Startseite » AKTUELLES & TRENDS » Blog »

Diskussionsreihe, Kurzvorträge & Diskussion

Diskussionsreihe, Kurzvorträge & Diskussion
LandGespräche

Foto – © für die Stiftung Ferien im Baudenkmal Gataric Fotografie
Foto – © für die Stiftung Ferien im Baudenkmal Gataric Fotografie

Die Abwanderung aus den ländlichen Regionen in die Städte sowie der damit einhergehende Bevölkerungsrückgang und demographische Wandel ist nicht nur in der Steiermark zu beobachten, sondern findet weltweit – wenn auch auf Grund unterschiedlicher Ursachen – statt. Die Folgen sind meist ein Abbau von Infrastruktur (Ärzte, Schulen, Nahversorgungseinrichtungen, öffentlicher Nahverkehr) – und die Abwärtsspirale nimmt ihren Lauf. Die „LandGespräche“ begleitend zur Ausstellung „LandLeben“ präsentieren AkteurInnen beispielhafter Projekte und Strategien aus Österreich und der Welt, die zu einer Neubelebung der ländlichen Gebiete beitragen, um damit zum Vordenken, Nachdenken und Mitmachen anzuregen.

Die LandGespräche finden online via Zoom statt. Für die Teilnahme an den jeweiligen Panels ist eine Registrierung notwendig.

PROGRAMM 

29.9.2020, 17 Uhr:
Panel I –  Bestandsaufnahmen A/D/EU
Das Leben auf dem Land – es gibt viele Berichte, Geschichten und Vorstellungen über die Landregion, die meist von der Idee einer romantischen Naturidylle geprägt sind. Wie sieht der Alltag wirklich aus? Welche aktuellen Entwicklungen gibt es im ländlichen Raum, die eine resiliente Zukunft der Region ermöglichen? Drei AkteurInnen berichten aus ihrer Praxis in Österreich, Deutschland und Europa.

DiskutantInnen:
Elisabeth Leitner, Obfrau Verein Landluft, Moosburg/A
Marta Doehler-Behzadi, Geschäftsführerin IBA Thüringen, Leipzig/D
Peter Kaltenegger, EU-Generaldirektion Landwirtschaft in Brüssel, Murtal/A

Moderation: Verena Konrad, vai – Vorarlberger Architektur Institut

Registrierungslink für Panel I

6.10.2020, 17 Uhr:
Panel II – Tourismus contra Tradition?
Touristische Nutzung und Landleben – ein Gegensatz? Massentourismus und Raubbau an der natürlichen Umgebung zugunsten der touristischen Verwendung führen oft zu starken Beeinträchtigungen von Dorfgemeinschaften, Natur und Artenvielfalt. Wie kann das Gastgewerbe zu einer nachhaltigen Entwicklung in kleinen Orten und Gemeinden beitragen, um auch das „alltägliche“ Leben der BewohnerInnen auf dem Land positiv zu fördern?

DiskutantInnen:
Jon Ritter, Ritter Schumacher Architekten, Chur/CH
Werner Nussmüller, Nussmüller Architekten, Graz/A
Kerstin Camenisch, Stiftung Ferien im Baudenkmal, Zürich/CH

Moderation: Raffaela Lackner, Architektur Haus Kärnten

Registrierungslink für Panel II


6.10.2020, 18:30 Uhr:
Panel III – Infrastruktur
Die Infrastrukturen im ländlichen Raum sind wichtige Komponenten zur Erhaltung der notwendigen Versorgung und Anbindung. Dazu zählen Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und ärztliche Betreuung ebenso wie öffentlicher Nahverkehr, Energieversorgung und digitale Netzanbindung. Wie beeinflusst die Infrastruktur das Zusammenleben auf dem Land?

