Mexico und Yucatán | Architekturreise

Viva la, Viva lo

UNAM
Anzeige:

»Viva la, Viva lo« – Die Architekturreise Mexiko Stadt und Yucatán führt im Herbst 2020 für 13 Tage nach Mittelamerika. Es werden die Architektur der Landeshauptstadt, die 2.000 Meter über dem Meeresspiegel erbaut wurde, erkundet und die Reise führt zu den Ruinen der Hauptstadt des Azteken Reichs Tenochtitlán. Außerdem geht es  zu den fantastischen Kulturdenkmälern der Mayas auf Yucatán.

Mexico City. Die Metropole gilt als Stadt der Museen, die vieles in sich vereint was Architekten und Architekturinteressierte begeistert. Das historische Stadtzentrum mit den Fresken von Diego Rivera, mit Kirchen und Palästen im spanischen Kolonialstil, ist das mit der Colonia Condesa größte zusammenhängende Art Decó Viertel der Welt.

Ausgezeichnete Bauten wie die “Ciudad Universitaria”, die Universitätsstadt der UNAM, die auch zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde und das Viertel “Tlateloco” geplant von Mario Pani in seiner Architektursprache der Moderne stehen auf unserem Programm. Ebenso wie der mit dem Internationalen Hochhaus Preis 2018 als innovativster Wolkenkratzer der Welt ausgezeichnete “Torre Reforma” von Benjamín Romano.

Nicht zu vergessen sind die exemplarischen Werke von Luis Barragán, Felix Candela, die beindruckende Bibliothek Vasconcelos, geplant von Alberto Kalach, das Anthropologische Museum von Pedro Ramírez Vázquez, das MUAC von Teodoro Gonzalez de León und die Fundación Jumex von David Chipperfield die uns Eindrücke in die enorme architektoische und kulturelle Vielfalt Mexikos gewähren.

Darüber hinaus führt uns die Reise in den Osten des Landes. Zu paradiesischen Stränden wie die von Tulúm, wo Naturtöne in weiß, blau und grün dominieren. Wir besuchen hier  Kulturdenkmäler der Mayas, wie die Pyramiden von Tulúm, Uxmal oder Chichén Itzá. Auch die sich in der Vegetation des Dschungel versteckenden Haciendas, die von den Architekten Reyes Ríos + Larraín zu luxuriösen Villen und Hotels umgestaltet wurden, werden wir besuch

In den idyllischen Dörfern Valladolid, Sac Chic, Acancéh sehen wir eine tropische Architektursprache gegenwärtiger und vergangener Epochen, ebenso wie in die historische und zeitgenössische Bundeshauptstadt Mérida, geplant von Architekturbüros wie Sordo Madaleno oder Arcadio Marín.

Wann: 27.10. bis 08.11.2020
Weitere Informationen »»»

Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 12
Ausgabe
12.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de