Startseite » Allgemein »

Akustikdecke Knauf Cleaneo Go - Platten einfach montiert

Kindertagesstätte | Petershagen | Knauf Gips KG
Hoch wirksam, einfach montiert

Wo Kinder ausgelassen spielen, singen und toben, da wird es naturgemäß laut im Raum. Im Neubau der IB-Kindertagesstätte in Petershagen sorgt deshalb die hoch wirksame Akustikdecke Knauf Cleaneo GO! für eine angenehm gedämpfte Atmosphäre. Ihre Besonderheit: Die einzelnen Platten sind bereits werkseitig weiß lackiert. Verschraubt werden sie durch die Lochung, weshalb auch die Verspachtelung entfällt.

Die Kindertageseinrichtung des Internationalen Bundes (IB) arbeitet nach der Montessori-Pädagogik, zu der auch ein entsprechendes Raumkonzept gehört. In der Kita in Petershagen können insgesamt 100 Kinder betreut werden. Im so genannten Nestbereich der Einrichtung werden laut Konzeptbeschreibung Kinder unter drei Jahren in Krippengruppen mit jeweils 12 bis 15 Kindern betreut. Jeder Gruppe steht ein Hauptraum als so genannte „Basisstation“ (Nest) zur Verfügung. Je nach Entwicklungsstand und Bedarf können die Kinder im Tagesverlauf das „Nest“ verlassen und sich eigenständig auf Erkundungstour durch die Nachbarräume begeben. Im offenen Bereich können 70 Kinder von drei bis sechs Jahren in verschiedenen Stammgruppen betreut werden.

Herausforderung an die Raumakustik

Dieses offene Konzept stellt hohe Herausforderungen an die Raumakustik. Daher wurde auf Hinweis des Fachunternehmers Wegner & Binnemann Trockenbau GmbH ein Fachberater von Knauf speziell für die Akustik hinzugezogen. Ekkehard Scholz brachte nach der Baustellenbegehung das neue Knauf System Cleaneo GO! ins Spiel. Die Akustik-Elemente für Plattendecken sind prädestiniert für dieses Bauvorhaben. Denn die Deckenhöhe in der Kita erforderte ein System mit geringen Aufbauhöhen von nur zirka 40 bis 60 mm, das dennoch eine exzellente Raumakustik liefert. „Cleaneo GO! war hier perfekt, denn die abgehängte Systemdecke mit einer Aufbauhöhe von 50 mm liefert eine hochwirksame Akustik im Raum – anders als die ursprünglich vorgesehenen Schaumstoffabsorber, die an der Decke verklebt werden. Berechnungen mit dem Knauf Raumakustikrechner erbrachten den Nachweis, dass die Anforderungen der DIN 18041 ›Hörsamkeit von Räumen‹ in der Kita erreicht werden. Damit konnten Bauherr und Planer überzeugt werden“, berichtet Ekkehard Scholz.

Schall- und Brandschutz, Luftreinigung und ästhetisches Design

Die fein gelochten Knauf Cleaneo GO! Absorberplatten sind 600 x 600 mm groß und 12,5 mm dick. Sie bestehen aus einem robusten Gipskern, der den Raumschall perfekt absorbiert. Das mineralische Material ist nach Brandschutzklasse A2 nicht brennbar und der Zusatz von natürlich vorkommendem Zeolith sorgt durch seinen Luftreinigungseffekt für ein gutes Raumklima. Cleaneo GO! ist schadstofffrei und recyclebar.

Auf der Rückseite sind die Akustikelemente mit weißem Vlies versehen, die Oberflächen sind werkseitig weiß lackiert – zusätzliche Malerarbeiten sind nicht erforderlich. Durch die umlaufende Kantenausbildung wird die monolithische Deckenfläche mit dem feinen Lochdesign grafisch gegliedert, wahlweise im Verband oder mit Kreuzfuge, für ein dekoratives Verlegebild und perfektes Design.

Insgesamt wurden 700 Quadratmeter Deckenfläche in der Kita Petershagen mit Knauf Cleaneo GO! ausgestattet. „Wir waren froh, mit diesem System den nachträglichen Einbau mit wenig Aufwand und Schmutz bewerkstelligen zu können“, freut sich Bauingenieur Florian Adorf vom IB.

Einfache Montage mit unsichtbarer Verschraubung

Das System Cleaneo GO! kann auf Holz und Metallkonstruktionen verschraubt werden. So können auch Flure und Treppenhäuser in Verbindung mit einer Metallkonstruktion als nicht brennbares Akustiksystem (A2-Qualität) ausgestattet werden. In der Kita Petershagen montierten die Facharbeiter daher die Akustikelemente mit Cleaneo GO! Schrauben in den Fluren auf Deckenunter-konstruktionen aus Metall und in den Räumen auf Holzunterkonstruktionen. In den Gruppenräumen absorbiert zusätzlich eine 40 mm dicke Mineralwollauflage den Raumschall.

Die Schraubenköpfe der Cleaneo GO! Schraube sind weiß beschichtet und werden einfach durch die Löcher in den Akustikelementen in die Unterkonstruktion eingeschraubt, so dass sie völlig unsichtbar sind. Die Montage auf die Unterkonstruktion geht schnell und man spart sich mit dem Spachteln und Streichen zwei Arbeitsschritte. Wenn gewünscht, können die Platten aber jederzeit einfach überstrichen werden.

Akustikdecke die überzeugt

Die Leiterin der Kita Jana Fertig ist begeistert: „Die Akustik ist sehr angenehm, vor allem im großen Gruppenraum. Bei den ersten Begehungen und Gesprächen ist mir sofort aufgefallen, wie gut der Schall geschluckt wird“. Bauingenieur Florian Adorf möchte daher bei weiteren Objekten, Schulen, Kitas und Wohnheimen nachträgliche Akustikplanungen vornehmen.

Bautafel

Bauherr: Internationaler Bund (IB) e.V., Frankfurt am Main, Immobilienmanagement, B.Eng. Florian Adorf.
Planer: Dipl. Ing. Architekt Thilo Türke, jess architektur und städtebau Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin.
Fachunternehmer: Bauingenieur Hans-Günter Wegner, Wegner & Binnemann Trockenbau GmbH, Frankfurt (Oder).
Fachberatung: Ekkehard Scholz, Object Manager Ceiling/Objektmanager Decke, Knauf Gips KG
Produkt: Knauf Cleaneo GO!

Konzerthaus Tauberphilharmonie: Optimale Akustik gepaart mit Knauf Design

Mehr zum Thema:
weitere arcguide Beiträge zum Thema Akustikdecken



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 4
Ausgabe
4.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de