Startseite » aktuelles-trends »

Immobilien des Jahres 2023 – jetzt einreichen!

Bücher
Immobilien des Jahres 2023 – jetzt einreichen!

Callwey: Immobilien des Jahres 2023
Projektentwicklung: Euroboden; Architektur: Thomas Kröger | Bild: Ponnie Images

Callwey präsentiert etwas Neues, denn ein Jahrbuch wie dieses hat es noch nie gegeben. Es zeigt die Immobilien-Trends und -Innovationen unmittelbar im Entstehen. Dafür sucht der Verlag die wichtigsten noch nicht abgeschlossenen Immobilienprojekte!

Gewöhnlich wird ein Gebäude erst umfangreich vorgestellt und publiziert, wenn es fertiggestellt, vermietet, verkauft oder eröffnet wurde. Der kreative Prozess ist dann bereits beendet, das nächste Projekt steht im Fokus. So wichtig wie die Dokumentation und Beurteilung des fertigen Gebäudes ist, so interessant ist das Projekt im Entstehen, im Prozess der Veränderung. Dieser Zeitpunkt der Entwürfe in ihrer Hochphase wird nun beim Callwey Verlag dokumentiert; die besten aktuellen Projekte im deutschsprachigen Raum werden gesammelt noch vor ihrer Fertigstellung vorgestellt, um einen ganz aktuellen Überblick zu geben.

Die Publikation „Immobilien des Jahres“ ehrt Projekte im Bereich Architektur und Gebäudeplanung. Explizit geht es hierbei um Projekte mit einem hohen architektonischen Anspruch, die noch nicht abgeschlossen sind oder sich noch in der Planung befinden. Geehrt werden ab 2023 jährlich die besten geplanten Projekte anhand ihrer Pläne und Renderings. Die beteiligen Planer und Auftraggeber bringen ihr Projekt so noch vor Bauabschluss an die Öffentlichkeit und erreichen gezielt die Entscheidungsträger ihrer Branche. Für alle Architekten, Bauherrn, Makler, Käufer und Mieter schafft das Jahrbuch einen optimalen Überblick der derzeit entstehenden und in kurzer Zeit an den deutschsprachigen Markt drängenden Projekte.

Einreichungen bis 30. August 2022 unter

award.immobilien-des-jahres.com

Teilnahmeberechtigt sind Architekten und Auftraggeber aus dem deutschsprachigen Raum. Die eingereichten Bauprojekte sollen noch nicht fertiggestellt sein. Eine Teilnahmegebühr von 390 EUR (zzgl. MwSt.) wird erhoben. Eingereicht werden die Projekte nach folgenden Kategorien:

• Bürobau
• Wohnungsbau
• Industriebau
• Bildung
• Kultur
• Gewerbe
• Mischnutzung

arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung Sonderausg. 1
Ausgabe
Sonderausg. 1.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de