +49 2211472-889
Internet-Adresse: https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.html

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Nachprüfungsantrag ist gemäß § 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB unzulässig, soweit mehr als 15Kalendertagenach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangensind. Weiter wird auf die Rügeobliegenheiten gemäß § 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 bis 3 GWB und die -gegebenenfalls verkürzte – Frist des § 134 Abs. 2 GWB hingewiesen.

VI.4.4)

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland bei der Bezirksregierung Köln Spruchkörper Köln
Ort: Köln
Postleitzahl: 50606
Land: Deutschland

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

24/11/2021

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2021

arcguide Sonderausgabe 2021
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de