Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Deutschland, Berlin: Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Anzeige:
11/10/2019

  
S197
  
– – Dienstleistungen – Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit – Offenes Verfahren 

Deutschland-Berlin: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2019/S 197-479729

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Am Köllnischen Park 3
Berlin
10179
Deutschland
Kontaktstelle(n): Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, I B
Telefon: +49 3090251202
E-Mail: michael.kuenzel@sensw.berlin.de
Fax: +49 3090251197
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.stadtentwicklung.berlin.de

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Plantechnische und organisatorische Unterstützung der FNP-Änderungsverfahren in den Jahren 2016 bis 2020

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE300

Hauptort der Ausführung:

Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags:

Der Flächennutzungsplan (FNP) für das gesamte Stadtgebiet Berlins ist ständig aktuell zu halten. Hierfür sind kontinuierlich Änderungsverfahren des Bauleitplanes durchzuführen, dies umfasst etwa 10 Änderungen pro Jahr, die üblicherweise gebündelt durchgeführt werden.

Die technische und organisatorische Unterstützung der Senatsverwaltung bei der Durchführung dieser Änderungsverfahren ist Gegenstand der Auftrages.

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession

Laufzeit in Monaten: 60

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2015/S 227-413757

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: 2015/S164-300504

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die Konzessionsvergabe:

16/10/2015

V.2.2)Angaben zu den Angeboten

Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs

Fa. SRP Gesellschaft für Stadt- und Regionalplanung mbH
Berliner Straße 112
Berlin
13189
Deutschland
NUTS-Code: DE300

Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein

V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)

Gesamtwert der Beschaffung: 438 086.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer des Landes Berlin
Berlin
Deutschland

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

07/10/2019

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession

VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil

71000000

VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort

NUTS-Code: DE300

Hauptort der Ausführung:

Berlin

VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Flächennutzungsplan (FNP) für das gesamte Stadtgebiet Berlins ist ständig aktuell zu halten. Hierfür sind kontinuierlich Änderungsverfahren des Bauleitplanes durchzuführen, dies umfasst etwa 10 Änderungen pro Jahr, die üblicherweise gebündelt durchgeführt werden.

Die technische und organisatorische Unterstützung der Senatsverwaltung bei der Durchführung dieser Änderungsverfahren ist Gegenstand der Auftrages.

VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession

Beginn: 01/10/2019

Ende: 20/12/2019

VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)

Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 22 095.70 EUR

VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs

Fa. SRP Gesellschaft für Stadt- und Regionalplanung mbH
Berliner Straße 112
Berlin
13189
Deutschland
NUTS-Code: DE300

Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein

VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen

Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen):

Die zusätzlichen Leistungen fügen sich in den Hauptauftragsgegenstand ein und müssen kurzfristig in Abhängigkeit von wirksam werdenden FNP-Änderungen umgesetzt werden. Eine weitere Ergänzung des Vertrages erfolgte 2018 mit der Beauftragung zur Aktualisierung der Veröffentlichung „Erläuterung der Darstellungen“ als wesentlichen Bestandteil der Beteiligungsunterlagen.

VII.2.2)Gründe für die Änderung

Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)

Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde, und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Art dieser Umstände: Der Gesamtcharakter des Auftrages bleibt unverändert. Die zusätzlichen/veränderten Leistungen bestehen in der Erforderlichkeit eines Drucks der FNP-Arbeitskarte, der kurzfristig und damit aus dem Bearbeitungsprozess heraus und in Abhängigkeit wirksam werdender FNP-Änderungen unmittelbar danach umgesetzt werden muss.

VII.2.3)Preiserhöhung

Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)

Wert ohne MwSt.: 460 503.25 EUR

Gesamtauftragswert nach den Änderungen

Wert ohne MwSt.: 482 598.95 EUR

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2019

Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 10
Ausgabe
10.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de