01.02. - 28.02.2019 I Ausstellung Provisorische Architektur - arcguide.de

01.02. - 28.02.2019 I Ausstellung

Provisorische Architektur

Plakat zur Ausstellung
Anzeige:

»Provisorische Architektur . Neue Realexperimente für Stuttgart« – Noch bis zum Ende des Monats können im Stuttgarter Stadtpalais neue Gestaltungsideen von Studierenden der Universität Stuttgart und der Hochschule für Technik angeschaut werden. Fragen wie: »Wie bewegen wir uns in unserer Stadt? Und wie kann das in Zukunft aussehen?«, stehen dabei im Mittelpunkt der Ausstellung.

Mobilität ist uns wichtig. Sie steht sinnbildlich für Freiheit, Unabhängigkeit und Individualität. Dennoch bewegen wir uns zunehmend immer weniger selbstbestimmt fort, sind auf Verkehrsflüsse, die Infrastruktur des öffentlichen Verkehrs und das Mobilnetz angewiesen. Dabei rasen wir mit 300 PS in den nächsten Stau, verpassen Bahn-Anschlüsse und sind mit leeren Akkus oder verbrauchten Datenvolumen eingeschränkt unterwegs.

Studierende der Fachbereiche Architektur, Stadtplanung und Innenarchitektur haben sich auf die Suche gemacht, wo dieses verzerrte Mobilitätsverhalten im öffentlichen Raum sichtbar wird. Und sie haben Ideen für Provisorien entwickelt, die in Form von Realexperimenten im Stadtraum getestet werden können.

Das StadtPalais zeigt diese interdisziplinären Arbeiten in der Salonausstellung »Provisorische Architektur – Neue Realexperimente für Stuttgart«. In Bildern, Zeichnungen, Modellen, Texten und Videoarbeiten gewinnen die Ansätze an Gestalt und zeigen, wie sich unsere Stadt nachhaltig umformen ließe.

Das kann beispielsweise eine Erweiterung der Stuttgarter Bushaltestellen sein: Mit einem Element, das die Wartezeit angenehmer macht – mit einer Ladestation für Handys, einem Tauschregal oder einem Wasserspender. Ein anderes Projekt zeigt, wo in der Stadt mit provisorischen Brücken und Treppen neue Wege und damit neue Verkehrsflüsse entstehen könnten. Auch Ideen für Fahrradtankstellen in der Stadt werden in der Ausstellung visualisiert.

»Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Zukunft Stuttgarts und wirkt vom StadtPalais aus mitten in die Stadt hinein«, so StadtPalais-Direktor Dr. Torben Giese.

»Die Arbeiten zeigen, wie wir uns aktuell in unserer Stadt bewegen – und wie das in Zukunft aussehen könnte«, sagt Hanna Noller von der Forschungsgruppe Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur an der Universität Stuttgart, das sie gemeinsam mit Sebastian Klawiter koordiniert. Zusammen leiten sie das Seminar „Provisorische Architektur – Neue Realexperimente für Stuttgart“ und haben die gleichnamige Seminarausstellung gemeinsam mit ihren Studierenden gestaltet. »Wir möchten die Besucher zum Nachdenken und Diskutieren anregen – und das nicht gegeneinander, sondern miteinander.«

Ort: Stadtpalais, Stuttgart

Zeit: bis 28.02.2019

weitere Informationen»

Anzeige:

Unsere Top-Themen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 4
Ausgabe
4.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de