Ausstellung

Neue Arbeitswelten

Foto: Ausstellung "Neue Arbeitswelten"
Anzeige:

»Neue Arbeitswelten« – Eine neue Zukunft taucht in der DASA (Das Deutsche Arbeitsschutzmuseum) Arbeitswelt Ausstellung auf. Visionen, Megatrends und Avatare halten Einzug in den generalüberholten Bereich „Neue Arbeitswelten“. Ziel der neuen Präsentation ist es, sich über die Zukunft der Arbeitswelt und deren Gestaltung Gedanken zu machen. Wie wollen wir künftig arbeiten? Was ist und bleibt uns wichtig? Weil Prognosen immer nur Möglichkeiten sind, präsentiert die DASA eine Art Vorstellungsraum.

Die DASA eröffnet damit einen offenen Diskurs, in dem ihr alle eure Gedanken und Spuren hinterlassen könnt.

Die DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund präsentiert auf 13.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Arbeitswelten von gestern, heute und morgen. Sie ist die ständige bildungsaktive Einrichtung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin und informiert die Öffentlichkeit über die Arbeitswelt, ihren Stellenwert für Individuum und Gesellschaft sowie über die Bedeutung menschengerechter Gestaltung der Arbeit.

Mensch – Arbeit – Technik
Die Begriffe Mensch – Arbeit – Technik, an der Fassade markieren das “Spielfeld” der DASA: Menschen gestalten Technik und Arbeitswelt, Technik und Arbeit wirken auf den Menschen. Die Beziehungen dieser drei Größen zeigt und interpretiert die DASA Arbeitswelt Ausstellung auf immer neue Weise. Dabei geht es in erster Linie um die Frage nach der Sicherung zentraler menschlicher Werte in der Arbeitswelt, wie zum Beispiel Gesundheit oder Würde. Die DASA stellt  den Menschen mit seinen körperlichen, seelischen, sozialen und kulturellen Belangen in den Mittelpunkt.

Das Ausstellungskonzept setzt dabei auf sinnliches Erleben und eigenes Erfahren statt den Zeigefinger zu erheben. Die DASA ist ein Ort zum Entdecken, Nachdenken oder Nachfragen.

Preisgekröntes Ausstellungsdesign
Das Besondere der DASA liegt nicht zuletzt in der international viel beachteten Gestaltung der Ausstellungsräume. Die Wandgestaltung, das Licht, die Farben haben die Ausstellungsmacher auf den jeweiligen Darstellungsinhalt hin konzipiert. Dadurch werden Sinnzusammenhänge und Aussagen verdeutlicht und unterstrichen. Die Ausstellung präsentiert auf diese Weise zwölf Ausstellungseinheiten und bindet technische Objekte in künstlerische Szenografie sowie und multimediale Erlebnisse ein. Damit vermittelt sie die Themen der Arbeitswelt spannend und nachhaltig. Das Publikum erfährt so hautnah, welche Lösungen es für eine bessere Arbeitswelt gibt.

Jährlich führt die DASA Kolloquien zur Szenografie durch. Ziel ist es dabei, den neuesten Entwicklungen im Bereich der Ausstellungskonzeptionen und -gestaltung nachzugehen.

Wo: DASA, Dortmund
Wann: Dauerausstellung
Weitere Informationen »»»

Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild md 12
Ausgabe
12.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de