noch bis 18.03.2019 I Ausstellung Downtown Denise Scott Brown - arcguide.de

noch bis 18.03.2019 I Ausstellung

Downtown Denise Scott Brown

Denise_Scott_Brown_1978_©_Lynn_Gilbert
Anzeige:

Denise Scott Brown ist Legende, Geheimtipp und Ikone. Sie startete eine Revolte gegen die architektonische Moderne mit dem Ziel, die Moderne zu retten. Höchste Zeit für die weltweit erste umfassende Einzelausstellung zum Werk der heute 87-jährigen Architektin, Stadtplanerin, Lehrerin und Autorin.

Seit den 1960er-Jahren hat Denise Scott Brown – zusammen mit ihrem Partner und Ehemann Robert Venturi, mit dem sie ein gemeinsames Büro in Philadelphia führte – Generationen von Architekt*innen beeinflusst. Sie hat den Zusammenhang von Architektur und Stadtplanung, die Regeln von Entwurf, Fotografie und Analyse sowie Fragen von sozialer Verantwortung und Alltag und nicht zuletzt die Möglichkeit gemeinsamer Kreativität neu definiert. Aus ihrem Universitätsprojekt zu Las Vegas entstand das wegweisende Buch „Learning from Las Vegas“, dessen Einfluss bis heute spürbar ist. Scott Browns Arbeit wurde aber auch oft missverstanden und marginalisiert. Ihre undogmatische Formensprache, ihre zurückhaltenden urbanen Eingriffe, aber auch ihre manieristischen Eskapaden und ihr postheroischer Humor sind reif für eine Wiederentdeckung.

„Downtown Denise Scott Brown“ ist zugleich Ausstellung und urbaner Ort. Unter dem Backsteingewölbe des Az W entfaltet sich rund um einen monumentalen und doch geheimnisvollen Brunnen ein städtischer Platz, gerahmt von Geschäftsportalen, Café und Marktständen. Hier begegnen Besucher*innen dem faszinierenden Leben und Werk von Denise Scott Brown in Originalobjekten, Fotos, Collagen, Zitaten, Plänen und Videos. Der Bogen erstreckt sich von ihrer Kindheit in Afrika und ihren ausgedehnten Studienreisen über ihre berühmten fotografischen Projekte und Studien bis zu ihrer architektonischen und urbanistischen Arbeit auf vier Kontinenten.

Flanieren Sie entlang der Schaufenster, vertiefen Sie sich in überraschende Details, diskutieren Sie über „Kleine Big Ideas“ oder spielen Sie mit Ihren Kindern Verstecken, und machen Sie sich selbst zum „Monument“, bevor Sie bei Kaffee und Kuchen und der eigenen Stadtzeitung noch etwas in „Downtown“ verweilen.

Konzept und Gestaltung: Jeremy Tenenbaum mit Denise Scott Brown

Kuratorinnen: Angelika Fitz, Katharina Ritter

Wo: Architekturzentrum Wien

Wann: bis 18.03.2019

weitere Informationen»

Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild md 3
Ausgabe
3.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de