Startseite » AKTUELLES & TRENDS » Kalender »

Wem gehört die jugoslawische Moderne?

Vortrag und Diskussion
Wem gehört die jugoslawische Moderne?

Das Team rund um Jelica Jovanović bei der Bestandsaufnahme der Haus-Bibliothek von Bogdan Bogdanović © Foto: Wolfgang Thaler
Das Team rund um Jelica Jovanović bei der Bestandsaufnahme der Haus-Bibliothek von Bogdan Bogdanović © Foto: Wolfgang Thaler

Wem gehört die jugoslawische Moderne? – Die jugoslawische Moderne erhält in den letzten Jahren vermehrt internationale Aufmerksamkeit. Darunter auch das besondere Werk des Architekten, Schriftstellers und ehemaligen Bürgermeisters von Belgrad Bogdan Bogdanović, der zwischen 1951 und 1981 in Ex-Jugoslawien mehr als 20 Denkmäler für Opfer des Faschismus und für antifaschistische Kämpfer*innen realisierte.

Nach der Übernahme seines Nachlasses durch das Az W wurde sein archaisch poetisches Werk erstmals 2009 in einer Ausstellung präsentiert. Inzwischen wird sein Œuvre weltweit rezipiert. Das neue Buch von Wolfgang Thaler „Bogdan Bogdanović Biblioteka Beograd. An Architect’s Library“ (FOTOHOF edition, 2019) bietet die Gelegenheit, sich mit der Sonderstellung der jugoslawischen Moderne zur Zeit des Kalten Krieges und ihrer aktuellen Rezeption auseinanderzusetzen.

Gäste:
Jelica Jovanović, Architektin und Doktorandin an der TU Wien; Ivan Ristić, Kurator, Leopold Museum; Wolfgang Thaler, Fotograf; Michael Zinganel, Kulturhistoriker, Kurator, Künstler, Ex-Jugoslawien-Bereisender

Moderation:
Monika Platzer, Leitung Sammlung Az W

Wo: Architekturzentrum Wien AzW
Wann: 19.02.2020, 19 bis 21:30 h
Weitere Informationen »

Anzeige:
arcguide Partner
Ausschreibungen
Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur
Titelbild md 4
Ausgabe
4.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de