DiskutantInnen:
Christoph Hesse, Christoph Hesse Architects, Korbach/D
Theresa Mai, Wohnwagon, Gutenstein/A
Wilhelm Klauser, Initialdesign, Berlin/D

Moderation: Franz Koppelstätter, afo architekturforum oberösterreich

Registrierungslink für Panel III


13.10.2020, 17 Uhr:  
Panel IV – China/Austria Dialogue (English)
Im südostchinesischen Landkreis Songyang ist eine außergewöhnliche Reaktivierung des ländlichen Raumes gelungen. Die Anbindung durch eine Schnellbahntrasse an die Stadt, schnelles Internet und vor allem die baulichen Interventionen in den Dörfern haben zur Wiederbelebung und neuen Identitätsfindung in der chinesischen Landregion geführt. Welche Parallelen und Unterschiede gibt es zwischen der Situation in Österreich und China? Was können wir voneinander lernen?

DiskutantInnen:
Tiantian Xu, DnA_Design and Architecture Beijing Office/ China
Philippe Narval, Europäisches Forum Alpbach, Wien/A

Moderation: Kerstin Faber, IBA-Thüringen & Beate Engelhorn, Leiterin HDA 

Registrierungslink für Panel IV


20.10.2020, 17 Uhr:  
Panel V – Künstlerische + soziale Interaktion
Die Dorfgemeinschaft ist eine wichtige Komponente des Lebens auf dem Land. Hier kann sich jeder selbst einbringen und den Lebensraum aktiv mitgestalten. Kulturelle und soziale Interaktionen durch AkteurInnen unterschiedlicher Disziplinen im engen Dialog mit den BewohnerInnen eröffnen neue Entwicklungsmöglichkeiten in ländlichen Gemeinden, deren innovative Impulse zur Erneuerung und Reaktivierung der Dörfer beitragen.

DiskutantInnen:
Ton Matton, MattonOffice, Werndorf/D
Stefan Spindler, nonconform, Wien/A
Rainer Rosegger, Agentur SCAN, Graz/A

Moderation: Heidrun Primas, Forum Stadtpark 

Registrierungslink für Panel V

 

20.10.2020, 18:30 Uhr:  
Panel VI – Landbau – Klima, Kultur und Landwirtschaft
Die Beziehung zwischen Mensch, Natur, Ökologie und Landwirtschaft ist nicht erst seit den Debatten um den Klimawandel in den Fokus geraten. Aus dem Wunsch nach einer neuen Lebenskultur sind insbesondere auf dem Land innovative Modelle aus der Kombination von Arbeit, Wohnen und Gemeinschaft entstanden, die dem Ideal einer nachhaltigen und sozialen Lebensweise entsprechen. Kann der Wunsch nach einem verantwortungsbewussteren Umgang mit der Natur und ökologisch erzeugter Nahrungsmittelversorgung eine Trendwende der Landregion und ihrer Entwicklung bewirken? Wie verändert sich dadurch die Beziehung zwischen Stadt und Land?

DiskutantInnen:
Claudia Siebeck, quartier vier, Leipzig /D
Werner Schwarz, Christoph Kofler, KooWo Volkersdorf, Volkersdorf/A
Ulrike Klein, KLEINeFARM, St. Nikolai im Sausal/A

Moderation: Tim Wakonig-Lüking, FH JOANNEUM

Registrierungslink für Panel VI

27.10.2020, 17 Uhr:
Panel VII – Young Creative Voices (English)
Der demographische Wandel und Bevölkerungsrückgang in ländlichen Gebieten ist ein weltweites Phänomen. Junge Kreative der europäischen „Future Architecture Platform“ präsentieren Beobachtungen, Interventionen und Visionen zur zukünftigen Entwicklung des ländlichen Raums.

17 Uhr:
Tord Bakke
, 3RW arkitekter, Bergen/NO
Christina Serifi, TiriLab, Morfi/GR

18 Uhr:
Stephanie Kyuyoung Lee
, Office of Human Resources, New York/USA
Helena Rong, Juncheng Yang, CIVIS Design and Advisory, Cambridge/USA
Jason Rhys Parry, Lafayette/USA

Moderation: Milan Dinevski, Future Architecture Platform

Registrierungslink für Panel VII

Weitere Informationen »

Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de