Über allem der Stern

StandortFrankfurt
Adresse Frankfurt, Hessen, Deutschland
GebäudetypBürogebäude, Geschäftshaus
Bauzeitraum12/2014 - 09/2016

Die Zusammenlegung der beiden Standorte Frankfurt und Offenbach erforderte die Errichtung eines neuen regionalen Hauptsitzes. Das dreieckige Grundstück ist umgeben von der Hauptverkehrsachse Frankfurt-Offenbach, einer ICE-Trasse, einem öffentlichen Fuß- und Fahrradweg und Grünflächen.

Das L-förmige, 28.500 qm große Gebäude gliedert sich in drei Hauptbaukörper. Gestalterisches Zentrum ist der gläserne Showroom für die Neuwagenpräsentation. Die offene, helle Ausstellungshalle bildet einen dreigeschossigen Luftraum über zwei Galerieebenen. Außen überragt ein dominantes Flachdach die zurückversetzte Pfostenriegelfassade.

An die Ausstellungshalle grenzen östlich die Baukörper für den Gebrauchtwagenverkauf und die Auslieferung und westlich für Werkstatt und Lager. Daneben liegt die viergeschossige Verwaltung. Der gemäß der Corporate Identity der Marke in tiefschwarz gestaltete Eingang bildet einen Kontrast zur gläsernen Haupthalle. In den Kundenkontaktbereichen im Erdgeschoss akzentuieren unregelmäßig angeordnete Schaufenster die Fassade, während gleichmäßige, durchlaufende Fensterbänder in den Obergeschossen an klassische Bürohäuser erinnern und die Außenansicht beruhigen.

ATP führte mit LCEE das Projekt zur DGNB-Zertifizierung in Gold.

Fotocredits: © ATP/Graubner, Mercedes-Benz,


Promotion

Hinweis

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?

Dann füllen Sie einfach unser Projektformular aus.

Wir veröffentlichen dann umgehend Ihr Projekt auf arcguide.de.

Ihre Ansprechpartnerin:
Monika Attermeyer
monika.attermeyer@konradin.de
0711 7594-309 (vormittags)