Startseite » AKTUELLES & TRENDS » Kalender »

Tatort – Bauen und Politik

56. BDA Wechselgespräch
Tatort – Bauen und Politik

BDA Wechselgespräch

»Tatort – Bauen und Politik« – „… Heute gebaute Häuser werden in den nächsten Dekaden wesentlich unser gemeinsames Leben mitbestimmen. Ihre Qualität wird darüber mitentscheiden, ob ein gerechtes und soziales Leben in unseren Städten und Regionen gelingt, in welchem Maße der fortschreitende Klimawandel eingedämmt wird, ob Menschen ihren Lebensort wertschätzen und ob der Zusammenhalt in der Gesellschaft gestärkt wird. Um diese Debatte zu führen, ist Architektur mit ihrer gesellschaftspolitischen Gestaltungskraft deutlich wirksamer zu positionieren. Architektur politisch zu denken, heißt, zu erkunden, was sie zur Lösung unserer Zukunftsfragen beitragen kann. …“

(Aus: Politische Grundpositionen des Bundes Deutscher Architekten BDA zu Stadt, Land und Architektur vom 15. Juni 2018)

Tatort – Bauen und Politik

Gunther Adler, Die Autobahn GmbH des Bundes (ehem. Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat), Berlin Heiner Farwick, Präsident des BDA Bundesverbandes a. D., Ahaus MDgt Kai Fischer, Ministerium der Finanzen Baden-Württemberg 

Moderation: Boris Schade-Bünsow, Chefredakteur Bauwelt

Wo: Wechselraum, Stuttgart

Wann: 09.12.2019

Weitere Informationen »»»

Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 8
Ausgabe
8.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de